Erfahrungen Fostimon gesucht

Hallo ihr Lieben 😊

Wir fangen bald mit unserer 2. ICSI, plus TESE, an.

Die erste ICSI war vor einem Jahr, wir haben mit Bemfola und Meriofert im langen Protokoll stimuliert.
Das Ergebnis waren 16 Eizellen, davon 13 reif, 10 befruchtet und 3 Blastos.

FĂŒr den neuen Versuch ist das Antagonistenprotokoll mit Fostimon (und spĂ€ter Meriofert) geplant.

Daher wolle ich um eure Erfahrungen mit Fostimon fragen - auch ob ihr gravierende Unterschiede zu andere Medis (oder auch Protokollen) gemerkt hab.

Danke im Voraus fĂŒr eure Antworten 😊

Liebe GrĂŒĂŸe 🍀

1

Hallo,

also es ist meine ersten ICSI aber ich habe Fostimon genommen und mir ging es damit gut. Musste es vom 3 ZT bis zum 14 ZT nehmen. Hatte 11 punktierte Eizellen am Ende.
Außerdem habe ich Fyremadel zum UnterdrĂŒcken und Ovitrelle zum Auslösen genommen.
Was fĂŒr mich nur erst schwierig war, war das mischen von Fostimon weil ich eine andere Dosis brauchte aber auch das war kein Thema nach ein zwei malen 😊

2

Hallo,
vielen Dank, das baut mich schon mal auf. Ich hatte bei der ersten ICSI so oft MigrĂ€ne, bin aber generell anfĂ€llig 😉

Ja das Pulver ist fĂŒr mich auch nicht einfach, Meriofert ist auch ein Pulver, da hab ich einmal die Glasampulle beim Öffnen zerbrochen 🙈 da stelle ich mich ziemlich blöd an 😅
Hoffe deine ICSI bringt Erfolg 🍀🍀

3

Ok. Mir ging es erst nach der PU schlecht..
Ich musste bzw muss heute wieder was nachspritzen und letztes Mal hab ich die Glasampulle auch komplett durchgebrochen 🙈
Danke, dir auch viel Erfolg!! 🍀