Laberrabharber am frühen Morgen - erster Hub Nasenspray und schon euphorisch

Guten Morgen Mädels,

ich muss mal meine Gedanken los werden und wo geht das besser, wie bei euch?

Dazu als Einstieg: wir hatten Freunde zu Besuch die Tage und die Apotheke lieferte abends mein synarela und das Pergoveris und auf die Frage warum die das liefern hab ich erzählt, dass ich wegen 900€ kosten das erst bezahlen gehen musste und die dann damit ich nicht doppelt laufen muss das dann liefern. Und diese Reaktionen... die können ja nix dafür; das sind Kandidaten 1 Schuss, 1 Treffer trotz Frau ü40. Naja, kam halt die Frage warum wir denn soooooo viel Geld dafür ausgeben würden. Ich versteh diese Fragen nicht.., ich hätte es auch gerne günstiger; ich hab das nicht als verquere Form der Geldanlage auserkoren? #klatsch

Nachdem sie mir dann erzählte, dass sie ja auch so ein Erlebnis in der Schwangerschaft hatte und sie dann (ich erwähnte Pergoveris sei der Ferrari unter den medis und daher so teuer) auf einmal das sooooo teure femibion nehmen musste; das war ja ein ganz schöner klopper was das kostet... hach, ihre süßen naiven Menschen ohne Behandlung... wenn ich mich jetzt noch über die Kosten fürs Elevit, das teure q10 und die ganzen nebenher Dinge aufrege... huiuiui #rofl

Ist ja lieb wenn Leute versuchen daran Anteil zu nehmen, aber bei so Geschichten fühle ich mich irgendwie eher verarscht als dass es mir Trost gibt :-p

Nun, denn: ich schrieb ja - laberrhabarber vom Feinsten.

Eben habe ich mir den ersten Hub Synarela in die Nase gepustet. Es geht jetzt also offiziell wieder los und ich freu mich so sehr! #huepf Krank ne? Da passiert so viel Mist in den Behandlungen, man weiß wie mühselig und anstrengend alles ist (das wird jetzt meine 7. ICSI, 3 waren plus 3 Kryo für meine Tochter damals, drei gab es bisher fürs Geschwisterchen aber 1x MA, 1x vor PU abgebrochen und beim letzten Mal das komplette Drama mit frühzeitigem Eisprung, Freeze-all usw).

Jetzt ist alles neu. Wir haben mal alle Blutwerte gecheckt. Ich soll Vitamin D 1.000 nehmen - ich nehme aber auf eigene Faust jetzt erstmal 2.000 zumindest die eine Packung. Wieviel nehmt ihr denn?

Behandlung ist auch neu: erstmalig langes Protokoll und erstmalig Pergoveris. Ich bin extrem gespannt und total aufgekratzt: ich freu mich! Es geht weiter!

So, genug gefaselt. Ich freu mich dass ich wieder mitschreiben kann die nächste Zeit #winke

Auf in den Kampf! #huepf

1

Hallo,

ich drücke euch den Daumen für den neuen Versuch ✊🏻 🍀 ich hatte auch schon zwei lange Protokolle, aber meine alte kiwu hat immer mit decapeptyl Monatsspritze downreguliert.

Oh man 😅 das mit den Freunden ist ja sehr sehr süß 🥰 die Vergleiche stehen gar nicht im Verhältnis. 😅 Abeerrr ich hab auch niemals vorher gedacht, dass wir mal soo viel bereit wären auszugeben. Die ganzen Präparate, Medikationen und Zusatzleistungen... man kann es nicht verstehen wenn man nicht drin steckt.
Manchmal muss ich schmunzeln, wenn es mir wieder einfällt, dass zu Beginn der der kiwu-Zeit, als ich noch dachte in den ersten 6 Monaten werden wir schon schwanger sein, 1000€ Für ein Kinderwagen mit ziemlich teuer erschien 😅🤣

Übrigens: Du schreibst soo schön 😍 war ein Vergnügen deinen Text zu lesen.

Liebe Grüße

2

Ach, das ist ja lieb von dir; da freue ich mich grad sehr drüber #liebdrueck

Mein Arzt wollte mir auch diese Depotspritze geben, aber sagte das die 250€ etwa kostet und die Kasse das nicht übernimmt. Hmpf.. also daher das Nasenspray; man muss es ja nicht noch teurer machen ;-) wer weiß für welche Kinkerlitzchen wir das Geld später in der Behandlung mal wieder brauchen...

Wie liefen denn deine Zyklen unter langem Protokoll? Hast du normal deine Tage bekommen oder verzögert? Ich hab schon oft gelesen, dass die teilweise 4 Wochen später erst kamen dank DR #schock

3

Sehr sehr gerne 😉 ist auch mit die Wahrheit.

Ich hab das damals noch in den genehmigten Krankenkassen Versuche bekommen und wurde von der Kasse übernommen. Zu 100%.. komisch.

Aber: meine Freundin hat auch bei ihrem IVF mit Synarella versucht und wurde direkt auch schwanger 🤗 vielleicht bringt es dir auch den gewünschten Erfolg.

Ich hab immer (waren zwei Versuche) nach absetzen von Progesteron paar Tage später die Periode bekommen. Sonst nichts auffälliges festgestellt. Meine Periode ist aber im laufe der letzten Monate anders geworden. Kürzer.. keine Ahnung ob es daran liegt.

Jetzt haben wir in 2021 ein IVF Naturelle hinter uns. Lasse diesen Zyklus EndomeTRIO Tests machen (ERA EMMA ALICE).. haben schon 3 IVFs und ein kryo und nur einmal eine biochemische SS. 🤷🏻‍♀️

Wir kämpfen schon seit 3 Jahren für das erste Kind. Bisher leider erfolglos und medizinisch soll alles ok sein.. Genetik, Gerinnung, Gebärmutterspiegelung.. im nächsten Versuch wird es aber klappen 🤗😅😍 ganz bestimmt.