Erfahrungen mit Clomifen??

Hallo ihr lieben,
ich bin Lisa,26 Jahre alt.
Wir versuchen schon seit mehr als 2 Jahren,schwanger zu werden. Bei meinem Mann ist alles gut (spermiogramm etc. Perfekt). Bei mir wurde PCO festgestellt.
Heute ist mein 5. ZT und werde mit Clomifen anfangen.
Vielleicht jemand hier,der gerade das selbe durch macht?

LG

1

Hallo Lisa.
Nimmst du schon myo-Inositol? Das unterstützt die Eizellreifung, gerade bei PCOS. 4g am Tag.

2

Hey,nein. Ich nehme nur das Clomifen und Femibaby..

3

Ich habe auch PCOS und kann dir das myo-Inositol nur wärmstens ans Herz legen. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel, du bekommst es ohne Rezept z.B. auf amazon.

weiteren Kommentar laden
5

Huhu! Ich habe es eilige Zyklen genommen. Es kann sich auf Dauer auf den Aufbau der Schleimhaut auswirken. Deswegen bin ich irgendwann auf Final umgestiegen. Bis dahin hat es aber gut funktioniert und ist schöner als spritzen.

6

Bin jetzt im 6. ZT,also zweite Tablette.
Bringt es denn jetzt noch was damit anzufangen? Oder lieber auf den zweiten 2. Zyklus warten?
Habe am 17.05. meinen ersten Ultraschall zur Kontrolle,werde meine FA auch nochmals fragen ob ich was zur Unterstützung nehmen kann.

LG 😊

7

Da würde ich die Ärztin anrufen und fragen. Das weiß ich leider nicht.

weiteren Kommentar laden