4. Insemination war auch nichts....wie schließt ihr ab???

Hallo Mädels....bin gerade am Boden zerstört,auch diesmal hat es nicht geklappt und es war der letzte Versuch!!! Auf natürlichem Wege haben wir wohl keine Chane und eine weitere größere künstliche Befruchtung möchten wir nicht und können wir uns auch nicht leisten. Wie geht ihr damit um abzuschließen? Ich weiß nicht wie ich das machen soll....hab nur Gedankenkarusell und muss weinen. Es macht mich so traurig,obwohl ich ja zwei tolle Kinder habe,aber eben nicht mit dem neuen Partner. Wir haben es uns doch so gewünscht!!! Sorry fürs rumheulen....musste alles mal raus. LG🌻

1

Ich stecke zwar nicht in deiner Haut, aber es tut mir so unendlich leid für euch!

Woran liegt es denn bei euch, dass es nicht klappt ??

Ich wünsche dir nur das beste für die Zukunft und wünsche dir ein wunder, dass es doch ganz ohne Hilfe spontan klappt ♥️♥️♥️♥️♥️

2

Danke das ist sehr lieb von dir!!!! Mein Freund hat ein schlechtes Spermiogramm und bei mir sind es die Eileiter...also eher aussichtslos. Das Leben wird weiter gehen,aber ich glaube ich brauche Zeit um das zu verstehen!!! Wünsche dir auch alles Liebe und ein schönes Wochenende!!!♥️

3

Wenn die Eileiter nicht intakt sind, macht IUI meiner Meinung nach nicht sehr viel Sinn. Da du schon Kinder bekommen hast scheint bei dir sonst alles in Ordnung zu sein. Ich denke ihr könnt eine ICSI noch wagen, gegebenfalls im Ausland wegen der Kosten. Das ist der einzige Weg wenn die Eileiter zu sind. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermögen!!

weitere Kommentare laden
7

Das tut mir sehr leid 😔

Sicher seid ihr schon umfassend informiert und habt alles abgewägt, bevor ihr entschieden habt, dass euer Weg hier zuende sein soll, trotzdem mag ich's nochmal schreiben: Bei schlechtem SG (und dazu noch Probleme mit einem EL) ist eine IUI wirklich keine geeignete Methode. Dass IVF und ICSI sehr teuer sind, ist leider eine Tatsache. Dennoch gibt es aktuell noch in jedem Bundesland Krankenkassen, die eine künstliche Befruchtung zu 100% bezahlen, wenn man keine Zusatzleistungen in Anspruch nimmt, könnte man auf diese Weise zumindest die 3 Kassenversuche noch mitnehmen. Ist das für euch keine Option? 😟

8

Ja das haben wir....wir sind nicht verheiratet und somit bekommen wir nichts von der Krankenkasse. Und das Land Brandenburg gibt 3500€ und es bleiben noch knapp 5000€ übrig. Und alles neben der Arbeit "heimlich "zu machen funktioniert nicht...mein Arbeitgeber weiß nichts vom Kinderwunsch. Und die Klinik ist von uns eine Strecke fast 2 Stunden entfernt. Danke trotzdem für deine Antwort 😘

12

Dann schau dir unbedingt ICSI naturelle an.

10

Ich glaube die Frage hier zu stellen wird dir keine zufriedenstellende Antwort bringen. Alle in diesem Forum haben noch nicht mit dem KiWu abgeschlossen und die, die damit abgeschlossen haben, die verlassen in der Regel solche Foren, damit es nicht so schmerzt.

Aber vielleicht lässt sich doch jemand hier finden.

Wie man abschließt kann ich dir auch nicht sagen, ich habe es bisher nicht geschafft :-(

Letztendlich gibt es nur Optionen, die dir zur Verfügung stehen und ich glaube man muss sich dann ganz bewusst für eine Option entscheiden.
Ich glaube nicht, dass es funktioniert, wenn der Kopf sagt wir mussten jetzt aufhören, weil wir kein Geld mehr hatten, aber der Bauch sagt immer noch "Ich will ein Kind". Natürlich ist das Geld ein wichtiges Argument, aber der Bauch ist ja oft für solche Argumente nicht zugänglich.

Aus meiner Sicht hast du drei Optionen (vielleicht finden die anderen Userinnen und du aber noch mehr).
- den Kinderwunsch aufgeben und das ganz bewusst entscheiden und sich dafür vielleicht sogar psychologische Unterstützung suchen.
- weiter auf natürlichem Weg versuchen und hoffen, dass es irgendwann klappt. Deine EL sind ja nicht ganz zu, also besteht eine minimale Wahrscheinlichkeit, dass es doch klappt. Aber das kann sehr belastend sein.
- oder doch nochmal alle Optionen prüfen, ob eine Künstliche Befruchtung doch noch machbar wäre.

Ich wünsche dir, dass du deinen Weg findest und damit gut leben kannst #liebdrueck

14

#winke Hallihallo!
Erstmal tut es mir sehr leid, dass dein Wunsch nicht in Erfüllung geht.
Ich verstehe aber tatsächlich auch nicht, warum die Klinik überhaupt eine Insemination macht, da ist die Wahrscheinlichkeit ja auch nicht viel höher, als im Spontanzyklus.
Gerade wenn das Spermiogramm nicht gut ist, hilft ja eigentlich nur eine Icsi. Ich glaube, dass eine Insemination wirklich nur erfolgreich sein kann, wenn das Spermiogramm tippitoppi ist.
#herzlich

16

Das tut mir wirklich sehr leid! Warum hat man euch zur IUI geraten? Ich habe bis jetzt noch nichts gemacht, werde aber im September gleich mit einer IVF starten, weil das SG meines Schatzes zu schlecht für IUI ist. Bei dem Infoabend unserer Kiwu-Klinik habe ich gehört, dass bei IUI die Chancen nur bei ca. 15% liegen. Das ist natürlich auch nicht sehr viel. Meine Cousine ist durch eine IUI schwanger geworden (Drillinge) und ich glaube auch hier im Forum gibt es einige, die mit IUI Mutter wurden! Ich verstehe, dass es sehr traurig sein muss, weil man solche Hoffnungen in die Behandlungen setzt und ja auch wirklich eine ganze Menge dafür auf sich nimmt! Aber gib die Hoffnung nicht auf! Sprech auf jeden Fall mit deinem Arzt und frag ihn, was er dazu meint und ob er vielleicht auch eine andere Behandlung vorschlägt. Also Kopf hoch und gönn dir erst mal was Schönes!