Wieder zu früh gefreut

Wieder einmal war meine Hoffnung eine falsche. Der Test wird heute wieder schwächer. Aber etwas eingenistet hat sich wohl. Ich habe ja gemerkt, dass etwas anders ist. Trotzdem wieder vorbei.
Ich warte jetzt was der Bericht vom Dr. Pfeiffer sagt, aber es sieht ja ganz danach aus als würde mein Immunsystem die Embryonen abstoßen.
Habt ihr da noch Tipps?

1

Guten Morgen liebe freya,

wie weit bist du denn jetzt? Hast du ein Foto?

Hattest du schon etwas von Dr. Pfeiffer bekommen?

Alles Liebe ❤️🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Danke dir liebe Luthien ❤️
Nein Foto habe ich keins, aber der Strich ist definitiv schwächer. Und alle „Symptome“ sind weg. Heute bin ich PU+12.
Ich hatte ja letzte Woche schon einen Befund von Dr. Pfeiffer, da waren die Killerzellen schon leicht erhöht, die Blutabnahme war an TF+1.
Jetzt habe ich an TF+8 nochmal Blut zu ihm geschickt. Wahrscheinlich sind die Killerzellen dann nochmal richtig gestiegen.

3

Oh nein. Das tut mir leid. Leider weiß ich auch zu gut wie das ist.
Aber gut, dass Du dran bist und mit Deinen Blutwerten dann in einen neuen und hoffentlich erfolgreichen Versuch starten kannst. Drücke Dir die Daumen, dass das genau das kleine Schräubchen ist an dem noch gedreht werden muss. 🍀❤️

4

Hallo liebe Freya, das tut mir Leid. Aber es muss nichts heißen...Ich habe heute auch langsam abgeschlossen, denn mein Strich wird auch nicht stärker. Ich gehe aber noch zum BT nächste Woche (und lasse mich idealerweise) und dann ab in die nächste Runde.💪

5
Thumbnail Zoom

Hier jetzt doch ein Bild

6

Ich habe mich gestern zur Impfung angemeldet. Ich denke ich werde jetzt erstmal das Thema angehen.

7

hast du noch einen Kontrolltest gemacht? ich hatte nämlich am Anfang auch so Schwankungen drin.

LG

weiteren Kommentar laden
9

Oh man Freya80....das tut mir so leid 😔
Und ich hab mich so über deinen 2. Strich gefreut. Ich find aber das er nicht schwächer aussieht, aber leider auch nicht viel stärker...
Ich drück dir natürlich trotzdem weiter die Daumen.✊🍀