Jedes Mal schlechte Ausbeute 😔

Hey Leute,

Ich hatte heute Transfer von einer schönen Blastozyste. Ich will noch garnicht davon ausgehen dass es nicht klappt aber ich möchte hinterfragen warum wir am Ende immer nur so wenig Eizellen ĂŒbrig bleiben...

1. IVF kurzes Protokoll stimuliert mit Pergoveris. 15 Eizellen punktiert, 7 befruchtet, 2 Zeller an Pu+3 zurĂŒck
2. Ivf langes Protokoll stimuliert mit Pergoveris, DR mir Decapeptyl 19 Eizellen punktiert, 7 befruchtet am Ende zwei Blastozysten zurĂŒck
3. Icsi, kurzes Protokoll, stimuliert mit Menogon, 12 Eizellen punktiert, 5 befruchtet, Transfer von 1 Blastozyste

Jedes mal keine EisbÀrchen. Eileiter sind frei, Spermiogramm top

Ich nehme Omega 3 hochdosiert und Prednisolon, außerdem L-Thyroxin, Eisentabletten, Vitamin D

Tja jetzt sind alle 3 Versuche futsch. Was könnte ich machen lassen oder welche Untersuchungen sollte ich einfordern?

Unsere Tochter entstand 2019 nach 5 negativen IuI bei der ersten IVF
damals 4 Eizellen punktiert und 2 Morula zurĂŒck
Keine EisbÀrchen

Bin zwar etwas ĂŒbergewichtig aber wiege 12 kg weniger als bei der ersten IVF von unserer Tochter.
Bin so traurig und habe Angst weil ich nicht weiß wie es weitergehen soll.
Ich hab doch noch so viel Liebe in meinem Herzen zu vergeben und wir wĂŒnschen uns eigentlich sogar mehr als zwei Kinder. Bekomme aber von allen Seiten nur zu hören dass ich dankbar sein soll ĂŒberhaupt ein Kind zu haben 😭
Ich hÀnge mal ein Bild von der Diagnostik an, die nach dem zweiten Negativ gemacht wurde. Seit dem nehme ich das Prednisolon und Omega 3.
Respekt wer bis zum Ende gelesen hat und sorry fĂŒrs Ausheulen. Ich fĂŒhle mich minimal besser.

1
Thumbnail Zoom

Blutergebnisse 1

2
Thumbnail Zoom

Blutergebnisse 2

3

Hallo! Du Ausbeute ist ja eigentlich gut, nur die Befruchtungs- und Entwicklungsrate könnte besser sein. Was sagen die Ärzte denn zu der QualitĂ€t der Eizellen? Habt ihr mal Chromosomenstörungen checken lassen? Wegen der Killerzellen kann ich noch Omegaven-Infusionen empfehlen!

4

Ja du hast Recht, ich wusste es nicht besser auszudrĂŒcken.
Da wir bis heute keine offizielle Diagnose haben hatte ich nach dem zweiten Negativ gefragt ob wir nun das „offizielle“ Problem gefunden hĂ€tten was man mir verneint hat. Die Klinik hĂ€lt es so fĂŒr ok. Die Befruchtungsrate wurde sogar mit „gut“ betitelt. Die Icsi im letzten Versuch wurde auf meinen ausdrĂŒcklichen Wunsch gemacht um die Befruchtungsrate zu erhöhen.
Diese Chromosomen Analyse war angeblich bei uns beiden ok aber irgendwelche Unterlagen habe ich darĂŒber nicht.
Wann bekommt man diese Infusion denn? Ich dachte dafĂŒr wĂ€re das Prednisolon 😔 mir wurde auch gesagt das der Wert nur minimal erhöht wĂ€re und man das auch eigentlich vernachlĂ€ssigen könnte...

10

Nach meiner bisherigen Erfahrung ist alles im Bereich Immunsystem noch sehr unerforscht. Allerdings greift da einiges ineinander. Wenn du schon erhöhte Killerzellen hast, kannst du auch mal testen lassen, was deine Kirgene machen. Omegaven ist speziell fĂŒr den Fall von erhöhten Killerzellen. Ich bekomme es zusĂ€tzlich zu dem Prednisolon. Musst du mal googeln. Ist im Prinzip auch Fischöl, aber als Infusion und wesentlich konzentrierter als Tabletten. Hast du die Gerinnung testen lassen? EileiterdurchgĂ€ngigkeit? Die Unterlagen soll dir deine Klinik mal geben, wenn du die willst. Meiner Erfahrung nach muss man da manchmal etwas nachhaken, auch was weitere Tests angeht. Bei mir ist letztendlich nach langer Zeit auch einiges an Immunsystem gefunden worden. WĂ€re ich nicht so hinterher gewesen, hĂ€tte es ewig gedauert, bis wir das raus gefunden.

5

Wie entwickelt sich denn die Eizelle in der Kultivierung? Wenn sie bis Tag 3 A-QualitÀt hat und ab dann stehenbleibt, dann liegt es wohl am Spermium und die Eizelle ist top. Das Spermium mischt bei der Entwicklung erst ab Tag 3 mit.

Unsere Befruchtungsrate ist Ă€hnlich schlecht. Eine PICSI wĂ€re unser Wunsch gewesen. Leider bietet das unsere Klinik nicht an und das SG ist nicht schlecht genug 🙄 meine Eizellen haben A-QualitĂ€t.

6

Da wird mir leider nie etwas dazu gesagt :( man erfÀhrt immer nur an PU+1 wie viele befruchtet wurden und dann am Transfertag wieviele es geschafft haben.
Dieses Mal haben wir sogar extra dieses Time Laps oder wie das heißt dazu gebucht und ich bin trotzdem nicht schlauer 🙄 hoffentlich erfahre ich da mehr wenn ich meine behandelnde Ärztin spreche. Dies wird aber nur bei einem „Negativ“ der Fall sein.
Ich weiß lediglich dass bei der 1. Ivf an Tag 3 transferiert wurde weil die Gefahr bestand das sonst keine ĂŒberleben wĂŒrde.

7

Ich wĂŒrde da mal nachbohren. Das sind schließlich eure Vorkerne/Zeller/Embryonen und ihr habt ein
Recht zu erfahren, was schieflĂ€uft. Sie selbst scheinen ja auch Probleme zu sehen, sonst wĂŒrden sie nicht jeden Versuch die PrĂ€parate zur Stimulation Ă€ndern... einfach lĂ€stig sein. Das hilft.

8

Hey!

Hast du Pimp my eggs schon ausprobiert?
Vielleicht leidet die QualitÀt unter der QuantitÀt. Da könnte pme helfen.

9

Nein habe ich nicht, außer diesem Ubiquinol nehme ich alles aber schon. Habe das immer ein bisschen in den Hintergrund geschoben weil mir das so schon fast zu viel ist alles zu nehmen. Obwohl es dann ja auch ein Pillchen mehr auch nicht ankommt...

11

Ich wĂŒrde auch erstmal klĂ€ren wann die Zellen in der Entwicklung stehen bleiben. Wie schon erwĂ€hnt, spricht ein stehen bleiben an tag 3 fĂŒr Probleme bei den Spermien.

Was ich auch hinterfragen wĂŒrde, ob man nicht geringer stimulieren könnte, wenn es an den Eizellen liegt. Bei einen Frauen leidet die QualitĂ€t sehr stark wenn es zu viele (>10/12) werden. Vielleicht wĂ€re das auch Versuch wert?
Oder mal ganz anders ne icsi naturelle mit picsi kombiniert....

Aber erstmal: hoffe auf deinen kleinen Wurm in dir! Der hat jetzt die Aufmerksamkeit verdient!

Wenn der Versuch tatsĂ€chlich negativ sein sollte, dann intensives GesprĂ€ch mit der Ärztin und nach Alternativen fragen und sachen hinterfragen

Viel Erfolg!!

Ps: der Wunsch nach dem 2. Kind ist bei mir genauso groß wie bei dem ersten. Ich kann das verstehen!

12

Danke fĂŒr diese guten DenkansĂ€tze. Ich habe an Icsi Naturelle zum Beispiel auch schon gedacht aber weiß garnicht ob meine Klinik so etwas anbietet. Bei meiner Klinik ist die AufklĂ€rung nicht besonders gut und ich bin ganz schlecht darin da so nachzubohren und zu nerven 🙈 deswegen bin ich froh hier Ideen zu finden und mich dann erstmal selbst vorab zu informieren um dann auch gezielter fragen zu können wenn ich mich dann ĂŒberwinde 😄 ich habe auf jeden Fall gestern noch eine Mail zu Klinik geschickt und um Antwort zu ein paar Fragen gebeten 😅 wer weiß in wie vielen Wochen ich meine Ärztin zu sprechen bekomme.

Es tut sehr gut zu lesen dass es dir mit dem Kinderwunsch fĂŒrs zweite genau so geht. Dann fĂŒhlt man sich wenigstens nicht so alleine obwohl ich dir natĂŒrlich auch von Herzen wĂŒnsche dass es bald klappt 😘😘