Hoffe auf Antworten 😉â˜ș

Hallo đŸ€— mal wieder ein Frage zum Letrozol 🙈 ich habe schon alle Fragen + Antworten zu dem Thema hier durch, aber leider keine passende Antwort auf meine Frage und zwar: wie lange, also Monate/Zyklen habt ihr Letrozol genommen? Und was habt ihr danach gemacht, wenn es damit nicht geklappt hat? Gibt es hier auch jemanden, der nach dem 6,7,8,9 oder 10 Monat mit Letrozol schwanger wurde? WĂŒrde mich ĂŒber jeden Hinweis/ Antworten sehr freuen 😉
LG

1

Nabend.
Wir haben meine ich 6 mal mit Letrozol Stimuliert 2019.
Dabei kam es zu 2 Inseminationen.
Sonst hatte ich entweder auf der falschen Seite den Eisprung (ein Eileiter ist dicht) und 1x hat mein Mann gepatzt (0 Spermien im Ejakulat, warum wissen wir bis heute nicht, sonst immer alles I.O.)
Wir haben danach auf IVF und spÀter ICSI gewechselt.
Lg

2

Danke fĂŒr deine Antwort ❀ ja sowas lese ich öfters hier.

3

Ich habe jetzt 6 Clomifen- und 3 Letrozolzyklen hinter mir.
Bis auf Ende Dezember (biochemische Ss) hat es leider nie geklappt.
Ich bin grad ES+7 im letzten Wunderzyklus, im April starten wir in die IVF.
Die Baustelle bin ich, die zwei SG meines Mannes waren unauffÀllig.

4

Danke fĂŒr die Antwort und ich drĂŒcke ganz fest die Daumen ❀

5

Huhu,
Ich habe Ende letzten Jahres 3 Zyklen Letrozol genommen.
Ich hatte immer einen ES.
Hat dennoch nicht geklappt.

Deswegen hatte ich jetzt vor 1 Woche meine BS mit EileiterspĂŒlung.

Jetzt sollen die Chancen am besten sein und meine FA wĂŒrde mir gerne wieder Letrozol geben.

6

Danke fĂŒr die Antwort ❀