Gerinnungswerte

Hallo!

Kennt sich jemand mit Gerinnungswerten aus? Bei mir wurde ein zu niedriger Faktor XII-Wert und erhöhte Cardiolipin-IgM und ß2-Glykoprotein-IgM-Ak festgestellt. Soll in ein paar Wochen nochmals kontrolliert werden, zur Sicherheit soll ich in der Einnistungszeit ASS 100 nehmen.

Nimmt man ASS dann nicht den ganzen Zyklus durchgehend? Kann ich sonst was tun?

Ein bisschen gegoogelt habe ich schon 😊 passend: ich bekomme sehr schnell blaue Flecken, hatte einige sehr frühe Abgänge, aber auch bereits zwei erfolgreiche Schwangerschaften (eine allerdings mit Abgang eines Zwillings und vielen Blutungen im ganzen Schwangerschaftsverlauf). Könnte das mit der Gerinnung zusammen hängen?

Dankeschön und viele Grüße
mavikelebek

1

Ich kenn mich mit der Gerinnung leider nicht so gut aus. Meine Interpretation: Ein niedriger Faktor-XII-Wert würde ja eher für eine fehlende Blutungsneigung sprechen, blaue Flecken würden eher für eine normale bis starke Blutungsneigung sprechen.

Such doch hier mal nach Faktor 12. Da gibt es viele Einträge dazu. Die meisten nehmen ASS100 oder Heparin. Ich hab ASS100 den ganzen Zyklus genommen, weil ich eine schlechte GMSH hatte, die sich damit besser aufbauen sollte. Wenn die Gerinnung bei dir lediglich bei der Einnistung relevant ist, dann reicht die Gabe nach TF.

Woher deine FG des Zwillings und die Blutungen stammen, kann dir wohl keiner genau sagen. Man liest aber, dass durch diese minikleinen Blutgefäße, die sich bei der Einnistung bilden, die Gerinnung eine wichtige Rolle spielt. Ist das Blut nicht dünn genug, kann es durch diese kleinen Gefäße nicht gut fließen und der Embryo stirbt ggf ab oder nistet sich gar nicht erst ein.

Warst du denn beim Spezialisten zu dem Test? Was sagt denn der Arzt zu den Werten und was das bedeutet?

2

Vielen Dank für deine Antwort! Die Blutwerte wurden durch die Kiwu-Klinik bestimmt. Die Ärztin hat sich nur zu "prophylaktisch ASS in der Einnistungszeit" hinreißen lassen. Eine einmalige Wertebestimmung sei zu ungewiss, es soll in ein paar Wochen nochmals kontrolliert werden. Ich bin aber ungeduldig 😊 Ich werde mich Mal einlesen, Dankeschön!

Viele Grüße
mavikelebek

3

Geh am besten zum Spezialisten (Gerinnungsambulanz / Hämophiliezentrum). Sicher ist sicher. Die testen auch viel genauer. Mir wurden dort 10 Röhrchen Blut abgenommen.