Ivf: Montag Punktion, aber Follikel unterschiedlich groß

Hallo ihr Lieben,

Ich durfte gestern Abend mit Ovitrelle auslösen, da morgen die Punktion statt findet. Ich war gestern noch beim Ultraschall und es waren viele Follikel zu sehen, allerdings sehr unterschiedlich was die Größe angeht. Es war einer zu sehen, der bereits 20mm hatte, der Rest lag zwischen 12 und 17 mm. Aber die Mehrheit ca. 14mm. Nun frage ich mich natürlich, ob die noch nachreifen und bis Montag wachsen?
Bei meiner letzten ivf hatte ich von 11 Follikeln 9 Reife Eizellen. Ich erinner mich nur leider nicht mehr dran wie groß sie alle waren.
Ich habe etwas Angst, dass nachher nur 3-4 Eizellen dabei rauskommen? Habt ihr erfahrung gemacht? Ich dachte immer alles unter 18mm ist nicht reif....

1

Hallo liebe Mausi,
im ersten ICSI hatte ich sehr vorsichtigen Arzt. Stimuliert habe ich mit Gonal 100 Einheiten (da war ich schon 40). Im letzen Ultraschall hatte Leitfollikel 18 m, die restlichen zwischen 14-17mm. Ich musste am gleichen Tag auslösen. Ich hatte die gleiche Sorgen, wie du,. Ich konnte es mir nicht vorstellen, dass aus den Follis von 14 mm was werden würde,. Aber punktiert wurden 10 reifen Follikel wovon 9 sich befruchten ließen und alle weiter entwickelt haben.
Viel Erfolg für morgen 🍀🍀🍀