Diese ivf treibt mich ans Ende meiner Kräfte

Ich hab die letzten Tage schon immer geschrieben, starke Übelkeit, das Gefühl als sei man richtig krank.
Jetzt hab ich mir auch noch n Nerv im Rücken eingeklemmt.
Morgen ist Punktion, ich habe auf einmal so Angst dass mir während der Punktion was passiert, dass ich überlege einfach wegzurennen.

Ich kann nicht mal sagen, wo diese Befürchtung auf einmal herkommt aber ich werde es nicht mehr los,dass irgendwas schief geht.


😞😞😞 bin Kräfte mäßig völlig am Ende

1

Hallo liebe Fenja,
Lass dich nicht unterkriegen und halte durch! Ich kenne diese Tage, auch ohne den zusätzlichen Hormoncocktail durch eine IVF. Hatte erst gestern Abend nach einem eigentlich sehr guten Tag einen Kurzaufenthalt im Tal der Tränen 😥 auf einmal wird einem alles zu viel und die Angst wirkt fast übermächtig.
Aber es geht vorbei und morgen hast du das nächste Etappenziel erreicht! Drücke dir ganz fest die Daumen!
Alles Liebe für dich ❤️

2

Hallo, fühl dich gedrückt mir ging es genauso. Für mich war es auch die erste und letzte Icsi. Ich habe ganz schlimm mit den Hormonen zu kämpfen gehabt. Hab mich streckenweise noch nicht mal zum Autofahren bereit gefühlt. Dachte auch ich überstehe die Narkose nicht. Habe auch noch eine Herzerkrankung. Hatte um 8:30 Uhr PU. Mir liefen sogar die Tränen runter. Dann war ich auch schon weg. Die Praxis wird mich bestimmt in Erinnerung behalten :-) 😀 es war toll das mein Mann neben mir saß als ich aufgewacht bin. Ich muss Dir sagen jetzt wo ich es hinter mir habe fällt eine riesige Last von mir ab und es geht mir schlagartig besser. Die Psyche spielt manchmal mehr mit als wir glauben. Ich drücke Dir die Daumen für morgen!!!

3

Danke ich wünschte es wäre schön geschafft, drehe innerlich einfach total durch