Tr+4 negativ

Thumbnail Zoom

Huhu ihr Lieben,

Ich hatte am Freitag einen Kryotransfer, einer schönen Blasto und wohl ein kleiner Bummler. Die genaue Qualität bekomme ich nie gesagt.

Da ich bei allen 3 Sternchen am Es+9, ohne Raten positiv testen konnte, habe ich es heute auch versucht. Leider blütenweiß....

Habt ihr Testreihen für mich 😊.... wann war euer Test positiv?

Wir warten einfach schon 6 Jahre auf ein Wunder 3 mal bin ich natürlich Schwanger geworden... habe die kleinen aber in der 5. 11. Und 12. Ssw verloren. Wir sind gesund. Nach den ganzen Auscharbungen baut sich einfach nur meine Schleimhaut nicht gut auf.

Bis wann ist es realistisch zu hoffen?

1

Guten Morgen!
Es ist auf jeden Fall noch alles drin. Mindestens bis PU+13.😊
Ich hatte zwei schlüpfende Blastos gleicher Qualität. Bei der im Frischversuch habe ich an PU+8 nachmittags positiv getestet (Testreihe), bei der Kryo war der Test an PU+9/TF+4 noch negativ. Am nächsten Tag habe ich nicht getestet und in der Nacht von TF+5 auf 6 war er dann eindeutig positiv.
Die hcg Werte waren dann annähernd gleich.
Es kann also ganz unterschiedlich sein.

Alles Gute für euch und viel Glück! 🍀🍀🍀

2

Macht es einen Unterschied ob es eine schlüpfende Blasto ist? Sie hatte nur gesagt nur gesagt eine Blastozyste und ein Embryo der in der Entwicklung langsamer ist... ach man ich hoffe so sehr das er in den nächsten Tagen positiv wird...

Hast du noch Bilder von deinen Testreihen

3

Nein, wahrscheinlich nicht. Es bedeutet nur dass sie schon sehr weit entwickelt ist. Ich wollte damit nur sagen, dass man mit quasi der gleichen Blasto ganz unterschiedlich testen kann und es daher nicht bedeutet, dass deine Tests negativ bleiben müssen, nur weil du sonst früher positiv getestet hast.

weitere Kommentare laden