Selbstzahler Kinderwunschbehandlung

Hallo zusammen 😄,

wir starten demnĂ€chst in die Kinderwunsch Behandlung. Ich bin Verursacherin bei einer PKV und Beihilfeberechtigt. Die PKV zahlt nichts. Die Beihilfe erstattet ca. 25 Prozent fĂŒr drei Versuche ivf.

Nun haben wir laut klinik ein einmaliges Wahlrecht die Abrechnung nach pkv oder gkv zu wÀhlen. Welches ist denn lukrativer?

Habt ihr noch Ideen wie ich meine PKV zur Zahlung bewegen kann? Mein befund steht in der VK.

Und meine Punktion sollte an Ostermontag sein. Kann die Klinik da ZuschlĂ€ge verlangen? Die Arzthelferin die ich fragte, sagte nein und hat gelacht. Jedoch habe ich eine Preisliste fĂŒr die kryo Lagerung da steht fĂŒr die DurchfĂŒhrung an sonn und Feiertagen ein Zuschlag von 70 Euro drauf... Wie kann ich mich da absichern? Das war alles mĂŒndlich.

Habt ihr damit Erfahrungen?

1

Huhu,
ich habe immer wieder gelesen, mehrmals eingereichte AntrĂ€ge evtl. zu Einigungen fĂŒhren können. Unter welchen Voraussetzungen weiß ich leider nicht.
Dass mit dem Feiertagszuschlag kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich wĂŒrde nochmal nachfragen. Aber: HĂ€ttest du denn eine Wahl?
Liebe GrĂŒĂŸe

9

Ja einen Zyklus spÀter machen :)

2

Huhu,

konkret zu deinen Diagnosen kann ich leider nicht viel zu sagen.

Es lohnt sich bei der PKV aber immer, hartnÀckig zu bleiben. Es wird hÀufig erst einmal aus Prinzip abgelehnt. Auf jeden Fall die Kiwu-Klinik mit einbinden und um Stellungnahme beten.

Eventuell lonht es sich auch, einen Anwalt einzuschalten (war bei uns nicht nötig).

Daumen sind gedrĂŒckt â€ïžđŸ€

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Achso.

Wochenendzuschlag kenne ich von meiner Kiwu-Klinik auch, war aber nie viel.

Wenn ihr nach GKV Tarifen abgerechnet werdet, dĂŒrfte es gĂŒnstiger sein, da Privattarife höher sind und teilweise mit mehrfachem Satz (2,5) abgerechnet wird.

7

Ja das ist die Frage, da wir ja die Beihilfe bekommen...
Heisst wohl alle Tarife und GebĂŒhren anfordern und nachrechnen

weiteren Kommentar laden
3

Ich verstehe nicht, warum die PKV nicht zahlt, wenn du Verursacher bist.
Seid ihr nicht verheiratet?
Auch die 25% der Beihilfe verstehe ich nicht. Die Frage kam in einem anderen Thread schon. Ich höre das das erste Mal, dass die Beihilfe nur 25% zahlen soll.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass fĂŒr Feiertage kein Zuschlag anfĂ€llt ;-)

5

Ich kann mir vorstellen, dass die 25% Beihilfe daher rĂŒhren, dass gesagt wird, dass die Beihilfe wie die GKV agiert, also 50% von ihren 50% = 25% ĂŒbernimmt...? đŸ€Ș

6

Die Beihilfe ĂŒbernimmt aber ĂŒblicherweise 50% von 100 %đŸ€”

weitere Kommentare laden
13

Ich habe auch eine Ablehnung erhalten, da ich nicht „Ursache genug“ sei. Die Klinik gab den Tipp, nachzuhaken oder auch einen spezialisierten Anwalt (in Berlin, es sollte unbedingt dieser spezialisierte sein, Name kann ich dir per PN senden) einzuschalten.

Das Nachhaken hat aber dann ganz schnell und unkompliziert dazu gefĂŒhrt, dass aus Kulanz fĂŒr drei Versuche 50% der IVF-Kosten (wir haben eine ICSI gemacht) ĂŒbernommen wird. Das ist zwar deutlich weniger als 50%, aber definitiv ein netter Betrag.

Und ja, die PKV-Abrechnungen sind deutlich höher als GKV. Das kennst du ja vermutlich schon.

14

Oje oje.... Kennst du dich aus mit dem Wahlrecht zwischen den GebĂŒhrenordnungen? FĂ€llt das neu an bei klinikwechsel?

Gerne nehme ich den Namen des Anwaltes :)

15

Nein, von dem Wahlrecht hab ich noch nicht gehört.
Da mĂŒsste man dann fĂŒr sich selbst ausrechnen, ob es sich lohnt die gĂŒnstigere GKV-Abrechnung zu wĂ€hlen, oder aber die PKV und das damit einreichen zu können bei PKV+Beihilfe.