KIR-Gene, Granocyte?

Hallo zusammen ☀️

vor lauter Stress und unserer Fehlgeburt am Wochenende ist mir gestern erst der Umschlag mit sämtlichen Werten der DKMS in die Hände gefallen, der schon ein paar Tage auf dem Tisch lag. Ich habe versucht etwas zu recherchieren, muss aber sagen dass ich da echt etwas überfordert bin.

Nun zu meiner Frage: Wenn ich es richtig sehe, fehlen mir 3 der 5 aktivierenden KIR-Gene. Ist allein diese Tatsache denn schon eine Indikation für Granocyte?

Ich habe mich Anfang 2017 bei der DKMS registrieren lassen, Ende 2018 wurde unsere Tochter geboren nach Kryo aus der 1. ICSI, allerdings auch mit Sturzblutung in der 6. SSW. Es scheint ja also zu klappen, nur jetzt beim Geschwisterchen haben wir so arge Probleme, erst 5 Transfers ohne Einnistung, danach 2 Fehlgeburten.

Vielleicht kann mir jemand helfen, ob es überhaupt Sinn macht in die Richtung weiter zu untersuchen, da wir ja mit diesem "Befund" schon ein Kind bekommen haben.

Ich danke euch und wünsche allen einen schönen Tag ☀️

LG lucky

1
Thumbnail Zoom

Irgendwie hat das hochladen vom Bild nicht geklappt. Ich versuche es nochmal.

3

Die für eine Einnistung wichtigen aktivierenden KIR sind bei dir meines Wissens positiv, also vorhanden.

9

Okay, danke ich hab nach ein bisschen weiterer Recherche auch gerade gesehen, dass das soweit eigentlich in ordnung sein sollte. Dann werde ich wohl einen Haken dran machen 😊✔️

2

Ich finde , dass es auf jeden Fall einen Versuch wert ist.

Schon oft habe ich gelesen, dass jemand ein Kind bekommen hat trotz fehlender KIR gene.

Es dann aber mit dem weiteren Kinderwunsch Trotzdem nicht mehr geklappt hat und granocyte zum Erfolg führte.

Es ist keine Garantie aber ein Hoffnungsschimmer.

Ich hatte bisher 7 Transfers ohne Einnistung.
Und nehme jetzt in diesem Versuch granocyte, weil mir alle der wichtigen aktivierenden KIR gene fehlen.
Am Montag ist Transfer.

Alles Gute ✊

LG nici

6

Danke für deine Antwort ❤️

Drücke dir ganz fest die Daumen, dass es der Schlüssel zum Erfolg ist 🍀

4
Thumbnail Zoom

Hier mal die Erläuterung aus meinem Befund von Martinsried den ich letzte Woche Freitag erhalten habe.
Hoffe das nützt dir.

Lg

7

Danke, das hilft mir sehr 😊

5

Hallo tut mir leid, dass du auch schon eine FG hattest 😓

Ich habe eine Frage: wo hattest du den Test gemacht? Ich hatte mich bereits mal irgendwann in eine Stammzellendatei angemeldet. Hatte da gerade angerufen. Sie meinte bei mir wurde nur die Typisierung der HLA Antigene gemacht sonst nichts. Es gibt wohl 26 Dateien in Deutschland. Wo hast du das machen lassen?

8

Ich hab mich bei de DKMS registrieren lassen, das müsste ca. Anfang 2017 gewesen sein. Kannst du dich auf deren Internetseite einfach mal informieren. Und dann vor einigen Monaten hier gelesen, dass man sich Befunde zu Kir-Genen etc. zuschicken lassen kann. Ging alles ganz unkompliziert und kostenlos, hab einfach kurz angerufen und mein Anliegen geschildert, ca. 2 Wochen später war alles in der Post ☺️

10

Ich habe da angerufen und die meinten das Testen die nur wenn ein Fall zum spenden vorliegt 🤷🏼‍♀️

weitere Kommentare laden