2-3 Tage vor Periode, Blutung nach Sex

Hallo ihr lieben, ich habe mal eine Frage, mir ist aufgefallen dass ich 2-3 Tage vor der Periode wenn ich Sex habe, blute, es ist nur beim Abputzen dran, danach kommt bis zur Periode nicht mehr hat das auch wer ?

Ich hatte vor 14 Tagen ca eine Gebärmutterbiopsie, dort kam raus, dass ich eine Entzündung in der Gebärmutter hatte, musste daraufhin Antibiotika nehmen, hatte dann 2 Tage nach der Entnahme Sex mor hatte der Arzt nicht gesagt dass ich kein Sex haben darf, nun habe ich etwas Angst, dass die Entzündung wieder zurück gekommen ist und weiß eibfach nicht weiter.. dieses Schlechten Gedanken lassen mich einfach nicht los, die Entzündung in der Gebärmutter hatte ich nie gemerkt, deswegen habe ich jetzt so angst, gut ich habe Antibiotika genommen, aber die Entzündung hätte doch auch wieder zurück kommen können ?
Vorallem mit der Blutung nach dem sex.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen
LG:)

1

Würde eher auf Kontaktblutung tippen, kurz vor der Periode bist du da einfach vielleicht empfindlicher.

Ein Zusammenhang mit einer Infektion sehe ich da nicht, chronische Endometritis (erhöhte Plasmazellen) ist in der Regel symptomlos.

Sex kurz nach der Biopsie ist auch kein Problem.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Hey, ich danke dir :)

Meinst du das Chronische Endometritis nicht von Sex kommt ? Also das da Erreger bzw Bakterien in die "offene" Wunde kommen und dann eine Chronische Entzündung ausrichten?
Die einzigen Symptome die ich seit 3 Jahren hatte, war einfach eine schmierblutung Tage nach der Periode, wäre aber nie drauf gekommen, das dass, etwas damit zutun hat.
Bin also echt froh dass es gefunden wurde, aber weil wir 2 Tage nach der Biopsie Sex hatten dachte ich jetzt die Entzündung kommt zurück.

Liebe Grüße 🥰

3

Nein, glaube nicht, dass es vom Sex kommt. Du hattest ja vor der Biopsie auch keine offene Wunde in der Gebärmutter und trotzdem die chronische Endometritis.

Die Verletzung der GMSH durch die Biopsie ist minimal und der Muttermund schützt eigentlich davor, dass schädliche Bakterien bis in die Gebärmutter kommen (nur um den ES herum ist er durchlässiger, da müssen die Spermien rein).

Es ist ja unklar, woher eine chronische Endometritis kommt. Eventuell besteht ein Zusammenhang mit Endometriose (ich habe/hatte beides), generell gestörtes Mikrobiom in der Gebärmutter oder allgemein Entzündungsreaktionen im Körper.

weiteren Kommentar laden