Einfach nur traurig und verletzt ­čśö

Hallo Zusammen,

anbei kurz zu meiner Geschichte Kinderwunsch seit Sommer 2017. Nach fast einem Jahr ├╝nerf├╝llten Kinderwunsch hat sich mein Mann von heute auf morgen getrennt, das riss mir den Boden unter den F├╝├čen weg. Ende des Jahres 2018 b├Ąndelte ich mit meinem jetzigen Partner an, wurde ungeplant schwanger. Haben einmal nicht aufgepasst und dann war es passiert. Ich war verwirrt, aber es war in Ordnung f├╝r mich, ich habe mich trotz der Situation gefreut. Dann setzte der Herzschlag des Kindes in der 8. Ssw aus. Damals hab ich funktioniert, habe es ausschaben lassen und mich "zusammengerissen". Mir lauter Entschuldigungen eingeredet, dass es noch nicht gepasst h├Ątte, weil mein Partner und ich nicht gefestigt waren. Irgendwie muss man den Verlust ja aushalten.
Als wir letzten Sommer 1,5 Jahre zusammen waren wieder Kinderwunsch. Dann die Diagnose starke Endometriose. Zwei Operationen und Hormontherapien dazwischen. Nun wollten wir Ende Mai mit unserer 1.IVF starten. Wir haben uns so gefreut. Dann v├Âllig ├╝berraschend w├Ąhrend der Downregulierung einer positiver SST. Ich war au├čer mir vor Freude. Das erste Blutergebnis brauchte Ern├╝chterung. Sollte heute zur zweiten Blutabnahme hin und eben mit der Praxis telefoniert. Der Wert steigt, aber hat sich l├Ąngst nicht verdoppelt. Nun meinte der Arzt, dass ich trotzdem morgen noch mal hin kommen soll. Wahrscheinlich soll ich dann noch mal wieder Blut abnehmen lassen, so habe ich es verstanden. Nur kann man sich das nicht eigentlich sparen? Wenn innerhalb von zwei Tagen keine Verdopplung kommt, stimmt doch was nicht. Ich f├╝hle mich gerade einfach nur schrecklich.

Wollte das hier gerne teilen. Sorry f├╝r den langen Text ­čś×

1

Ach liebes verenchen, f├╝hl dich gedr├╝ckt ÔŁĄ´ŞĆ

Es ist so unfair und nicht zu verstehen ­čśö

Wie genau waren denn die Werte?

So oder so sollte das HCG kontrolliert werden, auch wegen m├Âglichem Risiko f├╝r ELSS.

Ich w├╝nsche dir alles Liebe und viel Kraft, bitte nicht aufgeben ­č嬭蜜­čŹÇ du wei├čt, dass du schwanger werden kannst, das ist schon einmal einiges wert!

LG Luthien mit ÔşÉÔşÉ

2

Vielen Dank f├╝r die aufbauenden Worte! Ich hab bewusst nicht die genauen Werte geschrieben, weil ich wei├č, dass nicht ansatzweise eine Verdopplung gegeben ist.
W├╝rde mir auch gerne die Fahrt morgen dahin ersparen, weil ich in die Kiwu Klinik jeweils eine Stunde fahre.

Aber mein Partner hat mir versprochen, mich morgen zu fahren und auch f├╝r mich morgen den qu├Ąlenden Anruf zu erledigen.

Einfach nur traurig, weil ich bis heute Mittag echt noch Hoffnung hatte, bis zum Telefonat. Man w├╝nscht sich das ganze ja einfach so sehr.

Obwohl ich noch so am Anfang der Schwangerschaft stehe, nimmt mich das ganze so mit.

Ich bewundere gerade dich so sehr, weil du so eine K├Ąmpferin bist! Du hast auch schon genug durch und hast immer liebe Worte f├╝r andere ├╝ber, um ihnen Mut zu machen! Ich w├╝nsche dir ganz fest, dass du bald Mama wirst. Aber dann solltest du uns trotzdem irgendwie auch noch im Forum erhalten bleiben, das kannst du dann ja machen, wenn dein Baby mal schl├Ąft ­čśŐ.

3

Danke f├╝r deine sehr lieben Worte ­čśś

Es ist wirklich gemein.

Lass dir Zeit, es zu verarbeiten. Und wenn du so weit bist, dann kannst du wieder nach vorne schauen ­č嬭蜜