*Update* Zur├╝ck von PU- ­čÉú 3 Eizellen ­čÖĆ

Ihr Lieben, ich war so aufgeregt vor dem Telefonat heute /zumindest in den letzten 5Miuten vor meiner vorgegebenen Anrufzeit.

Der Biologe war total nett.
Alle 3 konnten befurchtet werden und sehen gut aus.
Wir wagen wirklich den Tag 5 Transfer. Hoffe inst├Ąndig da kommt nichts dazwischen.

Was ihnen aufgefallen war, ist eine verdickte Eizellh├╝lle und sie raten zu Ass. Hatching auch im Frisch-Versuch.

Finde ich interessant. Meine alte Klinik hat das nur bei Kryos angeboten - und hatten z.B. bei unserer besten Entwicklung mit 2 Blastos, das nicht gemacht.

H├Ąufig ist nicht unbedingt das Alter Grund, sondern hohe Stimulationsdosen oder z.B. Endometriose. Hab ich ja 2x zugegriffen :-p Insgesamt ist es nat├╝rlich umstritten von der Evidenz, aber ich habe mir dieses Mal gesagt: "Vertrauen".

Danke!#herzlich

1

Herzlichen Gl├╝ckwunsch! Eine super Befruchtungsrate. Bist du low responder? Du hast hoch stimuliert. Daumen sind ganz fest gedr├╝ckt. ­čÖĆ

4

Danke, ja ich bin wirklich froh, dass die 3 uns eine Chance geben.
Bislang war ich kein low responder (zumindest nicht nach meinem Verst├Ąndnis davon) - hab aber zuletzt (2020) schon immer mehr Pergoveris bekommen (zuletzt 200 I.E.). Dieses Mal waren einfach von Anfang an nicht viele Antralfollikel da. Denke liegt eher an der schwindenden OR trotz gutem AMH.

Danke!#herzlich

2

Ja, die Endometriose spielt da echt eine Rolle. Hat mir meine ├ärztin auch mal erkl├Ąrt. Deswegen hatte ich bei den Blastos und nach R├╝ mit der Biologin auch auf AH gesetzt.

Ich dr├╝cke dir die Daumen, dass alles klappt!

3

Danke Dir!