Update: Apotheken im Ausland

Hallo Mädels,

Ich bin etwas verunsichert. Erst mal vielen Dank für die Tipps. Meine Kiwu stellt keine Rezepte so weit voraus aus, aber Medikation bleibt gleich. Nun hab ich alle Rezepte vom Vorversuch samt Preis und PZN zusammen getippt und an Billmann und Serpha geschickt. Serpha erstellt leider keine Angebote ohne konkretes Rezept, Billmann kam schon die Antwort. DHEA nicht lieferbar, Brevactid gibt es in Frankreich nicht, aber zusammen gefasst: Menopur, Ovaleap, Fyremadel, Metformin, Utrogest, Estrifam (in DE billiger!!), Heparin (in DE gleich)

Angebot DE: 2900 irgendwas
Angebot FR mit Versand: 1402 irgendwas
Angebot Kombi DE und FR bereinigt: 1430 irgendwas

Kann das sein??

Lg euch

1

Hast du es auch bei der Apotheke in Frankreich Pharmacie de la Gare versucht? Bei denen hatte ich immer super Preise bekommen.

2

Das ist wohl Billmann wenn ich das richtig verstanden hab 😅

4

Nein das sind zwei unterschiedliche. Wenn du magst schicke ich dir die Kontaktdaten per PN. Findet man aber auch so glaube ich

weiteren Kommentar laden
3

Schade, dass die Apotheke in den Niederlanden die Preise nicht ohne Rezept zur Verfügung stellt aber ich habe damals in wenigen Stunden eine Rückmeldung bekommen. Ich habe mein Rezept fotografiert und schnell eine Email bekommen. Du könntest ja zum Abgleich dann mit den neuen Rezepten dort nachfragen. Ich hatte zwar "nur" Menopur und die Spritzen zur Unterdrückung des Eisprungs dort gekauft aber gespart aber wir ca. 500 Euro. Ich glaube es gibt zwei verschiedene Apotheken in Frankreich wo du nachfragen kannst, nicht nur Billmann.

6

Ich würde mal Anfragen bei deinem Arzt in Österreich bekomm ich Metformin, Utrogestan/Arefam und Estrofem ohne Problem als Kassen Rezept.

9

Wenn man in Deutschland als Selbstzahler behandelt wird, ist es nicht möglich für die Behandlung Kassenrezepte zu bekommen. Wenn im Nachgang eine Prüfung stattfindet, darf der Arzt die Medikamente selbst bezahlen.

7
Thumbnail Zoom

Ich hätte eine Preisliste von Serpha. Sie ist zwar aus dem letzten Jahr, aber immerhin ist dort gelistet, was sie haben und an den Preisen hat sich bestimmt auch nicht so viel getan.
Viel Erfolg ✊🏼🍀✊🏼🍀

Ich habe dort gekauft und auch bei de la Gare bestellt. Ansonsten wäre Belgien noch eine Option, aber die dürfen nicht verschicken. Je nachdem, wo Du ungefähr wohnst, könnte sich das lohnen.

Liebe Grüße
Jessel20

8
Thumbnail Zoom

Und hier noch die 2. Seite 😊

10

Da hattest du Glück, dass du eine Preisinformation von Billmann bekommen hast. Ich habe im April auch ohne Rezepte nachgefragt und habe nur den Hinweis bekommen, dass sie keine Preisauskunft ohne Rezepte geben.
Ich habe bei Pharmacie de la Gare bestellt. Ging fix und ohne Probleme mit Kühlakkus.
Bei Pharmacie de la Gare habe ich für Menopur 600 (=8Stk*75 UI) + Zubehör * 173,34 € und für Utrogest (Progesteron 200mg) 45Stk 11,91€ gezahlt.

Mailadresse: pharmacien@pharmaciedelagare.eu

DHEA habe ich in der Aesculap Apotheke in Starnberg bestellt.

Gerne kannst du mir per PN schreiben, wenn du noch fragen hast.

12

Darf ich mal fragen wie genau das funktioniert? Du machst also ein Foto von deinem Privatrezept und schickst es per Mail und die Apotheke versendet dann? Und wie läuft das mit der Bezahlung? Überweist man dann ganz normal (das würde ja dann auch noch dauern) oder zahlt man dann per Nachnahme?

13

Du scanst oder fotografierst die Rezepte und schickst sie per Mail oder Fax an die Apotheke. Bezahlen tust du entweder per Überweisung oder Kreditkarte (von Apotheke zu Apotheke verschieden). Ich habe bei Pharmacie de la Gare per Überweisung bezahlt und den Überweisungsbeleg mit dem DHL Paketschein wieder per Mail an die Apotheke. Am nächsten Tag wurden die Medikamente per Express versendet. Bei Billmann musst du deine Kreditkartennummer angeben. Um den Rest brauchst du dich dann nicht mehr kümmern.

weitere Kommentare laden
11

Ich hab die Preisliste mal mit dem Angebot unserer KIWU Klinik (bin aus Österreich) verglichen und die sind ungefähr gleich, mit Versand würde es sogar bisschen teurer kommen. In der Apotheke in Ö muss ich noch fragen und dann vergleichen. Weiß aber nicht wie es ist, wenn man mit einem deutschen Rezept in einer Apotheke in Österreich einkaufen will, ob ihr aus Deutschland den Preis dann auch bekommen würdet?