Hilfe Antrag abgelehnt nrw 😭😭😭

Hi meine Lieben.
Ich brauche dringen Hilfe hoffe das jemand mir helfen kann. Letztes Jahr habe wir im MĂ€rz den Antrag fĂŒr nrw gestellt. Die BestĂ€tigung das wir anfangen könne war am 24.4. wie habe 6 Wochen auf den Antrag gewartet und jetzt wird er abgelehnt weil wir 2 Tage vor Erhalt angefangen haben. HĂ€tten wir gewartet hĂ€tten wir eine VerlĂ€ngerung beantragen mĂŒssen die dann wieder so lange gedauert hĂ€tte. Und dann hĂ€tten wir wieder nicht starten können. Ich versteh das nicht wie man Termine machen kann wenn die Behandlung Zyklus gebunden ist.

Ich soll Stellung dazu nehmen und hoffe das jemand eventuell einen Tipp hat was ich der Dame sagen soll. Wir habe so viel Geld ausgegeben und wegen 50 Euro ( ich hab die besagte Quittung rausgesucht ) soll es jetzt daran scheitern? Als hĂ€tten wir es nicht schon schwer genug 😭

1

Tja, ich glaube ehrlich gesagt leider nicht, dass man da etwas machen kann. Bei dem Antrag wird ja explizit mehrfach darauf hingewiesen, dass man die Behandlung nicht vorher beginnen darf und auch keine Rezepte vorher einlösen darf.

Habt ihr das denn nicht gewusst?

Lg Lavendel

3

Das problem war das wir ja dann nur 4 Wochen Zeit hatten zu Beginne was dann auch nicht geklappt hĂ€tte weil mein Zyklus dann zu spĂ€t war. Dann hĂ€tten wir wieder eine VerlĂ€ngerung beantragen mĂŒssen was wir beim zweien Antrag im Juli machen mussten und da hatte es auch wieder zeitlich nicht geklappt weil die 5 Wochen gebraucht haben das zu bearbeiten und es dann wieder nicht gepasst hat. Als dann die VerlĂ€ngerung Kamm hat es zeitlich wieder nicht gepasst und wir mussten wieder warten. Da steht ja auch das man 4 Wochen Zeit hat von der Genehmigung her zu beginnen was dann wieder nicht hingehaut hat. Wie haben fĂŒr das zweite mal ein Schreiben von der Klinik bekommen aber ich glaube das der dann auch nicht genehmigt wird weil dann die 5 Wochen nach Erhalt erst starten konnten. Das timing hat nie gepasst.

4

Bei uns passt das auch nicht mit Beginn der Untersuchung. Aber es reicht ja, wenn du innerhalb der 4 Wochen den Behandlungsvertrag unterschreibst. Das wĂŒrde ja sonst niemals funktionieren mit den 4 Wochen, sondern nur wenn man GlĂŒck hat... Ich habe meine BestĂ€tigung jetzt am 24.03 bekommen. Meine erste Untersuchung ist aber erst am 26.04. Aber wir haben bereits den Vertrag unterschrieben...

weitere Kommentare laden
2

Wieso ist denn euer Behandlungsyklus gebunden? Könnt ihr dann nicht einfach einen Zyklus weiter schieben? Bei uns war das gar kein Problem. Die Kiwu hat uns gesagt, dass wenn der Bescheid nicht bis zum 21.ZT da ist, einfach ein Monat verschoben wird...

5

Im Antrag steht das man von Genehmigung 4 Wochen Zeit hat zu beginnen was nicht geklappt hat. Wir habe direkt die Antrag fertig gemacht als nrw das ok gab und eventuell hat es bei uns deshalb immer so lange gedauert. Es hat zeitlich nie gepasst. Der 1 Antrag hat 6 Wochen gedauert und der zweite Antrag 5. beim zweiten Mal wollten wir es genau so machen mussten aber eine VerlĂ€ngerung beantragen weil wir die 4 Wochen nicht einhalten konnten. Die VerlĂ€ngerung hat dann auch wieder 5 Wochen gedauert. Wir habe dann ein Schreiben von der Klinik bekommen das es aufgrund von corona alles lĂ€nger gedauert hat aber da mach ich mir auch keine Hoffnung mehr. Da haben wir bis zur Genehmigung gewartet konnten aber wegen meinem Zyklus erst 5 Wochen spĂ€ter anfangen. Also sind wir da raus 😔

7

Irgendwie kann ich dir nicht ganz folgen. đŸ€”đŸ€— Man beantragt, wartet auf Genehmigung und startet im Zyklus danach, oder? Ist dich eigentlich beschrieben. Habt ihr das nicht gewusst oder habt ihr es in Kauf genommen, weil ihr den Zyklus nicht noch warten wolltet?

8

Also im Antrag steht das beim Erhalt der Genehmigung die Behandlung innerhalb der 4 Wochen beginne soll. Also zb heute wĂŒrde der Antrag kommen dann mĂŒsste man in den nĂ€chsten 4 Wochen die Behandlung beginnen was bei uns aber nicht hingehauen hĂ€tte weil mein Zyklus zu lang war. Dann mĂŒsste man eine VerlĂ€ngerung beantragen die dann wieder bearbeiten werden muss. Wenn die dann kommt hat man wieder 4 Wochen Zeit. So wurde mir das erklĂ€rt.

11

Behandlungsbeginn ist aber der Vertrag!
Nicht die Periode!
Ab dann hat man sechs Monate Zeit die Behandlung durchzufĂŒhren.

Bsp:
12.Februar: Antragstellung
05. Mai: Genehmigung
01 Juni: Du unterschreibst den Behandlungsvertrag
08.Juli: Zyklustag 1. Die Behandlung beginnt.

Ich hatte im Mai die Genehmigung.
Vertrag Ende Mai unterschrieben.
Dann Zysten und im September ging's erst los.

weitere Kommentare laden
18

Also bei uns war es auch so, dass die Vertragsunterzeichnung gilt. Wir haben die auf November zurĂŒckdatiert, aber erst im Januar begonnen, da es vom Zyklus und Weihnachten her nicht passte. Das war aber kein Problem. Die Ärzte haben das ohne Probleme gemacht.

22

Huhu, wieso habt ihr denn dann ĂŒberhaupt die Behandlung begonnen ohne zu wissen wann die Genehmigung ĂŒberhaupt da sein wird?

Ich hatte das auch mal angefragt gehabt weil ich so lange auf das Okay gewartet hatte.

Wenn man ohne Genehmigung einfach beginnt zahlen sie dann leider gar nichts.

Im Notfall hÀttest du auf Risiko mit der Stimu beginnen können, den Vertrag aber erst spÀter unterschreiben können.

Es zÀhlt dann leider das Datum auf dem Vertrag :-(

24

Den Behandlungensplan habe wir schon MĂ€rz 2019 unterschrieben. Durch denn schlechten pap Abstrich und op haben wir dann erst im April 2020 anfangen könne . Einen neuen wollte uns dir Klinik nicht geben. Das ist auch laut der email nicht das Problem. Problem ist halt wirklich das wir 2 Tage frĂŒher angefangen haben was dumm war gar keine Frage.