Viren đź’•- Mutmachen nach Coronainfektion

Ich habe heute an TF 16 einen positiven Bluttest bekommen.

Wir hatten im Februar Corona, die Mutation, mein Mann ganz schlimm mit sehr hohem Fieber ĂĽber mehrere Tage und Klinik Aufenthalt. 2 Tage vorher hatte ich die Impfung mit Biontech bekommen

Wir wollten trotzdem keine Zeit verlieren und haben direkt nach 4 Wochen eine ICSI gemacht.
Mit neuem Medikament, scratching und doppelter Dosis Progesteron.

Ich hatte noch nie so viele Eizellen, mein Mann durch das Fieber ein eher schlechteres Spermiogram als beim Versuch davor.
Wir haben lange ĂĽberlegt ob wir es wagen da ja bekannt ist dass sich Fieber negativ auswirkt und unklar ist wie Corona die Befruchtung beeinflusst.

Und es hat trotzdem geklappt đź’•
Jetzt hoffen wir natĂĽrlich es geht so positiv weiter

1

Herzlichen GlĂĽckwunsch! #huepf
Und danke fĂĽr Deine Geschichte, die Mut macht... besonders in dieser Zeit.

2

Hallo,

hab ich das richtig verstanden? Du hast sich impfen lassen und bist dadurch krank geworden und hast deinen Mann angesteckt?

LG

3

Nein ich war schon vor der Impfung infiziert wusste das aber nicht

4

Angesteckt hat uns das Kita Kind