Azoospermie.. Ich kann nicht aufhören zu weinen..

Haben heute vom labor blackholm den spermiogram meines mannes bekommen.. Da ich es gebraucht habe für die kiwu klinik.. Da bei mir alles ok war bis jetzt sollte er sich auch checken lassen bevor wir einen termin bekommen.. Er hat 0 sperma.. Irgendwie macht nicht mehr sinn... Habe jetzt oft tese gelesen was wenn da auch nichts ist.. Wir werden nie gemeinsame kinder haben.. Meine augen sind so geschwollen vom heulen ich kriege sie nicht mal mehr auf.. Ich war schon immer leicht depressiv aber jetzt macht garnix mehr sinn in meinem Leben... Dabei wollen wor nächste woche zum Notar unser traumhaus kaufen haben für unsere kinder ein tolles zuhause dachten wir träumten wir.. Es tut mir leid das ich mich so ausheule.. Hab viel. Positives gelesen aber nich mehr negatives... Und realistisch gesehen sieht es schlecht aus.. Wieso muss er das haben vob was kommt. Das seine ganzen Brüder habe mehr als 3 kinder... Und er hat ned mal Ein einziges sperma

1

Liebe Gumze,

Diese Antwort soll dir Mut und Kraft geben...
Auch mein Mann hatte keine Schwimmerchen im Sperma.
Es hat einige Zeit gedauert, bis er sich überwinden konnte die TESE durchführen zu lassen. Welcher Mann lässt sich schon gern an seinem Kronjuwelen schnippeln? 🙈
Bei der Operation haben sie gleich im ersten Hoden etwas gefunden. 13 Portionen haben sie einfrieren können. 4 Tage später ist er wieder zur Arbeit gegangen. Der Eingriff war also echt nur halb so wild. 😉
Wir haben mit Hormontherapie und der dritte ICSI das riesen Glück gehabt, erfolgreich schwanger zu werden. Seit Februar diesen Jahres ist unser Nico auf der Welt und sorgt für schlaflose Nächte, aber auch für die schönsten Glücksgefühle... ♥️

Ich kann deine Gefühle so gut verstehen.
Mir ging es damals nicht anders!
Gib euch einige Tage, um es zu verdauen. Gerade für deinen Mann ist es sehr schwer, schwerer als es womöglich aussieht.
Mein Mann hat sehr still gelitten...
Wenn du dir sicher bist, dass du deinen Mann liebst, auch wenn er dir evtl keine Kinder schenken kann, dann ist es der richtige und ihr werdet gemeinsam die Kraft entwickeln können, die ihr für den Eingriff und die anschließende Therapie benötigt.
Ich bin damals sehr in mich gegangen.
Ich wollte immer Kinder.
Aber ich hatte auch endlich den richtigen Mann gefunden, der mich nimmt wie ich bin und den ich nehmen kann, wie er ist. Ich wollte bei ihm bleiben, weil ich ihn absolut liebe.
Beim ersten Versuch in der KiWu Klinik haben wir auch unser Haus gekauft. Ohne Kind hätten wir einfach mega viel Platz gehabt. Auch das war okay. 😉
In Bezug auf den Realismus.
Unser Doc in der KiWu Klinik war sich sehr sicher, dass was im Hoden zu finden ist. Er sagte 95% von den Operationen, die er durchführt, sind positiv.
Wichtig ist, dass ihr einen KiWu Arzt findet, der mit euch zusammen hofft und euch auch Hoffnung schenkt.
Wir waren in der KiWu Klinik Bad Münder. Dr. Chandra war unser behandelnde Arzt. Wir haben ihm einfach alles zu verdanken... ❣️

Ich sende dir einfach so viel Mut und Kraft zu, dass du nun aufhören kannst zu weinen...
Alles wird gut, du wirst sehen... 🍀✊
Ich drück dich gaaaanz fest... 🤗🤗🤗

2

Liebe Gumze,

Kopf hoch 💛
Ich kann verstehen, dass ihr jetzt erstmal geschockt seid. Ja, ich sage bewusst ihr.
Deinem Mann geht es damit sicherlich nicht gut und nun sieht er dich da weinend sitzen 😟

Es ist doch noch gar nichts verloren 🙂

In deinem vorherigen Beitrag

https://m.urbia.de/forum/50-fortgeschrittener-kinderwunsch/5555424-mein-mann-ist-unfruchtbar-spermiogramm-was-tun

hast du doch einige Tipps bekommen. Probiert es doch erstmal aus, macht nochmal ein zweites Spermiogramm und lasst euch in der Kiwu Klinik beraten.

Vielleicht ist es auch eine Hilfe für euch, wenn ihr psychologische Hilfe während der Kiwu Behandlung in Anspruch nehmt.

Ja, es liegt vermutlich nicht der einfache Weg vor euch wo man plötzlich schwanger wird, sondern es wird schwerer, aber ihr schafft das. Gemeinsam 🙂


Alles Gute 🍀

3

Liebe Gumze,

ich kann deine Verzweiflung verstehen. Es ist auch völlig okay und gut alles erstmal rauszulassen. Den Weg, den wir alle gehen ist ein steiniger und man fragt sich oft, warum es gerade einen selbst trifft.

Mein Mann hat auch eine Azoospermie und wir haben 2018 eine TESE machen lassen. Für ihn war es nicht ganz einfach, aber er war ebenfalls nach 4 Tagen wieder auf den Beinen und auch die Narben sind bestens verheilt.
Es konnten bei der TESE wunderbare und reichlich Proben entnommen werden. Wir hatten in unseren bisherigen 2 ICSIs tolle Befruchtungsraten und unsere Embryonen sind auch augenscheinlich super.

Es hat bei uns noch nicht geklappt, was aber wahrscheinlich noch an Faktoren bei mir liegt.
An TESE-Spermien liegt es nicht. Dafür ist der Eingriff, Technik und Forschung schon sehr weit.

Was sich in Sperma zeigt und was in den Hoden los ist, sind 2 verschiedene Prozesse. Ähnlich wie bei der Frau ist es ein komplexes System.

Der Befund Azoospermie macht den Weg ein wenig steiniger, aber lange nicht unmöglich.
Trauer gehört beim Kinderwunsch dazu. Man verabschiedet sich von einer Vorstellung die man hatte.. und viele von uns verabschieden sich immer wieder von einem Versuch mit einem negativen Schwangerschaftstest.
Nimm dir die Zeit die du brauchst/ die ihr braucht!
Wenn du die Möglichkeit hast in deinem Freundeskreis auf verständnisvolle Ohren zu treffen - nutze es. Ansonsten triffst du hier auf viele offene und verständnisvolle Frauen, die mitfühlen. 🌻

Liebe Grüße

4

Liebe Gumze,

Es tut mir leid, dass ihr das durchmachen müsst.

Aber ich möchte dir ein wenig Hoffnung machen. Es gibt nicht nur die Tese, sondern auch die MicroTese. Bei einer Tese versuchen sie punktuell Spermien zu finden. Allerdings ist es so, dass Spermien sich in "Inseln" bilden. Diese sieht man von aussen nicht. Bei einer MicroTese wird der gesamte Hoden aufgeklappt und sie suchen dann nach Spermien. Ausserdem sind in der OP mehrere Biologen anwesend, die dann das gefundene Material direkt auf ICSI Tauglichkeit prüfen. Falles es dich detailliert interessiert, die Praxis von Dr. Pickl in München hat das ganze echt toll zusammengefasst. Die haben da sogar ein OP Video von der LMU drin, wie das aussieht und abläuft.

Hatte dein Mann einen Hodenhochstand oder Mumps als Kind? Solange die Leiter betroffen sind, gibt es eine Chance, dass er Spermien in den Hoden hat und ihr könnt damit schwanger werden. Sucht euch einen sehr guten Urologen der sich bei männlichen Fertilitätsstörungen gut auskennt und beide OP-Optionen beherrscht. Eine Garantie gibt es natürlich trotzdem nicht...
Mir haben aber die medizinischen Möglichkeiten Kraft gegeben, es wieder positiv zu sehen.

Jetzt zum emotionalen Teil: das Gefühl kenne ich. Ein paar Tage lang war ich sogar böse auf meinen Mann, obwohl er ja auch nichts dafür kann. Sein Bruder hat auch 2 Kinder. Ich würde an dem Haus und dem Mann festhalten. Ihr könnt Kinder haben, nur nicht so leicht wie andere und evtl. Nicht zu 100% biologisch eure, aber dann sind sie trotzdem eure Kinder!

Ich schicke dir auf jeden Fall ganz viel Kraft für die kommende Zeit 🍀🍀
Alles Liebe euch!

5

Ersteinmal weinen ist völlig in Ordnung, aber dann husch, husch ab aufs Pferdchen Krönchen richten und auf in den Kampf. Niemals aufgeben, bevor ihr angefangen habt. Vorweg, wenn du völlig gesund in der unteren Etage bist, ist das schon Mal die halbe Miete!
Bei deinem Mann wurde erst ein! Spermiogramm gemacht, er wird sicher niemals zu den fruchtbarsten 10.000 gehören, aber erstmal schauen, dass der Lebensstil angepasst wird. Meiner hat viel geraucht und das Spermiogramm war unterirdisch! Zusätzlich habe ich ihn voll gestopft mit Vitaminen, Brennessel Samen, weniger Schweinefleisch etc. Das hat deutlich was gebracht! Ebenfalls wäre ein Gang zum Heilpraktiker ratsam und dann kann man mit gutem Gewissen die Tese anfangen und es werden ganz sicher einige Spermis dabei sein.
Sei für deinen Mann da und sehenl es als Herausforderung die gemeinsam zu meistern ist.
Und Traumhaus hört sich wunderbar an!
Ganz,ganz viel Erfolg 🌻

6

Hey,

ich kann deine Verzweiflung wirklich verstehen, wir hatten Ende 2014 die gleiche Diagnose bekommen. Spermiogramm beim Urologe, kein einziges Spermium.

Aber... wir sind dann weiter zur Kinderwunschklinik. Dort wurde nochmals ein ausführlicheres SG gemacht und siehe da sie haben ein paar wenige Spermien gefunden. Aus Azoospermie wurde Kryptozoospermie.
Es waren in all den Jahren wirklich nie viele Spermien (max. 10 Stück in einer Probe) aber wir haben es geschafft.

Wir haben einen langen und harten Weg hinter uns, aber in ein paar Wochen kommt unser zweites Kind zur Welt.

Vielleicht hilft dir das ein bisschen.

Ich wünsch dir alles Gute 🍀🍀

LG Nathalie

7

Erst einmal tut es mir total leid, dass ihr so traurige Nachrichten bekommen habt! Aber vielleicht ist noch nicht alles verloren! Mein Mann hatte als Kind auch Hodenhochstand und wurde viel zu spät operiert. Damals hat man seiner Mutter versichert, alles sei in Ordnung und man müsse sich keine Sorgen machen, dass er später vielleicht zeugungsunfähig ist. Nachdem wir es ein paar Monate probiert haben und es nicht geklappt hat, habe ich über Hodenhochstand gelesen, dass es zur Zeugungsunfähigkeit kommen kann, wenn nicht im ersten Lebensjahr operiert wurde. Daraufhin hat mein Mann ein SG machen lassen mit dem gleichen Ergebnis wie bei euch: Azoospermie. Von mal zu mal waren mehr Spermien enthalten. Zuletzt sogar 1,1 Mio! Das ist natürlich immer noch viel zu wenig, aber für eine künstliche Befruchtung reicht es (hoffentlich). Vielleicht hilft es bei euch ja auch?! Ich wünsche es euch zumindest von ganzem Herzen. Und übrigens, meine beste Freundin bekommt auch im Mai ihr Baby! Alles Liebe