Clomifen auf Privatrezept?

Hallo
Nach 3 FG im letzten Jahr starte ich im nächsten Zyklus mit Clomifen.
Die Kiwu hat mir heute ein Rezept ausgestellt, aber ein Privatrezept🤷‍♀️

Geht das nicht auf Kassenleistung?
Bin 40 Jahre alt, wenn das relevant sein soll.

Und dann wird ja sicherlich die Auslösespritze auch privat abgerechnet oder?

Könnte man das nachträglich noch bei der AOK einreichen?

1

Also Clomifen hat meine Kasse gezahlt, die Auslösespritze aber nicht.

2

Ich musste Clomifen und auch Auslöserspritze selbst zahlen. Ab 40 ig übernimmt die KK keine Kiwu Behandlung mehr. Viel Glück 🍀

3

Ich hab jetzt mal geschaut, dass Clomifen würde so 33 € für zehn Tabletten kosten.
Ich hab gedacht das kostet mehr, mit was hast du ausgelöst beziehungsweise was hast du denn dafür bezahlt?
Musstest du dann auch für den Ultraschall bezahlen?

4

Ich glaube auch, dass es die Kasse ab 40 nicht mehr übernimmt.

Vielleicht hat es aber auch andere abrechnungstechnische Gründe.

Clomi kostet nicht viel, die Spritze zum Auslösen auch "nur" etwa 50 €. Es jedenfalls nicht das teuerste am Kind 😉

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

5

Hey,ich bin 26 Jahre und habe mein Zyklus mit Clomifen hinter mir.

Musste sowohl die Tabletten (20€) also auch die Auslöser Spritze (51€) und auch den US (20€) selber bezahlen ..