Clomifen-Neuling

Suche Tipps Erfahrungen und Ratschläge, also gebt gern alle euren Senf dazu 😄😍

Sollte jetzt vom 5. Bis 9. Zyklustag 1 Tablette nehmen und am 23. Zyklustag zur Blutentnahme kommen. Kontrolliert werden Progesteron und Estradiol.
Bei der letzten BEN war das Progesteron bei 5,6 daher Clomifen.
Jetzt hab ich eben gelesen das man eigentlich zum Ultraschall soll...davon war bei mir jetzt keine Rede.
Jemand ähnliches erlebt?
Nebenwirkungen habe ich Blähungen und UL-Schmerze

1

Ich habe 6 Zyklen lang Clomifen genommen und finde es nicht nur komisch, sondern etwas fahrlässig, dass bei dir für ZT 10-12 kein US angesetzt ist. Es geht dabei ja nicht nur um die Follikelkontrolle und ein eventuelles Mehrlingsrisiko, sondern z.B. auch um den Ausschluss von Zysten.
Der US gehört eigentlich zum Zyklusmonitoring (BE an ZT 1-3 und ZT 21-23) mit dazu.

Ich hatte als Nebenwirkung abends immer kurze Hitzewallungen, das war's aber auch.

Behalte deine Gmsh und den ZS im Auge. Da hat Clomifen oft eher negative Effekte.

2

Hmmm ok...das hört sich ja richtig umfangreich an...kann jetzt meine Ärztin nicht fragen da jetzt im Urlaub. Sollte ich zur Vertretung gehen??

Wie soll ich denn auf die beiden achten?
Bzw wie könnte die Veränderung aussehen

3

Die Gmsh sieht man nur im US, deshalb wäre dieser wichtig.
Der ZS sollte um den ES herum nicht zäh sein, sondern spinnbar und recht klar von der Farbe her.

weiteren Kommentar laden
5

Was genau wird denn gemacht? GvnP? Ich kenne es auch nur mit Ultraschall. denn es müsste ja auch der Eisprung ausgelöst werden. Aber ich verstehe es jetzt auch so, dass der ES auch nicht ausgelöst werden soll.. oder? Unter clomifen war ich immer zT10-12 zum Ultraschall und dürfte dann erst, wenn maximal 4 Follikel entstanden waren, auslösen. Ohne auslösespritze, zum Beispiel wenn zu viele Follikel vorhanden waren, wurde der Versuch abgebrochen. (Gefahr der Mehrling-Schwangerschaft).. und dann war auch mein ES Seeehr viel später als sonst.. ca ZT20...
Wenn Du die Möglichkeit noch hast zu einem Ultraschall Termin zu gehen, würde ich es machen. Oder eben Russisch Roulette 😅

6

Wenn maximal 3* Follikel entstanden waren sollte es heissen.. nicht 4! 😅

7

Danke erstmal auch für deine Antwort.
Also 1. Ich verstehe kaum die ganzen Abkürzungen hier 😅 geschweige denn die anderen Ausdrücke wie auslösen!!!??? 😔
2. Es hieß: Nehmen Sie dieses Medikament, damit wird man schneller schwanger, Blutentnahme dann zur Kontrolle am 23. ZYKLUSTAG. Das würden soviele Frauen nehmen, bräuchte mir keine Gedanken machen, auf meine Rückfrage bzgl anderer Medis die ich nehme.

8
Thumbnail Zoom

Hallo dabzi,
ich habe dir mal ein Foto angehängt, damit du siehst, wo du das Lexikon für die meisten Abkürzungen findest.
Ich habe jetzt schon mehrfach Clomi genommen, für IUIs und auch für meine Kryozyklen. Es ist von deinem Arzt, aus meiner Sicht unverantwortlich, dir das Medikament zu geben ohne eine US Kontrolle durchzuführen .
Würde dir empfehlen, einen Termin bei der Vertretung zu holen und evtl. in eine KiWu- Praxis/ Klinik zu wechseln, zumindest was den KiWu betrifft. Es gibt „normale“ Gyns, die Clomi rausgeben, jedoch nicht wirklich Ahnung davon haben... leider.
Nebenwirkungen kann es, je nach Patientin verschiedene geben. Ich nehme meine Tabletten immer abends bevor ich schlafen gehe, so kann ich die Nebenwirkungen „verschlafen“.
Dir alles Gute 🍀

9

Die meisten Frauen hier lösen ihren ES (Eisprung) durch eine Spritze aus (bei mir Ovitrelle), damit man sicher davon ausgehen kann, dass ein ES (nach 36h) stattgefunden hat. Das ist ohne Auslösen nicht zwangsläufig der Fall. So wird der ganze Zyklus dann planbarer. Daher wäre ein Zyklusmonitoring auf jeden Fall sinnvoll, um das Follikelwachstum zu kontrollieren, Zysten auszuschließen und um festzustellen ob du einen eigenen Eisprung hast.
Unter Clomifen wachsen gerne mal mehrere Follikel, so wäre dann das
Mehrlingsrisiko sehr hoch.
Zusätzlich mehrfache Blutabnahmen im Zyklus, damit die verschiedenen Hormone kontrolliert werden können.

Was ist denn deine Therapie? GVnP (Geschlechtsverkehr nach Plan)?
Oder hat dein Gyn dazu überlegt nichts gesagt?

10

Meine Therapie besteht bisher aus L-Thyrox, Femibion ohne Jod, Agnus castus und eben jetzt neu Clomifen...sonst wurde nix gesagt. Deswegen wundert mich das alles hier ziemlich.
Mir hat keiner was von Mehrlingsrisiko gesagt oder Ultraschall usw.
Nur damit wird es endlich klappen meinte sie.

weitere Kommentare laden
13

Hallo ,
ich verstehe deine Sorge.

Meine Frauenärztin hat auch immer den 1. Zyklus ohne Ultraschallkontrolle gemacht. Ich fand das sehr fragwürdig. Aber ich habe immer nur 1 bis 3 Follikel gehabt somit war es nicht schlimm. Ich würde Ovulationstest machen, dass du weißt wann dein Eisprung ist.

Viel Erfolg
Judith mit 🧒an der Hand 👶(8Tage alt) auf dem Bauch und 5⭐ tief im Herzen