KiWu Klinik Raum Stuttgart

Hallo,
Ich suche eine KiWu Klinik im Raum Stuttgart und Umgebung. Könnt ihr mir da helfen gerne mit eure Erfahrungen.

1

Hallo,
ich kann Dir die Kiwu Klinik Ludwigsburg, Dr Ott, empfehlen.
Wir haben bei der 1. Icsi Zwillinge bekommen und wurden dort bestens beraten und behandelt.

Alles Gute Euch und viel Glück 🍀

2

Ivf Zentrum Esslingen

8

Davon kann ich nur abraten. Ich war beim albowitz und dachte ich hätte gute 4 Zeller mit guter Qualität. Als ich die Unterlagen dann angefordert habe, hat sich rauagestellt das es ganz schlechte Qualitäten teilweise keine entwickelten waren. Der Arzt hat mich also angelogen Hauptsache den Transfer durchführen und zusatzleistungen kassieren. Ist natürlich nur eine Erfahrung muss aber jeder selber wissen ☺️

3

Hi, sami!
Ich war in der Kiwu Meyer -Eichberger.
Wenn man mit seiner Art klar kommt wars von der Behandlung und was sie dort alles anbieten nicht schlecht.
4. Icsi wurde in Esslingen gemacht, sehr niedrig stimmuliert eher nach schema B behandelt...
Man muss auf Blastos bestehen, sie meine die Chancen wären daduch nicht besser.!
Warst du schon irgendwo?
Viel Glück
Lg loni

4

Ich bin aktuell in Ludwigsburg und kann es leider garnicht empfehlen. Ich bin wohl eigentlich ein leichtere Fall aber es kommt ein Fehler nach dem anderen.
Wir suchen uns jetzt eine neue Klinik und ziehen samt unserer Eisbären um.

Von daher finde ich dein Beitrag auch für mich sehr spannend 🤗😅

5

Hallo

Ich bin in LB, Dr. Ott. Die Klinik hat gute und schlechte Aspekte.
Super find ich auf jeden Fall die Ärzte (inzwischen, es gab einen, der hat mich echt kirre gemacht, aber der ist jetzt weg). Besonders Dr. Ott hat unglaublich viel Empathie und Ahnung 🙂
Sie machen meines Wissens nach auch Bauch- und Gebärmutterspiegelungen. Haben jetzt einen Neubau mit viel viel Platz.
Was man halt sagen muss: manch eine MFA wirkt doch genervt. Was mich stört ist, dass es gut sein kann, dass man zum Termin kommt und erst mal am Tresen steht und eine Person nach der anderen an einem einfach vorbei läuft 🙄 außerdem hatte ich bis auf eine Ausnahme bisher mindestens 15 Minuten Wartezeit ab Termin. Das muss man einplanen.
Außerdem sind sie eher unflexibel mit Terminen. Untersuchungen finden grundsätzlich nur morgens statt, Gespräche nachmittags. Also dieses "wir haben extra lange Öffnungszeiten, damit jeder Termine wahrnehmen kann" ist definitiv zu relativieren🙄
Hatte vor kurzem nach 1.TF positiv getestet und sollte an TF+14 anrufen. Statt einen BT zu kriegen wurde ich entlassen 😳 ist wohl Corona geschuldet.
Aber: als ich eine Mail geschrieben habe wegen Blutungen durfte ich zum US und BT kommen und auch heute wurde auf meine Mail sehr schnell reagiert und ich wurde angerufen.
Alles in allem muss man sich überlegen, was einem wichtig ist. Wenn das mit den Terminen egal ist würd ich sagen: schau dir die Praxis an. 🙂

LG

6

Wir waren bei Göhrings in Tübingen. War sehr zufrieden

7

Da sind wir momentan in Behandlung. War eigentlich recht zufrieden, wenn man davon absieht, dass man auf bestimmte Untersuchungen bestehen muss und auch explizit nachfragen muss. Aber das scheint in vielen Kliniken so zu sein. Nun haben wir nach der 4. ICSI das Gefühl, dass wir für die FA austherapiert sind. Bei der letzten ICSI wurden mir sehr wenige Eizellen entnommen und die reifen ließen sich nicht befruchten.
Laut Ärzte liegt es wohl am Alter etc.
Vor 1,5 Jahren war die Befruchtungsrate 100% bei der gleichen Medikamenten und Dosierung hatten sogar eine schlüpfende Blasto zurück genommen und eine andere konnte eingefroren werden und diesesmal genau das Gegenteil.
Jetzt ist die Überlegung ob wir wechseln.

9

Hallo ich kann dir dr. Sterzig in Ulm sehr empfehlen 😊

10

Hallo,

war in 4 Kliniken. Jede hatte was für sich. Und jede hatte Nachteile.

Wir waren in LB, damals war ich noch nicht im Thema drin und ziemlich überfordert. Als uns gesagt wurde, dass GNVP bei Ihnen nicht gemacht wird, weil es für sie nicht lohnt, war ich damals entsetzt und bin nach TÜ zu Göhrings.

Dort waren wir an sich sehr zufrieden, weil wir uns sehr persönlich behandelt vorkommen, es war aber bei jedem Versuch der Wurm drin, geändert wurde nichts.

Also gingen wir nach ES zum IVF Zentrum. Ich fand seine Art speziell, medizinisch aber gut. Es wurden von sich aus Änderungen angeboten, zügig reagiert. Leider war auch da der Wurm drin und ich bin nun 40.

Jetzt sind wir in der Uniklinik Tü für die natürliche ICSI, denn Stimu bringt bei mir irgendwie nichts bzw. zu wenig um sich da den Stress zu geben.
Dort wurde gründlich abgeklärt und noch von sich aus fehlende Diagnostik ergänzt. Man ist immer bei jemanden anderen, das ist aber ok, weil die Akten wohl sauber geführt werden.
Bei mir ist nun mal wieder der Wurm drin, ich bekomme die Mens nicht, also gerade wieder Stopp und ich kann nicht noch mehr sagen.
Ich finde die langen Wartezeiten, gepaart mit spätem Ultraschall (erst ab 8h + Wartezeit) sehr unpraktisch, wenn man arbeitet und wie ich dann noch 60 min die andere Richtung fahren muss...

Zu den Stuttgarter Praxen kann ich nichts sagen. Mir wurde von meiner Frauenärztin abgeraten, die sonst eher der zaghafte Typ ist. Das hatte ich ernst genommen und mich nie selbst überzeugt. Womöglich ist es da wie überall, es muss passen.

Es ist super zeitaufwendig, aber im Prinzip sollte man sich wenn irgendwie möglich die Zeit geben. Ich finde es sehr subjektiv zu empfehlen.

Wünsche euch alles Gute 🍀