Erster Clomizyklus ­čŹÇ

Hallo ihr lieben, mein Partner und ich versuchen es schon seit 20. ├ťz.. da meine zweite Zyklush├Ąlfte die letzten Monate nur 10 Tage lang war, verschrieb mir meine Frauen├Ąrztin Clomifen. Heute habe ich die erste Tablette genommen.

Kann mir jemand seine Erfahrungen schildern? Wann hat es bei euch geklappt mit Hilfe von Clomifen?

1

Daumen sind gedr├╝ckt ÔŁĄ´ŞĆ­čŹÇ

Bei mir sah unter Clomi immer alles gut aus, keine Nebenwirkungen, keine Probleme mit der GMSH.

Hatte damit immer 1 Folli.

Nur schwanger bin ich damit nicht geworden, ich bin aber auch ein schwieriger Fall.

LG Luthien mit ÔşÉÔşÉ

2

Hast du denn keinen regelm├Ą├čigen ES, bzw hast du eine St├Ârung der EZ-Reifung? Ich frage mich wof├╝r Clomifen ist? Eine k├╝rzere 2ZH deutet auf eine Gelbk├Ârperschw├Ąche hin. Hast du auch etwas daf├╝r bekommen - Progestan?

3

Ich habe ihr gesagt, dass mein Eisprung immer erst an ZT 20 oder letzten Zyklus sogar ZT 24 ist.. und dann verschrieb sie mir das Medikament.

4

Verstehe. Hast du auch Zyklusmonitoring gehabt? Ich w├╝rde das auch machen, und ich w├╝rde den FA wg. verk├╝rzter 2ZH ansprechen. Viel Erfolg.

5

Ich habe das Clomifen zwar vertragen, habe aber f├╝rchterliche Kopfschmerzen davon bekommen. Es kann wirklich sein, dass die Geb├Ąrmutterschleimhaut sich dann nicht gut aufbaut, weil es ein Antagonist von irgendeinem hormon ist, ich glaube von ├ľstrogen. Und infolgedessen sch├╝ttet der K├Ârper dann vermehrt FSH aus, was die Eizellreifung beg├╝nstigt. Ich habe dann immer Himbeerbl├Ąttertee getrunken und das hatte meine Schleimhaut in den letzten Tagen noch sehr gut aufgebaut.

Ich hatte mal ein und mal zwei Follikel damit.

Kann aber auch bei Clomifen eine ├ťberstimulation stattfinden, deshalb sollte das eigentlich per Ultraschall kontrolliert werden, wenn man das nimmt. Dann kann die ├ärztin auch sagen, wann etwa der Eisprung ist.

Gegen die verk├╝rzte zweite Zyklush├Ąlfte bringt das aber wirklich nicht, zur Unterst├╝tzung w├╝rde ich empfehlen, noch mal mit der ├ärztin ├╝ber ein Progesteron Pr├Ąparat zu sprechen. Utrogest oder so... wenn du keine Gelbk├Ârperschw├Ąche h├Ąttest, h├Ątte es auch keinen Nachteil, wenn du aber eine hast, kann es das ausgleichen. Das einzig doofe: wenn du Utrogest nimmst, kann es sein, dass deine Tage nicht sofort kommen, solange du das ein nimmst. Das hatte ich aber erst bei sehr hohen Dosen (600 mg pro Tag). Deshalb machen einige dann einen Schwangerschaftstest und setzen das dann erst danach ab.

Viel Gl├╝ck dir ­čŹÇ­čŹÇ

6

Hi, ich hab auch eine verk├╝rzte 2. ZH. Ich hab das Progesteron 2 Zyklen genommen, aber die Nebenwirkungen waren ziemlich stark. Kopfschmerzen, Hitzewallungen (war deshalb nachtsboft wach), Stimmungsschwankungen.
Lass unbedingt beim Arzt kontrillieren. Meiner hat das nicht. Im ersten Zyklus hats sich schon angef├╝hlt als w├╝rde ich H├╝hnereier legen und mein Bauch hat eine Woche lamg gespannt. Im zweiten hatten wir Zuf├Ąllig US am ES Tag und haben vier (!) Follikel gefunden. Drei davon sind aber nicht gesprungen weil sie zu gro├č wurden. Das Ergebnis waren drei Zysten und zwei unangenehme Wochen.

Daf├╝r hat das Clomi meine zweite ZH deutlich verl├Ąngert auf 16 Tage, selbst im zweiten Zyklus ohne Progesterongabe.
Schwanger wurde ich nicht und wegen der ├ťberstimulation werde ich kein Clomifen mehr nehmen.