JoviTea® Babytraum Tee? Erfahrungen?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben,
gibt es hier welche die den JoviTea® Babytraum Tee trinken?
Was haltet ihr davon? 🤗

1

Hey,
ich habe mir auch den bestellt und den Frauenmanteltee 😄 Ich habs gelesen und versuche es jetzt einfach. Kann ja nicht schaden 😊

4

Hey,ich hab mir den bestellt weil da Frauenmantel und Hombeerblätter zusammen drin sind 😅

Ja,werde es auch Mal versuchen - bin eigentlich nicht so der Tee trinken,aber wie du sagst,kann ja nicht schaden 🤗😁

5

Ja ich auch. Da stand man kann den immer trinken.
Zudem hab ich aber Himbeerblätter und Frauenmantel auch noch so bestellt, weil ich auch erst verwirrt war ob der Babytraum gut ist weils gemischt ist.
Wir lassen es nicht unversucht 💪🏼😁

weitere Kommentare laden
2

Das kommt darauf an, was drin ist.

Ich halte allgemein von dem Kräuterschnickschnack nichts und glaube auch nicht daran, aber auch ich trinke trotzdem Tee, weil man ja nichts unversucht lässt.

Wie bei den Nahrungsergänzungsmitteln würde ich aber auch hier nie Kombipräparate nehmen. Die sind überteuert und meist ist einiges drin, was es nicht braucht. Ich hab mir daher Himbeerblättertee (1. ZH) und Frauenmanteltee (2. ZH) in Reinform gekauft. Das ist nicht nur günstiger, sondern man trinkt dann auch genau das, was der Körper (scheinbar) für die Fruchtbarkeit braucht ;-)

Diese ganze Aufmachung z.B. mit Storch, bunt, und ja bloß das Baby und den Traum erwähnt, ist doch schon reine Werbemasche ;-)

3

Ja,das es kein Wundermittel sondern eher 'Geld macherei' ist,weiß ich auch 😁

Aber kann ja trotzdem paar gute Nebeneffekte haben.
Himbeerblätter und Frauenmantel sind ja auch drin 😊

12

Das mag sein. Himbeerblätter soll man aber in der 2. Zyklushälfte nicht mehr trinken. Deshalb sind die Mischungen eben nicht ratsam ;-)

weiteren Kommentar laden
7

Ich hatte den die letzten Jahre mal ausprobiert. Erste Zyklus getrunken,Schmierblutungen bekommen.Nächsten weggelassen,keine Schmierblutungen mitten im Zyklus.Den nächsten wieder probiert,wieder Schmierblutungen.
Das ist meine Erfahrung und denke,dass es mit dem Tee zusammen hängt. Lecker war er trotzdem ☺️

8

Hallo, oh okay .. aber gut zu wissen,falls bei mir was passiert 😅

Also trinkst du den nicht mehr,nehme ich an?

10

Momentan müssen wir pausieren und da trinke ich ihn nicht.Als ich letztes Jahr im August kurz schwanger war,hatte ich den Frauenmanteltee von der Firma getrunken.Den Babytraumtee habr ich nicht mehr hier.

weiteren Kommentar laden
16

Huhu, ich hab den im 3. natürlichen ÜZ fürs 2. Kind getrunken und bin im selben Zyklus ss geworden.
Für Kind 1 haben wir 1,5 Jahre und Hormon stimu gebraucht, außerdem ist das SG meines Mannes nicht das beste.
Keine Ahnung ob ein Zusammenhang da ist!

Ich glaube sehr wohl an die Wirkung von Kräutern, man sollte das echt nicht unterschätzen, nicht umsonst gibt es auch Medikamente auf pflanzlicher Basis.
Tee und Kräuter im allgemeinen sollten nicht mit Homöopathie in einen Topf geworfen werden.

Ich wünsche dir viel Glück für den kommenden Zyklus!

Lg tomife mit #stern, #ball und #ei 23+1

17

Das macht mir so Mut gerade - auch wenn es nur ein Tee ist. Aber Mal jemand,der sich nicht darüber 'lustig' macht oder sagt dass es Schwachsinn ist..

Vieeelen Dank! 🤗🥰

20

Nee ganz im Gegenteil.
Wie gesagt, nicht umsonst soll man z.B. in der SS aufpassen, welchen Tee man trinkt, weil es eben nicht nur einfach ein Getränk ist sondern die Kräuter auch WIRKstoffe haben, die man schon seit hunderten von Jahren kennt und nutzt.
Natürlich kann es keine verschlossenen Eileiter umgehen oder sonst welche anatomischen Gegebenheiten, aber zur Unterstützung auf jeden Fall #klee

18

Ich habe mit dem Tee letztes Jahr im November nach einer Fehlgeburt angefangen und bis zum Blastozystentransfer im März jeden Tag eine Tasse getrunken. Ob es jetzt am Tee lag oder nicht, der Transfer war erfolgreich. Also geschadet hat er definitv auch nicht 😉

19

Hört sich ja gut an! 🤗