Letrozol ohne Monitoring und Spritze?

Hello,

nach zwei erfolglosen Zyklen mit "nur" Utrogest, bekomme ich in diesem Zyklus 2,5g Letrozol täglich von ZT 4 bis ZT8. Jetzt hab ich hier einiges dazu gelesen und stelle mir folgende Fragen:

1. Hat jemand Erfahrung damit Letrozol, zu nehmen OHNE Auslösespritze? Gern Erfolgsgeschichten ;-)

2. Bei mir wurde in der Hinsicht "Kinderwunsch" noch nie ein US gemacht ( seit der letzten Krebsvorsorge) und es ist auch nach Aussage meiner FA nicht geplant ein Monitoring zu machen. Nach dem was ich jetzt gelesen habe, erscheint mir das ungewöhnlich, oder?
Kann das evtl. daran liegen, das ich 41 bin und die Kasse das nicht mehr übernimmt?

Ich bin 5mal im ersten ÜZ schwanger geworden (3 Kinder geboren) und bin jetzt mit der ganzen Situation einigermaßen überfordert #schwitz

Ich freu mich über eure Antworten.

Danke!

Mani

1

Hallo,

hier ich! Habe letrozol von zt 5 bis 9 genommen. Und trotz schlechter Eizellqualität und schlechter Schwimmer wurde ich im zweiten Zyklus schwanger. Waren vorher ICSI Kandidaten, aber da wir Selbstzahler waren und pausieren mussten, haben wir es ohne alles probiert und nur ein paar Tage nach ES Utrogest genommen.

Drück Dir fest die Daumen

Gruß bessi170802 mit einem ⭐ im Herzen ❤
und 22. Woche Weihnachtswunder im Bauch 🤰

3

Oh, super! Genau sowas wollte ich hören. Wir haben nur noch 3 Zyklen bis mein Mann für ein halbes Jahr beruflich weg muss und das macht mich ganz schön kirre.


Ich wünsch dir alles, alles Gute!

4

Versuche Dich zu entspannen. Dachte nicht, dass es so klappt und gerade wenn man sich nicht drauf versteift klappt es.

Drück Dir echt ganz ganz fest die Daumen ✊✊✊🍀🍀🍀

2

Also ich hab Letrozol nie ohne Auslösespritze genommen, was aber an meinem PCOS liegt. Ich habe sonst keinen ES. Allerdings waren alle Zyklen erfolglos.

Was ich dir aber mit auf den Weg geben möchte:
Für mich ist Stimulation, noch dazu im off-label-use, ohne Monitoring nicht nur grob fahrlässig, deine Ärztin erscheint mir auch wenig an dir interessiert.
Hast du die Möglichkeit zu wechseln? Es wäre ja schön, einen Arzt zu haben, der deine Wünsche auch unterstützt und ernstnimmt :-)

5

Danke für deine Einschätzung! Ein bisschen beschlich mich dieses Gefühl ich, obwohl sie immer sehr zugewandt scheint. Aber generell habe ich das Gefühl, dass man uns dahingehend nicht so ernst nimmt, wie es uns ist, da es sich um unser viertes Kind handelt.

Ich geh da nochmal in mich. Es wäre ja schon schöner, dass alles mit einem guten Gefühl zu machen. Und wir haben auch ein wenig Zeitdruck. Alterstechnisch und da mein Mann beruflich demnächst 6 Monate weg muss.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast zu antworten!

Mani

7

Danke, Schnatti!
Finde es auch unmöglich sowas zu machen

6

Hallo, wir üben grad für Nr. 5. Ich bin knapp 43. Ich bin sonst immer schnell schwanger geworden. Jetzt üben wir schon Über ein Jahr. Habe mich in der KiWU Klinik durchchecken lassen.
Meine FA war auch nicht gewillt etwas zu unternehmen. Auch in der KIWU hat man Stimulieren und auslösen abgelehnt. Ich hätte ja einen ES.War jetzt einen Monat bei einem FA. Habe mit Clomi stimuliert, er wollte aber nicht auslösen.:-[
Jetzt habe ich eine Zyste. Nun habe ich endlich eine Praxis gefunden die mich unterstützt.
ich bekommen ab nächsten Zyklus Letrozol. Aber mit US und auslösen. Ohne würde ich das auch nicht machen!
Ich muss die Auslösespritze bezahlen und das Letrozol. Mehr nicht. Ich würde es an deiner Stelle nicht ohne US machen! Auslösen muss man nicht zwingend bei einem Follikel, bei mehreren sollte man aber auslösen. Eben weil sich sonst gerne Zysten bilden. Und dann darf man im Folgemonat auch nicht stimulieren. Sollte man zumindest nicht!
Dafür braucht man aber US!
Sprich nochmals mit dem Arzt oder versuche eine andere Praxis zu finden. Manchmal braucht man ein paar Anläufe!
Alles gute
Aprilmama

8

Puh, ich finde es so mühselig. Hier nimmt kein anderer FA mehr neue Patienten auf. Ich bin zuletzt 2019 zweimal im jeweils ersten ÜZ schwanger geworden ( eins war ne FG). Mit so einem Eiertanz habe ich nicht gerechnet. Frustrierend! Ich versuche jetzt wohl doch noch mal, irgendwo unterzukommen und dann schauen wir mal. Jetzt sind es eh nur noch 3 Zyklen, bis mein Mann erstmal beruflich 6 Mon weg ist.

Danke für deine Antwort!

Mani