Keine Spermien­čśö

Hallo M├Ądels,
hat jemand ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht?Die erste Diagnose war Krytozoospermien ok also Icsi.Am Tag der Punktion konnte man nur tote Spermien finden also wurden meine Eizellen unbefruchtet eingefroren.Jetzt hatten wir ein weiteres Spermiogramm gemacht und heut kam dann wirklich die schocknachricht es wurde garkein Spermium gefunden.Ich wei├č noch nicht wie ich das meinem Partner beibringen soll und jetzt steigt in mir die Angst nie ein Kind zu bekommen­čśöjetzt m├╝ssen wir uns erstmal mit dem Thema Tese besch├Ąftigen da ich schon 40 bin haben wir einfach nicht mehr so viel Zeit.Kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten? ich danke euch und w├╝nsche euch einen besseren Wochenstart­čî×

1

Hallp Thare, es tut mir sehr leid, dass Du diese Nachricht erhalten musstest. Es ist sicherlich alles gar nicht leicht und gerade verlangt so eine Situation von Dir sehr viel. Tut mir Leid. Das mit der Angst kennen leider viele M├Ądels hier, ich kann Dir nur raten, zu anerkennen, dass sie da ist, und aber ihr auch keinen Freilauf zu lassen. Weil sie einfach nichts gutes mit sich bringt, wenn dann diese Angst nur dazu dient, sich Sorgen zu machen.
Die TESE ist auf jeden Fall eine gute M├Âglichkeit, die Euch es erm├Âglichen kann, schwanger zu werden, wie es f├╝r viele Paare schon passiert ist. Sicherlich gibt es hier in der Gruppe jemanden, der mit Erfahrung aus erster Hand berichten kann. Ich w├╝nsche Dir alles alles gute, heute ist ein schwieriger Tag gewesen, versuch, Dich gut um Dich zu k├╝mmern. Es ist l├Ąngst noch nicht alles gesagt, es kann noch so viel Positives passieren! LG

7

Vielen lieben Dank f├╝r deine Worte du hast recht es kann noch soviel passieren aber im ersten Moment scheint es manchmal einfach so ausweglos und deswegen gibt es urbia weil einem dann liebe Menschen wieder Hoffnung geben­čśŐ

2

Liebe Tare,

im Juli 2020 haben wir nach dem 1. Spermiogramm ebenso erfahren, dass es sich bei meinem Mann bereits um eine Kryptozoospermie handelt. Ich glaube, es konnten insgesamt nur ca. 200 Spermien gefunden werden. Wir haben dann zuerst Pimp my Sperm betrieben und sind dann aber auf Profertil umgestiegen. Zusammen mit dem Verzicht auch Hitze (mein Mann ging extrem oft hei├č baden), sind wir innerhalb von 2 Monaten auf 8 Mio/ml gestiegen und auch bei allen anderen Spermiogrammen (hatten bisher 3 ICSIs) hatte er immer im Schnitt ca. 3-5 Mio/ml.
Also einen Versuch ist es wert...

LG Hope

3

Ich kann Hope nur zustimmen. Mein Mann hat OAT 3 und einen Sternenhimmel in den Hoden (Kalkablagerungen). F├╝r die letzte ICSI hat er wieder Pimp my Sperm gemacht und ist in der Zeit nicht in die Badewanne bzw. Sauna gegangen. Au├čerdem hat er alle 3-5 Tage ejaculiert. Laut der KiWu ├ärztin war das letzte Sperma eines seiner besten gewesen (was Anzahl und Beweglichkeit angeht). Er hatte OAT 2 statt 3.
Ein Versuch ist es wert.

Viel Gl├╝ck

10

Vielen Dank Sami es scheint doch etwas zu bringen hat es denn bei euch geklappt?

weitere Kommentare laden
4

Also waren aber schon mal Spermien da, wenn auch tot? Ich denke dann habt ihr mit ner tese gute Chancen. Er sollte zb fertilsan nehmen, und am besten Maca als Pulver ca. 5-10gr am Tag. Damit haben sich bei uns die Spermien um das 5fache gesteigert. Einen Versuch ist es wert. Zu der Tese hab ich keine Erfahrungen, soll aber halb so wild sein.

11

Danke f├╝r deine Antwort.So ca einen Monat vor der Punktion waren auch lebende da nur unbeweglich und nicht viele deshalb auch die Icsi und deshalb waren wir dann doch ├╝berrascht das es sich jetzt so verschlechtert hat.Er nimmt fertilovit aber dann schau ich mal nach dem maca.Hattet ihr denn Erfolg?

5

Hey ­čĹő

Ich hab haargenau die gleiche Geschichte.
Mein Mann hat auch die Diagnose Kryptozoospermie.
1.SG (Urologe/Androloge): 0 bewegliche Spermien
2.SG (selber Arzt) 3 Monate sp├Ąter: 1 progressiv bewegliches Spermium ­čśö
3.SG (Kiwu), wieder 3 Monate sp├Ąter: 45 Spermien, davon 12 progressiv motil.
Aussage Arzt: es wird ne knappe Kiste.
Waren aber irgendwie guter Hoffnung, weil's ja von SG zu SG mehr geworden ist.
Dann PU, 17 Eizellen punktiert, 16 davon reif. Leider hat mein Mann Probleme mit den Druck gehabt und konnte trotz bester Vorbereitung einfach nicht spenden. Daher wurden die 16 Eizellen unbefruchtet eingefroren.
Mein Mann hat dann eine TESE machen lassen, die aber leider negativ war. Es wurden zwar einzelne Spermien gefunden, aber zu wenig um sie einzufrieren ­čśö trotz Blutwerten in der Norm, wenn auch grenzwertig. Das kommt aber selten vor, laut dem Arzt.
Wir sind umgeschwenkt auf Spendersperma.
Ich muss dich vorwarnen: es wachen wahrscheinlich nicht alle Eizellen beim auftauen erfolgreich wieder auf. Ich wusste das zwar auch, aber war vermutlich zu naiv.
Von meinen 16 reifen Eizellen haben 9 das auftauen nicht ├╝berlebt, von den ├╝brigen 7 haben sich 3 befruchten lassen. Habe einen 9-16 Zeller an Tag 3 zur├╝ck bekommen und war kurzzeitig schwanger.
Die anderen beiden wurden weiter kultiviert, eine hat's geschafft und wurde als Blastozyste eingefroren, die andere hat es nicht gepackt.
Mich hat das sehr getroffen,weil ich mit mehr gerechnet habe. Deswegen: stell dich auf ein solches Szenario ein. Ich will dir keine Angst machen, sondern eben auch die Erfahrung weitergeben, damit du vorbereitet bist. Wenn's besser l├Ąuft bei dir: umso besser. Ich w├╝nsche es dir ­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ

Wenn du noch Fragen hast: her damit ­čśë

12

Danke f├╝r deine ehrliche Antwort es macht ja auch keinen Sinn sich alles sch├Ân zu reden.oh je dann hast du ja auch viel durch und wie sieht euer aktueller Stand aus?mit Thema Samenspende hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht auseinandergesetzt ...musstet ihr lange dar├╝ber nachdenken und wart ihr euch gleich einig?Ich denk es werden noch fragen aufkommen danke­čśŐ

14

Ich muss gerade warten, dass der HCG unter 5 ist, dann geht's hoffentlich direkt weiter mit der Blasto­čĄ×war Anfang 6.SSW...
Ich hab mich schon l├Ąnger mit dem Thema an sich auseinander gesetzt. Mein Mann wollte es erst nicht. Als die TESE allerdings negativ war hat er sich damit auseinander gesetzt. Wir haben ein Gespr├Ąch mit einer Therapeutin gehabt, die sich mit Donogener Insemination sehr gut auskennt (Petra Thorn), danach war er bereit.
Wir haben uns sehr schnell auf einen Spender geeinigt und auch Samenhalme bestellt.
Ich w├╝rde nie wieder eine PU ohne Sperma auf Eis machen. Hinterher ist man einfacher immer schlauer ­čśČ

weitere Kommentare laden
6

Huhu

F├╝hl dich erstmal gedr├╝ckt, ich war vor knapp 2 Jahren in der gleichen Situation und wei├č wie du dich f├╝hlst.
Mein Mann hat auch OAT 3. In seinem Spermiogramm wurde nichts gefunden, bei der TESE wurden nur 5 unbewegliche Spermien gefunden, die man mit Koffein behandelt hat. 3 Eizellen konnten dann befruchtet werden und 1 davon sitzt grad bei meinem Mann auf dem Scho├č und br├╝llt ihm die Ohren voll ­čĄş
Ein Versuch ist aufjedenfall Wert und die Hoffnung stirbt zuletzt.
Du darfst auch gerne Privat schreiben falls du noch Fragen hast.

Liebe Gr├╝├če
Sabi mit R├Ąubertochter an der Hand ­čŹÇ

13

Vielen lieben Dank f├╝r deine Worte das macht doch wieder Hoffnung.Es freut mich das ihr das gro├če Gl├╝ck hattet­čśŐWie hat dein Mann die Tese k├Ârperlich ├╝berstanden und seelisch ist es ja echt f├╝r den Mann auch schwierig­čÖü?Ich melde mich gern nochmal mit fragen­čśë

15

K├Ârperlich hat ers gut ├╝berstanden, er ging sogar am Tag danach wieder arbeiten, obwohl er ne Krankmeldung hatte. Er sagte nach knapp 10 Tagen hat er gar nix mehr gemerkt. Es hilft nicht ganz so enge Unterhosen zu tragen in der Zeit. Seelisch hat es schon etwas an ihm genagt und wir hoffen dass wir um zweite Tese f├╝r das Geschwisterchen herum kommen. Sollte es dann doch so sein, ist es halt so. Aber wir sind dankbar das es diese M├Âglichkeit mittlerweile gibt.

weiteren Kommentar laden
19

Hallo, es kommt ja drauf an, wie das SG ausf├Ąllt. Ist noch etwas zu finden oder nicht? Und dann kannst du eine TESE machen, wo die Spermien aus dem Hodensack genommen werden f├╝r eine k├╝nstliche Befruchtung. Soweit ich noch das wei├č, kann man da was finden das auch brauchbar w├Ąre...ist halt anstrengend f├╝r ihn, diese OP. Aber ist nicht anders, als wenn du dir die Eizellen entnehmen lassen muss. Mein Mann hatte schlechtes SG, innerhalb von einem Jahr. Letztes Jahr in der 1. Klinik hie├č es. Ja, sie sind sogar Samenspenderkandidat und nur ich war das Problem. Nicht mal eine Jahr sp├Ąter, kam in der 2. Klinik raus. Ohne k├╝nstliche geht gar nichts, 4 Wochen ohne med. Hilfe war ich schwanger. Es gibt Wunder, der liebe Gott entscheidet es f├╝r sich alleine. Wir k├Ânnen alles unternehmen, auch bei den gesunden ist es keine Garantie schwanger zu werden. Die Chancen sind nur h├Âher. Was ich noch sagen wollte, kommt drauf an wer den SG gemacht hat. Ein Urologe, der testet anders als einer in der KIWU Klinik.

20

Das ist sch├Ân wenn es bei euch ohne Hilfe dann doch noch geklappt hat ­čśŐich hoffe einfach das wir auch eines Tages belohnt werden .Wir hatten 2 mal SG vom Androloge(da waren unbewegliche und wenige spermien vorhanden) die 2 SG von der Kiwu Klinik waren erst wenige tote und jetzt aktuell eben garkeine mehr.

25

Was ist wenn ihr eine Hodenbyopsie macht?

26

Ja das wird wohl der n├Ąchste Schritt sein aber jetzt m├Âchten wir zuerst mal ein Gespr├Ąch mit dem Arzt das Ergebnis bekam ich ja nur aus dem Labor !