Update zu Gefühlschaos PU+16 hcg 67, keine Steigerung zu gestern + Umfrage Hashimoto/Prednisolon

Meine Vorahnung ist war geworden. Heute an Pu + 21 war erneut der Bluttest in der Klinik und der hcg Wert ist von Pu+17 60 auf 7 gesunken 😔😔 ich soll alle Medis absetzen.
Schon im Januar hatte ich eine biochemische ss 😢😢
Ich weiß einfach nicht woran es liegt???
Ich hatte eine bs 11.20 wo erneut Endo entfernt wurde, Killer und Plasmazellen wurden überprüft und Plasmazellen mit Antibiotika erfolgreich behandelt. Gerinnung war negativ.

Liegt es an meiner insulinresistenz ( homa Index bei 1,4/ nehme Metformin 750mg) und Hashimoto (tsh unter 1/ nehme L-thyroxin)? Ich habe das Gefühl, das mein immunsystem das Embryo abstößt.

Letztes Jahr war ich erkältet als es geklappt hat, war dann aber eine fg in der 8/9. ssw, weil ich schlimmes Fieber hatte. Dieses Mal hatte ich Halsschmerzen.
Jetzt will ich erneut das Thema Prednisolon ansprechen, obwohl meine Ärztin davon nichts hält, weil es nicht über Studien bewiesen sei🙄
Daher meine Umfrage, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Kenne mich mit Prednisolon garnicht aus. Wieviel habt ihr genommen? Wart ihr damit erfolgreich?

Wir haben eine wundervolle Tochter, die 2018 spontan wie durch ein Wunder nach 2 Jahren Kiwu im Pausenzyklus vor der 2. Ifv entstand und sind so dankbar♥️
Es ist uns immer noch ein Rätsel wie es geklappt hat. Jetzt versuchen wir es schon wieder seit 2 Jahren.

Liebe Grüße sdm

Wer wurde trotz Hashimoto Bzw. aktivem Immunsystem schwanger?

Anmelden und Abstimmen
1

Guten Abend!
Es tut mir sehr leid, dass dein Wunder nicht bleiben konnte!
Ich bin insgesamt 3x mit ICSI / Kryo schwanger geworden. Ich habe auch eine Hashi und nehme 175 Mikrogramm Euthyrox (in der SS bis zu 225).
Beim ersten Mal waren meine AK>1000, da habe ich 5er Prednisolon genommen.
Bei SS 2+3 in einer anderen Klinik (AK etwa 270) habe ich kein Kortison bekommen. Die neue Ärztin meinte das sei nicht nötig und man mache das nicht mehr. Insgesamt habe ich dort viel weniger Medis bekommen.

Ich wünsche dir sehr, dass sich dein Geschwisterwunsch bald erfüllt!
Dancingdaisy

4

Liebe dancingdaisy,

danke für deine ausführliche Nachricht. So wie du schreibst, geht es auch ohne Kortison. Zwei mal hat es bei dir ohne geklappt. Ich weiß ehrlich gesagt garnicht, wie hoch meine ak sind. Das muss ich mal klären.
Ich bin halt nur so verunsichert und versuche einen Grund zu finden. Am Mittwoch habe ich einen Telefontermin mit meiner Ärztin um zu besprechen wie es weiter gehen soll und was wir anders machen. Darauf wollte ich mit dem Kortison vorbereitet sein. Ich habe es bisher nicht genommen und dachte mir, vielleicht machen wir es dieses Mal anders und versuchen es Mal damit.
Ich habe in deiner Vk von eurem Verlust gelesen. Es tut mir so leid, sowas wünscht man niemandem. Umso mehr freue ich mich sehr für euch, dass es wieder geklappt hat ♥️♥️
Ich wünsche dir eine schöne Kugelzeit

7

Vielen Dank!
Ich wünsche dir ein gutes Gespräch und mehr Erfolg beim nächsten Versuch!

weiteren Kommentar laden
2

Wieso nimmst du so wenig Metformin?
Mein Arzt hat mir zu 2000 mg geraten, da alles darunter keine Veränderung bewirken würde.
Da ich es sehr schlecht vertrage nehme ich nur 1000, aber 750 finde ich schon echt wenig?

Zu deinen Fragen habe ich leider keine Antworten.

5

Hallo Mimi,
ich sollte eigentlich 1500 mg nehmen, aber ab 1000 mg geht es mir richtig schlecht mit Übelkeit, Appetitlosigkeit und Durchfall. Ich bin schon so mager mit 54 kg auf 170cm und habe Angst weiter abzunehmen.
Ich nehme Metformin seit 12.20. Konnte deshalb nur bei 500 mg bleiben. Hatte dann 02.20 die Kontrolle und der homa Index war bei 1,4. Er soll wohl unter eins sein soweit ich weiß? Dann meinte meine Ärztin ich solle abends noch eine halbe nehmen also insgesamt 750mg. Heute hatte ich die zweite Kontrolle, aber ich habe noch nicht die Ergebnisse. Sollte ich immer noch über 1 liegen, muss ich wohl auf 1000 mg erhöhen😔

8
Thumbnail Zoom

Man behandelt eigentlich erst bei 2,4 und höher aussagekräftig mit Metformin, weil erst dann eine definitive Insulinresistenz vorliegt. Alles unter 2,0 muss auch nicht behandelt werden, weil dann keine aussagekräftige Insulinresistenz vorliegt.
Ich weiß, dass viele ihre erfolgte Ss auf die Metformin-Einnahme schieben, weil es genau in dem Zyklus klappte. Ich habe allerdings auch den Eindruck, dass es einem von Ärzten aktuell hinterhergeschmissen wird, damit keine weitere Diagnostik gemacht wird bzw. man sich nichts Neues überlegen muss.

Hier mal die Tabelle.

weitere Kommentare laden
3

Das Ergebnis des heutigen BT tut mir wirklich unendlich leid 😪

Ich habe dir so fest die Daumen gedrückt und gehofft dass alles gut gehen würde... Habe heute schon ein paar mal an dich gedacht und mich gefragt wie es dir wohl geht...

Bei deiner frage kann ich dir leider nicht weiter helfen...
Ich wollte dir nur einfach schreiben wie leid es mir tut und dir weiterhin ganz viel Kraft und Glück wünschen! Gibt nicht auf! Dein Wunder wird noch zu dir finden 🍀🍀🍀

Fühle dich mal gedrückt von mir 🌻

6

Hallo liebes,

ich hätte mir für heute auch so gerne ein anderes Ergebnis gewünscht 😔
Es tut so weh und man kann nichts dagegen tun. Danke trotzdem für deine Nachricht, das hat sehr gut getan ♥️
Jetzt möchte ich morgen erstmal von dir gute Nachrichten hören. Ist es mit deiner sb besser geworden?
Ich drücke dir ganz doll die Daumen für morgen und wünsche dir viel Glück 🍀

18

Guten Morgen 😘

Schmierblutungen sind leider nach wie vor etwas da.. Zwar schwächer, aber immer noch da... 🙄

Nehm dir jetzt erst mal etwas zeit zum verarbeiten... Um wieder ein bisschen Kraft zu schöpfen 🌼

Vielen dank fürs Daumen drücken heute... Das kann ich echt gut gebrauchen für heute 🍀❤️🍀

weitere Kommentare laden
9

Liebe sdm, es tut mir wirklich sehr leid, dass es nicht geklappt hat 😢 Ich kann auch nicht an Deiner Umfrage teilnehmen, weil ich bisher nicht schwanger war. Aber ich habe vor zwei Wochen einen Termin bei der Endokrinologin gehabt. Sie sagt, dass man keine Medikamente gegen die Anrikörper gibt. Und auch, dass die Höhe der AK nicht relevant ist, wenn Hashimoto diagnostiziert wurde. Das hat mir auch eine andere Userin , als ich eine diesbzgl. Frage hier gestellt habe. Was die Killer- und Plasmazellen angeht, kann ich Dir keinen Rat geben, da habe ich keine Erfahrung. Ich wünsche Dir alles Gute 🍀🍀🍀

13

Hallo abcd,

ich bin mir einfach so unsicher und versuche einen Grund finden.
Danke, dass du deine Infos mit mir geteilt hast.
Ich wünsche dir auch alles Gute ♥️

10

Das tut mir sehr leid ❤️ Ich kann dich gut verstehen. Wir hatten mittlerweile den 10. Transfer fürs erste Kind. Ich werde tatsächlich nur mit Cortison schwanger. Bei uns hatte gleich die erste ICSI geklappt. Da war ich wegen Nesselsucht einige Wochen vorher auf Cortison und zur PU komplett runter davon. Es wurde eine biochemische Schwangerschaft. Danach folgten 5 negative Transfers. Beim 7. habe ich dann auf eigenen Wunsch Cortison dazu bekommen. Und es hat geklappt. Leider eine frühe FG mit Windei. Transfer 8 und 9 waren dann ebenfalls wieder mit Cortison, endeten aber wieder in einer biochemischen Schwangerschaft und einer frühen FG. Schwanger wurde ich also immer nur unter Cortison. Vorm 10. Transfer haben wir nun die Partnerimmunisierung in Göttingen gemacht. Ob ich schwanger bin, weiß ich erst nächste Woche. Mal sehen...

14

Oh man ihr habt auch einen steinigen langen Weg hinter euch 😔 das tut mir sehr leid, dass es so oft geklappt hat, aber nicht gehalten hat. Es ist so ungerecht, das wünscht man keinem.
Also scheint es bei dir mit Kortison zu klappen und dann müsst ihr es nur noch halten.
Ich wünsche euch sehr, dass es nach der Partnerimmunisierung klappt und das das euer Schlüssel zum Glück ist. Ich drücke dir die Daumen, dass du nächste Woche einen positiven Test hast und in 9 Monaten euer Baby im Arm♥️♥️

21

Ja, wir haben wirklich schon einiges hinter uns. Aber wir geben nicht auf!! Vielen lieben Dank!!
Bleib stark und ich wünsche dir alles alles gute 🍀❤️

weiteren Kommentar laden