Auch schon gehört Kryo Transfer ein Tag nach Auftauen?

Hey liebe Leute,

ich habe noch ne Frage in die Runde🙈

Da von meinem dreier PĂ€ckchen 2 das Auftauen und der Andre das auch nicht weiter geschafft hat wurde einen Tag!! vor Transfer sprich diesen vergangenen Freitag ein Zweier - PĂ€cken nachgetaut.
Transfer hatte ich gestern Samstag um ca viertel vor 11 Uhr von zwei 3 zellern eventuell auch 3/4 Zellen so sicher war sich Labor nicht. Ich erfuhr dass es nur 3 Zeller sind direkt kurz vor dem Transfer und war etwas negativ ĂŒberrascht dass beide nur 3 Zeller. Hatte zumindest gehofft dass der eine von dem dreier PĂ€ckchen noch ĂŒberlebt hat. Die meinten die beiden waren ja erst" gestern" also Freitag nachgetaut worden

Hatte noch nie in so nem frĂŒhen Stadium einen Transfer also dem Tag nach dem Auftauen.
Frage mich wie das realistisch einzuordnen ist ob sowas auch hĂ€ufiger vorkommt und ob es da ĂŒberhaupt "normal realistische " Chancen gibt oder das nur reiner "Notnagel" ist..?😒

Vielleicht hat jemand mit Erfahrungen?

LGđŸŒ»đŸŒ»đŸŒ»

1

Hey, also Dreizeller haben schon eine Chance, wenn man davon ausgeht, das es Pu+2 bzw. ES+2 ist. Die Frage die sich mir bei deiner Geschichte stellt, ist, wann war denn dein Eisprung. Denn auch dein Körper mĂŒsste ES+2 sein, damit das synchron lĂ€uft.

3

Hallo,🙋
hmmm....also es war ein natĂŒrl Zyklus.
man hatte am Dienstag 20.4. im Ultraschall ne sehr grosse Eizelle gesehen die sich absondert. Doc dachte sĂ€he stark nach baldigem ES aus. Blut wurde genommenen. Ich wurde am Mittwoch den 21.04 angerufen mit der Info dass mein Blutbild gut wĂ€re aber der Eisprung sich noch nicht angekĂŒndigt habe.
Den sollte ich darum am Mittwoch abends um 18 Uhr auslösen...getan mit ovitrelle.

Transfer der zwei 3 war am Samstag um ca Viertel vor 11 Uhr...
Dann war ES vermutlich erst am Freitag...
đŸ€”nicht so dolle oder😳

LGđŸŒș

7

Dann passt es doch

weiteren Kommentar laden
2

Warst du im kĂŒnstlichen oder im natĂŒrlichen Kryo-Zyklus?

Wann war dein ES, bzw. wann hast du mit Progesteron begonnen?

Wenn das Timing passt, also du (rechnerisch) bei ES+2 warst, kann es funktionieren. Wenn es nicht genau passt, sind die Chancen deutlich geringer.

Viel GlĂŒck 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Huhu liebe luthien86,

habe oben schon eben beschriebenen es war ein natĂŒrl Zyklus.Progrsteron seit Donnerstag Duphaston 3 x tĂ€glich. Seit gestern Transfer zusĂ€tzlich alle 3 Tage Prolutex also auch Progesteron.
Hier nochmal reinkopiert.
man hatte am Dienstag 20.4. im Ultraschall ne sehr grosse Eizelle gesehen die sich absondert. Doc dachte sĂ€he stark nach baldigem ES aus. Blut wurde genommenen. Ich wurde am Mittwoch den 21.04 angerufen mit der Info dass mein Blutbild gut wĂ€re aber der Eisprung sich noch nicht angekĂŒndigt habe.
Den sollte ich darum am Mittwoch abends um 18 Uhr auslösen...getan mit ovitrelle.

Transfer der zwei 3 war am Samstag um ca Viertel vor 11 Uhr...
Dann war ES vermutlich Freitag dann wÀre es etwas doof,ne??

LGđŸŒș

5

OK, Mittwoch Abend auslösen bedeutet ES Freitag morgens, also wĂ€re Samstag rechnerisch ES+1đŸ€”die Embryonen waren dann wohl schon etwas weiter...

Ganz optimal ist es vielleicht nicht, aber klappen kann es trotzdem 🍀

weitere Kommentare laden
8

Das Wunder meiner Freundin war so ein "unmöglicher" Transfer.
Sie war zum Kontroll US und wurde sofort zur Apotheke geschickt fĂŒr die Auslösespritze. In der zeit wurde getaut und als sie zurĂŒck kam gabs sofort den Transfer.
Sie hat mir oft erzĂ€hlt das sie da an nix mehr glaubte und wir saßen spĂ€ter zusammen und haben hin und her gerechnet das es nicht passen konnte, hat es aber #verliebt
Sie ist mein Vorbild niemals Aufzugeben, auch wenn ich doch hoffe nicht so viele Transfere zu brauchen.
Lg

10

Hallo oh wie heftig. Das ist ja echt ungewöhnlich zumindest habe ich sowas noch nie gehört đŸŒș🙂
Aber Hauptsache es hat geklappt. WĂŒnsche Dir viel GlĂŒck 🙋đŸŒș