IUI - Eileiter nicht funktionsfähig?

Hallo ihr Lieben,

ich bin zwar offiziell neu hier aber ich lese seit über 1,5j mit Begeisterung eure Beiträge und eure Beiträge halfen mir schon mehrmals.

Kurz zur mir, Kinderwunsch seit 1,5j, 38j alt, AMH Wert 1,8, mein Mann hat ein gutes Spermiogramm. Bauchspiegelung November 2020. Aufgrund eines Blinddarmdurchbruch mit 1,5j war einiges zu korrigieren. Doch nach der OP sagten man mir, steht einer Schwangerschaft nix im Wege...und die Chancen innerhalb von 3 Monate am höchsten sind.
Tja, ich wurde leider nicht schwanger und es könnte daran liegen, dass die Härchen an den Eileiter nicht richtig funktionieren??? (Mittels kleiner Härchen (Fimbrien) befördern die Eileiter (Tuben) die Eizellen nach dem Eisprung in Richtung Gebärmutter.)

Ich hatte letzte Woche meine erste IUI ohne Stimulation, Ergebnis steht noch aus, aber ich bereite mich jetzt schon auf die nächsten IUI mentalisch vor...bei der KiWu sagte man mir, es sei nicht auszuschließen dass es an den Härchen liegt. Eine Eileiterdurchgängigkeit Überprüfung empfehlen sie mir nicht da diese nicht 100% aussagekräftig ist. Sie empfahlen mir noch eine 2 IUI und dann auf IVF zu wechseln.

Soweit so gut, jedoch frage ich mich, musste man es bei der Bauchspiegelung nicht erkennen, falls die Eileiter nicht 100% funktionsfähig sind? Und sollte ich wirklich noch eine 2 IUI machen wenn die erste nicht erfolgreich war und KiWu nicht 100% sagen können dass die Eileiter funktionsfähig sind?

Sorry für den langen Text und danke schon im Vorfeld für eure Hilfe.

LG
Amelia

PS: Ich kann jeden von der Kiwu Viernheim abraten. Hätte ich auf sie gehört, hätte ich bis heute keine Bauchspiegelung gemacht und ich hätte jetzt 8 erfolglose IUI hinter mir.

1

Hallo Amelia, das tut mir natürlich leid für dich, dass du jetzt so ungute Erfahrungen gemacht hast!
Natürlich kann dir niemand sagen, was richtig oder was falsch ist, aber ich finde es vor allem bei der Kinderwunschbehandlung sehr sehr wichtig auf sein Bauchgefühl zu hören! Für mich waren die IUIs schon vom Gefühl her definitiv nicht das richtige, weil sie in unserer Klinik aufgrund der teuren Voruntersuchungen unverschämt teuer waren und nicht wirklich größere Chancen bringen als ein natürlicher Zyklus, daher sind wir sehr schnell auf ICSI gewechselt. Auch in deiner Situation könnte ich mir vorstellen, dass ihr ihn nicht das Richtige ist, für mein Verständnis bringt das besonders anders, wenn das Spermiogramm mittelmäßig ist und/oder sie nickt lange durchhalten und man den Spermien einfach den Weg verkürzen möchte ...
Ich bin übrigens damals ganz geschickt mit meiner Klinik so verbieten, dass wir den zweiten IUI-Versuch so getimed haben, dass er zeitgleich ließ mit den Krankenkassenanträgen, damit wir wenigstens dort möglichst wenig Zeit verlieren.
Übrigens waren wir mit unserer ersten Kinderwunschklinik auch nicht glücklich und haben uns dann während der ersten ICSI schon in Beratung begeben für in einer zweiten Kinderwunschklinik, zu der wir auch gewechselt sind und wo ist dann auch geklappt hat...
Also wenn du dich da wirklich so unwohl fühlst, kannst du natürlich auch die zweite IUI da noch machen und währenddessen schon mal nach einer anderen Kinderwunschklinik suchen?

ixh wünsche dir aufjedenfall von Herzen alles Gute und ganz viel Glück 🍀🍀

2

Hallo Lyralanya,

vielen Dank für deine Antwort. Ich glaub ich habe mich falsch ausgedrückt.
Ich hab nur meine erste Beratung bei der KiwU Viernheim, hab dort einige Untersuchungen gemacht aber keine Behandlungen.
Meine IUI hab ich bei der KiWU HD gemacht und bin mit meiner Ärztin super glücklich.
Jedoch habe ich vergessen sie wegen der Eileiter zu fragen und nerve telefonisch ungern in der Praxis.

8

Achso, aber dann ist ja gut, wenn du dich dort wohl fühlst :)
aber ganz ehrlich, bei den Kosten ist es absolut ok, sich telefonisch zu melden, ist für die doch sogar weniger aufwändig, wenn sie dichv zurück rufen als wenn du dafür einen Termin machst. ixh kann mir nicht vorstellen, dass duäie da was gegen haben.

Viel Erfolg :)

3

Ich bin ein Freund von Diagnostik und würde an deiner Stelle eine Gebärmutterspiegelung inkl einer Eileiterdurchgängigkeitsprüfung machen lassen.

Letztendlich kannst du dir dann ggf weitere negative Versuche und eine IVF sparen.

4

Ich habe ja bereits eine Bauchspiegelung gemacht und von eine Eileiterdurchgängigkeitsüberprüfung wurde mir abgeraten, da diese nicht 100% zuverlässig ist.

Wie meinst du es mit der IVF sparen? Ich dachte die Chancen bei der IVF sind höher als bei der IUI?

5

Eine Bauchspiegelung ist aber keine Gebärmutterspiegelung. Wurde letzteres denn mitgemacht?

Naja wenn die Eileiter nur dicht sind und eine Spülung ausreicht, um sie frei zu bekommen, klappt eine natürliche Empfängnis unter Umständen von ganz alleine oder zumindest eine IUI. Dann bräuchte man im Endeffekt keine IVF/ICSI. Grundsätzlich sind die Chancen bei einer IVF/ICSI natürlich höher, aber auch die körperliche Belastung durch die Stimulation.

Natürlich kann man auch direkt auf IVF/ICSI gehen.

weitere Kommentare laden
9

Hallo Amelia,
Ich wollte mal unsere Erfahrung teilen! Wir hatten drei Zyklen GVNP, direkt der 1.Zyklus führte leider zu einer ELSS mit OP, während der auch ein (gutartiger) Tumor sowie Endo entfernt wurde - vier Stunden zuvor wusste ich von allen drei Dingen noch nichts😅
Nachdem der OP hat man mir auch Hoffnung auf eine natürliche SS gemacht, leider hat es nicht geklappt und auch die folgenden GVNPs waren negativ.
Die Eileiterdurchgangigkeitsprüfung hatte ich nur mit Ultraschall, also diese Spülung mit Flüssigkeit, sie waren überaschend durchlässig. Trotzdem haben wir jetzt die IVF geplant (aktuell warte ich auf Genehmigung der PKV), auch auf Empfehlung der Kiwuklinik hin. Eine IUI macht wohl keinen Sinn, da das Spermiogramm gut war und die Chancen dadurch auch nicht höher wären!
Weiter warten und auf eine natürliche SS hoffen möchte ich nicht. Zwar haben wir keine weiteren Diagnosen aber ich merke, dass ich aktiv etwas tun möchte um unsere Chancen zu verbessern. Und ehrlich gesagt glaube ich einfach nicht mehr daran, dass meine Eileiter wirklich ihre Arbeit tun🤨
Kurzum: eine abschließende Aussage kriegt man bzgl der Funktion vorhandener Eileiter wohl nicht und muss dann auf sein Bauchgefühl hören!
Alles Liebe ❤️