5+2....Wer hat Lust auf Austausch? 😊

Hallo zusammen. Ich bin heute 5+2. Am Montag musste ich zum Kontrollultraschall, obwohl mir eigentlich lieber gewesen wäre, erst später zu gehen. Gestern dann schon wieder. Aber da ich eine Überstimulation hatte, soll so engmaschig geguckt werden. Leider macht mich das eher verrückt als dass es es mich beruhigt. Sowohl Mo als auch Mi konnte man nur eine leere Fruchthöhle sehen. Nun muss ich am Freitag schon wieder hin und da hieß es, es sollte dann was mehr zu sehen sein.😳 Das macht mir riesigen Druck. Zumal ja auch meine ganzen Symptome alle wieder weg sind. Naja, hilft wohl nur abwarten.🤷‍♀️

Jedenfalls wollte ich fragen, wer von euch in etwa so weit ist wie ich und Lust hat, sich auszutauschen?

Liebe Grüße

1

Hey,

hier ich! Bin heute 5+1 nach ICSI, hab aber morgen erst den ersten US in der Kiwu ❤❤🍀🍀🍀

8

Und wie fühlst du dich so? Auch so unschwanger?🙈😅

16

😅 Es kommt und geht.... am Anfang hatte ich öfter ein Ziehen und Stechen im UL, seit ein paar Tagen nur noch bei bestimmten Bewegungen... Brüste schmerzen oft gegen Abend, wenn ich den ganzen Tag BH getragen habe... ansonsten schleicht sich ab und an ein bisschen Übelkeit ein, bemerke ich aber meist kaum... Aber so richtig "losgegangen" ist es bei mir irgendwie noch nicht 🙈

2

Huhu, ich bin auch 5+1 nach ICSI. Mein erster US ist tatsächlich erst nächste Woche Donnerstag. Meine Ärztin meinte, dass es vorher keinen Sinn machen würde, da es nicht sicher wäre etwas zu sehen. 🤷🏻‍♀️ Ich bin immer noch etwas verunsichert wegen meines Hcg Wertes, aber hoffe einfach mal, dass es passt.

Ich mache mich leider auch verrückt und versuche mich selbst etwas zu beruhigen. Beeinflussen kann man jetzt ja eigentlich eh nichts mehr. ☺️

Liebe Grüße

7

Was ist denn mit deinem HCG? Ist er niedrig oder verdoppelt er sich nicht richtig? Hast du sonst irgendwelche Symptome? Bei mir ist alles weg. Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen.🙈😅

17

Ach, der Hcg bummelt ein kleines bisschen. Aber laut meiner Ärztin noch in der Norm. Ich versuche mich da jetzt nicht zu verrückt zu machen.

Ansonsten gehts mir gut. Immer mal wieder unterleibsziehen wie mens-schmerzen und Müdigkeit. Aber sonst hab ich eigentlich nichts. Ist auch in den letzten Tagen verschwunden. 🤷🏻‍♀️

3

Guten Morgen,

herzlichen Glückwunsch Euch🎉

Wenn ihr einen Austausch sucht, dann kommt rüber und Forum "Schwanger mit besonderer Vorgeschichte". Ein Großteil der Mädels sind aus diesem Teil des Forums und in täglichen Kugelrunden könnt ihr Euch austauschen.

LG

6

Oh tolle Idee. Vielen Dank 😊

11

Ja das finde ich auch 👍

4

Hey, bin auch 5+1 und hab am Dienstag den ersten US... hätte eigentlich auch lieber später gehabt, aber die Wartezeit ist auch echt schwierig. Ich hatte auch leichte Überstimulation ab PU+11 und irgendwie das Gefühl, dass diese auch schon wieder fast weg ist. HCG hatte sich gut verdoppelt, liegt aber unter der Norm - wobei meine Ärztin sagt, das passt alles. Ich versuche positiv zu bleiben, aber meine Gedanken kreisen, um meine Sternchen. Ich hoffe so sehr, dass wir dieses Mal endlich Glück haben und im Januar nächstes Jahr Eltern werden.

5

Oh das glaube ich. Meinen aktuellen HCG-Wert weiss ich gar nicht, weil die Klinik eher auf Ultraschall setzt. Aber der erste Wert lag bei 400. Das soll wohl ganz gut sein. Mal schauen, wie es sich entwickelt. Das mit der abklingenden Überstimulation macht mich auch unruhig. Meine fing auch bei PU +10/11 an. Aber jetzt ist plötzlich alles wieder normal....🤷‍♀️

9

Das ist ein sehr guter HCG Wert. Leider bleibt uns nichts anderes übrig, als abzuwarten. Eigentlich fühl ich mich gut, obwohl die Symptome aktuell sehr gering sind. Trotzdem habe ich ein positives Gefühl. Ich versuche es zu genießen. Aber meine Stimmung schwankt hier auch sehr stark 🤣

10

Huhu, bin auch 5+1 und meine Werte sind auch etwas unterhalb der Tabelle, aber die Verdopplung ist super. Trotzdem bin ich total ängstlich oder gerade deswegen, erster US ist erst am 02.06. Weiß gar nicht wie ich das so lange aushalten soll. Wie geht es euch sonst? Habe immer wieder ein ziehen im Unterleib, auch in der Brust und die sind soooo wahnsinnig heiß 🙈😂 hab seit heute eine Au, hatte 12 Std Tage auf der Arbeit und sollte alles so weiter machen wie bisher (Chemos, Blut abnehmen usw), wie ist das bei euch auf Arbeit? Wird da Rücksicht genommen oder seid ihr zu Hause?

14

Ich hab auch ne AU seit positivem Test, weil ich mit Kindern arbeite. Hab das eigentlich nicht erwartet, aber man hat mir mit Corona echt Angst gemacht, sodass ich es dann doch in Anspruch genommen habe. Aber das zu Hause rumsitzen macht es grad irgendwie eher schlimmer, weil man so viel Zeit zum Nachdenken hat. Was machst du mit deiner freien Zeit? Viel Ausruhen oder gehst du viel raus?
Ansonsten hab ich keine Symptome mehr....Übelkeit etc. ist alles weg. Brüste haben nie wirklich doll wehgetan und jetzt eher weniger.🤷‍♀️

18

Ich geh spazieren, fahr zu meinen Eltern um die Ecke und sonst nicht so viel 🙈 leider Google ich viel zu viel 😩 wie lange seid ihr krank geschrieben?

weitere Kommentare laden
12

Huhu,

bin auch 5+1 und noch sehr vorsichtig weil ich schon einiges durchgemacht hab. Freuen kann ich mich falls ich ein baby im Arm halte und nicht vorher.
Hab auch nächste Woche Dienstag den ersten Ultraschall was ich echt blöd finde, weil man so früh keinen Herzschlag sehen wird. Mein Frauenarzt ließ da aber nicht mit sich handeln weil die sind die Woche drauf im Urlaub.
Ich wurde mit positivem Test aus der Kiwu entlassen. Wegen Corona machen die keinen Bluttest mehr...ich hänge also diesbezüglich völlig in der Luft.

Liebe Grüße
Sternschnuppe

13

Oh, wenn du da schon schlechte Erfahrungen gemacht hast, ist es bestimmt noch viel schwieriger. Ich finde es so schon nervenaufreibend und bin zum ersten Mal schwanger....