Wer hat aktuell eine Polkörperdiagnostik durchführen lassen?

Guten Morgen,
Gibt es hier aktuell jemanden der eine Polkörperdiagnostik durchführen lassen hat und falls ja mit wievielen Eizellen ?
Ich habe drei Fehlgeburten hinter mir, trotz immer super Blastozysten und guter Befruchtungsrate.2 versuche wurden mir für die icsi gutgeschrieben und der Arzt riet mir zu dieser diagnostik.ich habe aber immer nur 5-6 reife Eizellen, mehr nicht.
Habe den infobogen durchgelesen und werde nicht schlau draus. Werden dort also die Blastozysten untersucht?

Bevor ich die nächste icdi starte mache ich eine fasten/Entgiftungskur da ich auch übergewichtig bin, meint ihr das würde auch helfen?
Viele Grüße

1

Hallo! Tut mir leid dass du das mitmachen musstest.

Ich war auch übergewichtig und habe mit Metformin 25 Kilo abgenommen. Wurde bei dir schon mal auf Insulinresistenz getestet? Geht beim Endokrinologen, Diabetologen und glaub sogar beim Hausarzt. Dauert morgens nüchtern 2 Stunden. Ich habe zwar eine leichte, Metformin kann man aber laut meiner Klinik bei Übergewicht auch so nehmen. Oft geht damit auch PCO einher. Dafür nehme ich zum Beispiel Ovarifert.

Wurde die Gerinnung getestet und eine Gebärmutterspiegelung gemacht?

Wird meines Wissens nach alles von der Krankenkasse bezahlt. Ich würde diese Dinge erstmal testen lassen vor der PKD.

Eine Fastenkur o.ä. würde ich wenn, dann nicht direkt vor der ICSI machen. Wenn der Körper im „Sparmodus“ ist, fällt es sehr viel schwerer schwanger zu werden. Allgemein hilft aber eine Kohlenhydrat-arme Eiweiß-reiche Ernährung, aber ohne Kaloriendefizit während (!) der ICSI.

Alles Gute für dich!

2

Hallo Erin,
Vielen Dank für deine Antwort aktuell bin ich noch krankgeschrieben und liege immernoch im Bett. Ich will am liebsten gar nicht mehr aufstehen weil ich so traurig und verbittert bin.wir sind schon Jahre dran. Bis jetzt habe ich Gerinnung testen lassen, da kam nur leichter Mangel x raus, mehr nicht:-(. Dann habe ich erhöhte killerzellen, dagegen bekomme ich intralipidinfusionen. Ich fasse das alles nicht, soviele Jahre dran und immer FG.Lasse noch die Gebärmutterspiegelung und Bauchspiegelung machen..Durch die Kinderlosigkeit bekam ich starke Depressionen und in den Kliniken bekam ich starke Antidepressiva und Beruhigungsmittel, durch die Medikamente habe ich soviel Hunger bekommen, dass ich 20 Kilo zugenommen habe.Also PCO habe ich nicht. Danke für die Abnehmtipps :-)
Ich gehe zu einen Heilpraktiker, da bekomm ich 3 Nadeln ins Ohr und einen Essensplan den ich drei Wochen durchhalten muss und dann nimmt man bis zu 10 Prozent seines Körpergewicht ab..ich dachte ich lenke mich bis zum nächsten versuch(juni) mit dieser Kur ab....
Für dich auch alles Gute:-)

3

Hallo Mira,

Ich habe die PKD machen lassen.
Es werden dabei die Polkörper der unbefruchteten Eizelle untersucht.
Bis das Ergebnis der PKD vorliegt, vergeht immer etwas Zeit. Bei mir war der Transfer nach 5 Tagen. Daher war es dann mittlerweile eine schlüpfende Blasto.
Im ersten Versuch wurden 7 EZ untersucht und alle waren unausgeglichen. Beim zweiten Versuch wurden 4 EZ untersucht und eine hat es geschafft.
Wünsche dir alles Gute 🍀
Gruß Stebo (9+6)

4

Hallo Stebo,
Vielen Dank für deine Informationen, die mir schon weitergeholfen haben, da es für mich Neuland ist.

Also habe ich dich richtig verstanden, bei der Punktion in der Klinik werden die Eizellen entnommen, dann sofort ohne Befruchtung zum Labor geschickt, wenn die Eizellen okay sind werden diese wieder zurück an das kinderwunschzentrum geschickt und mit dem Sperma befruchtet?

Das ist ja total klasse,dass es bei dir im zweiten Versuch geklappt hat, davon kann ich wohl nur träumen...ich bin 38 und versuche es seit sovielen langen Jahren...

Liene Grüße Mira und weiterhin toi toi toi :-)

5

Hey Mira,

Ja, die Eizellen gehen sofort ins Labor. Und werden erst nach der Entnahme der Polkörper mit dem Samen befruchtet.
Von 13 Eizellen wurden bei mir 4 befruchtet und nur von den befruchteten wurden dann die Polkörper getestet.
Zeitlich war es bei mir so, dass ich am Freitag PU hatte. Am Samstag wurde mir gesagt, wieviele befruchtet sind und am Dienstag lag das Ergebnis der Diagnostik vor, sodass Mittwoch der Transfer war.
Ich bin übrigens mittlerweile 42. 😅
Drücke dir ganz doll die Daumen

weiteren Kommentar laden
6

Hm,...
Habt ihr denn schon die Genetik testen lassen? Weil wenn du noch relativ jung bist, würd ich allg mal durchchecken bevor ihr ne Stange Geld in polkörperdiagnostik steckt.
Und hat dir der Arzt v der kiwu Klinik die Antidepressiva verschrieben? Wenn ja, würd ich auf alle fälle zu einem anderen Facharzt (Psychologe, Psychiater o so) wechseln. In der Klinik arbeiten Gynäkologen die haben nur wenig schimmer von dieser medikamentengruppe.
Alles gute!!!

8

Hey Cosma,
Danke für deine Tipps. Also jung wäre ich gerne wieder.mein Kinderwunsch begann mit 32 und nun bin ich 38. Also leider nicht mehr jung..
Ich war vor 3 Jahren in einer depressionsklinik weil ich wegen des unerfüllten kinderwunsch depressiv wurde.habe die Tabletten "setralin" nur 1 Jahr genommen und dann abgesetzt, aber danke für deine lieben Hinweise.
Acjso Genetik wurde untersucht und kam nichts raus. Ausser die übliche Gefahr in unserem Alter, mein Mann ist 43, die man so hat..
Habe killerzellen und dagegen bekomme ich Infusionen...lasse jetzt die Gebärmutterspiegelung und bauchspiegelung..im Moment nscj 3 Fehlgeburten ksnn ich nicht mehr, habe aber leider keine Zeit zu verlieren und muss weitermachen...

Viele liebe Grüße und dir auch viel Erfolg:-)))

9

Normalerweise nimmt man noch zusätzlich Cortison bei den Killerzellen und nicht nur die Infusion.

Da Du schon 38 bist und noch die Versuche der Krankenkasse hast, würde ich definitiv die Versuche durchziehen und die befruchteten dann per PKD testen lassen.

Uns wurde gesagt das die Quote bei 1 zu 10 liegt bei einer Frau mit 40.

weitere Kommentare laden