Rechnungen IVF - Verständnisfrage 50%

Huhu Mädels,

bislang habe ich mir noch keine Gedanken gemacht und alles brav bezahlt. Der Behandlungsplan für die IVF wurde mit ca. 3000 € angesetzt. Zusatzleistungen iHv von 900 € kamen dazu für die Kryo (Einfrieren + Lagern). Jetzt habe ich nun um die 3000 Euro ausgegeben und denke das halt noch nicht alle Rechnungen da sind. Die letzte ist aber schon schon wieder 4 Wochen her..
Jetzt zu meiner Frage. Wenn auf dem Apothekenrezept und Laborrechnungen und die der Narkose 50% Eigentanteil steht (§27a bla bla.), dann habe ich mit allen Zahlungen meinen Anteil bezahlt und nicht auch noch den Teil der Krankenkasse (50%) ? Ich hab bislang gedacht, ich zahle im vorfeld alle 100% und dann hole ich mit einreiche der Rechnungen bei der Krankenkasse die 50% wieder..
das wäre bitter wenn die 3000 jetzt unser Eigenanteil gewesen sind und ggfs sogar noch eine Rechnung kommt die höher ausfällt. würde auch bedeuten das die 3000 euro im behandlungsplan garnicht gestimmt haben und es bisher min. 4200 waren.. obwohl ich nur 9 tage leicht stimuliert (150-175 pergoveris) habe.. kann das sein?
Zumal jetzt die Preise bei den Medikamente die ich bereits kenne dann auch nicht 50% reduziert waren, z.B. Famenita 200 mg 90 Stück ca. 58€, auch immer so vor der kiwu behandlung privat bezahlt. jetzt auch der selbe preis und nicht 50% weniger..
Help :)))

Danke danke danke

LG <3

1

Hi 😊
Also ich musste immer nur den Eigenanteil bezahlen, sowohl bei der Apotheke als auch bei der KiWu Klinik, da stand der Gesamtbetrag und dann was die KK zahlt und was ich zahlen muss.

2

Bist du privat oder gesetzlich versichert?
Also ich habe immer nur die Rechnung über meinen Eigenanteil bekommen und nie wieviel die KK übernimmt.
Und Progesteron musste ich immer selbst zahlen, das war immer ein Privatrezept. Laut meiner Klinik würden dass die KK nicht zahlen. Ich hatte so meine Zweifel.

4

Progesteron darf soweit ich weiß erst bei bestehen einer Schwangerschaft und dann auch nur bei medizinischer Notwendigkeit verschrieben werden. Ich musste mein Prolutex auch immer komplett privat bezahlen.

5

War bei mir genauso. Ab einer klinischen Ss hats die Kk erstattet.

weiteren Kommentar laden
3

Also wenn der Zusatz mit dem Paragraph 27 drauf steht zahlst du normal 50% selbst. Die restlichen 50% werden gleich über die KK abgerechnet. Zumindest wars bei uns so. Unsere KK hat 100% übernommen und nach der Behandlung haben wir die anderen 50% zurück erstattet bekommen. Ich kann mal schnell auf meinen Rezepten schauen wegen den Preisen. Aber ich dachte da würden nur 50% drauf stehen. Wichtig ist das auf jeden Rezept dieser Paragraph drauf steht sonst bezahlst du es komplett selbst.

6

Huhu,

also das kann schon hinkommen. Klammern wir mal die Kryo kosten aus, da die bei der GKV immer selbst zu zahlen sind, wären es ca 2000€. Ich habe zb gerade für 900€ Pergoveris und Synarela für DR bzw 9 Tage Stimulation gekauft. Ich stimuliere so 15 Tage im Schnitt, d.h. 1.350€ für diese Medikamente. Dazu orgalutran mit ca 150€, Progesteron (privat zu zahlen!) mit 60€, 90€ für die Narkose. Auslösespritze kommt auch noch dazu. Wenn du sagst du hast schon Rechnungen bekommen werden ja wohl auch schon Behandlungsgebühren (teilweise?) abgerechnet worden sein? Das würde durchaus schon passen leider...

LG

7
Thumbnail Zoom

okay mittlerweile denke ich doch das alles passt und die krankenkasse separat ihre Rechnungen schon bekomme hat und wir alles ohne noch was zurückzubekommen bezahlt haben. Hoffe das keine Rechnung mehr kommt :) aber finde es schon verrückt, wie schnell die sich um 1100 "verrechnet" haben. schließlich habe ich wirklich nur 9 tage stimuliert mit einer kleinen Dosis. das ich thrombose spritzen gebraucht habe konnte niemand im vorfeld ahnen, sind dann auch knapp 200 euro die erklärt wären.

Naja, ich habe von Anfang an nie viel von der Klinik gehalten und das hat sich nu erneut bestätigt.

Danke euch Allen <3