Ausheulpost- noch immer schlechte Schleimhaut

So langsam kommt es bei mir im Kopf an, dass der Kinderwunsch wohl nicht mehr zu realisieren ist...
Ja, ich bisschen Mutter und da bin ich auch sehr dankbar. Aber der Kinderwunsch ist da und je lauter die Uhr tickt, desto größer ist er. Mittlerweile habe ich 4 Sternchen...
Im März OP- Asherman grad I-II und es wurden Plasmazellen gefunden. Nach 2 Wochen Antibiotikatherapie war letzte Woche die Kontrollbiopsie. Bin gespannt, was dabei herauskommt.

Mein großes Problem ist einfach die GMSH. Sie baut sich nie richtig auf,trotz OP. Letzte Woche an ZT 23 war sie nur bei knapp 5-6 mm.
Mein Zyklus startete am Sonntag und mehr als Schmierblutungen wird es nicht. Das ist sogar noch schlechter als vor der OP. Was kann ich denn nur tun?
Habe die Kinderwunschklinik gewechselt, war letzte Woche das erste mal in der Neuen. Aber es geht einfach niemand drauf ein. Und es wird immer nur gesagt, dass es ja irgendwie schon öfter geklappt hat.
Es ist frustrierend und enttäuschend.
Sorry, fürs Frustabladen, aber das musste mal raus. Und vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps.

Ich mache Pimp my Eggs, nehme ASS100 und trinke Himbeerblättertee.

1

Huhu.

wollte dir eig privat antworten aber geht nicht.
Jedenfalls hab ich auch Ashermann Grad 3.
Die Blutung wird wohl ehr nie wieder normal werden wie vor ashermann.
Hast du denn schon mit hormonen versucht deine Schleimhaut zu pushen?
Bryophyllum soll auch helfen.....
Viele schwören auf L-Arginin aber das soll die eizellqualität mindern.....
Wie ist denn die Qualität deiner Schleimhaut, die ist ja wichtiger als die Höhe......
Mir wurde auch immer gesagt das ich ja schon schwanger war und das mein Körper es kennt und irgendwann wird es schon klappen, blablabla..... Keiner kam auf die Idee das ich ashermann haben könnte da es angeblich keinen Anhaltspunkt gäbe, hatte 2007 eine ausschabung und 2x Kaiserschnitt und dann nur braune schmierblutungen und schleimhaut baute sich nie auf..... aber keinen Anhaltspunkt. 🤦‍♀️
hab mir dann einen Spezialisten gesucht der sich mit ashermann auskennt und zack direkt mal grad 3 fast 80% waren verwachsen bekam den ballon und dann noch 2 ops mit gel......
schwanger bin ich trotzdem nicht geworden.
Viel trinken ist aber auch wichtig und vollkornreiche Ernährung. Vitamin E, D und C kann man noch nehmen Bryophyllum, Granatapfelmuttersaft, Himbeerblättertee..... sonst halt mit Hormonen oder evtl sogar mit Viagra.
Es gibt ein ashermann forum vielleicht meldest du dich da mal an.
Welche Klinik bist du denn ?

LG

2

Danke für deine Antwort.
Ich bin Ende März in Hamburg bei Dr. NUgent operiert worden. Und er sagte, es sei kaum was gefunden worden, deswegen ja auch nur Grad 1-2.
Eine weitere Therapie wäre nicht nötig. Die erste Blutung danach war auch "vielversprechend" , und nun kommt irgendwie nix.
Ich bin von Bielefeld nach Essen gewechselt. Muss fairerweise aber auch sagen, dass ich letzte Woche das erste mal dort war. Sie haben die Biopsie gemacht und Blut abgenommen. Und zu der Schleimhaut hat die Ärztin nix gesagt, ausser dass sie flach ist. Meine aber, keine vernünftige Schichtung gesehen zu haben.
Es wurde nur gesagt, dass wir erstmal abwarten.
Aber so richtig Zeit zum Warten habe ich auch nicht mehr :-(
Werde das mit den Hormonen aber dennoch mal mit der Ärztin besprechen, auch wenn es keine Empfehlung von Dr. NUgent war.

8

Ich war auch in Essen zur 2. Meinung das war bevor ich vom ashermann wusste. Bei mir wurde alles aufs Gewicht geschoben.
zb bei mir konnte in den ersten 2. ivf der linke eierstock nicht punktiert werden, da hieß es in Essen das ich abnehmen muss das ganze Fett würde den eierstock hoch drücken. komisch nur das die jetzt nach ashermann dran kamen, der kam nicht runter weil zu viele verwacshungen an der Stelle waren.
Und sie meinte noch durch das ganze fast food was ich rein schaufeln würde wäre die Schleimhaut nicht aufgebaut ich sollte nicht immer zu mc Donalds rennen und mehr auf Vollkorn setzen dann wäre das Problem mit der Schleimhaut auch erledigt. Ich war so vorm Kopf gestoßen das ich nicht wusste was ich sagen sollte. Und für die ivf müsste ich so hoch stimulieren damit überhaupt ein follikel reift, sollte mir keine großen Hoffnungen machen das ich viele follikel bekomme weil durch das ganze Fett was ich lager kann die spritze nicht richtig wirken und würde sich nur im Fett absetzen.
Letzte ivf über 20 follikel.... beste Qualität. soviel dazu. ersten beiden ivf hatte ich auch super Qualität und nahezu 100% befruchtungsrate. Bei der letzten ivf hatte ich von 5 direkt mal 5 blastos und sowas ist ehr selten.
als ich in Essen wegen ashermann fragte wurde das nur abgetan, die sind da gar nicht drauf eingegangen.... bei mir würde es alles nur am Übergewicht liegen. Hab top blutwerte, hab wirklich komplett alles checken lassen und es wurde gerade mal ein vitamin D Mangel gefunden, dass war es. Aber das hat die in Essen null interessiert. Meinte ich hätte eh Diabetes und so. nix hab ich außer dieses blöde ashermann.....
Bin in Münster in der klinik. Musste mir da auch vieles erkämpfen aber ich hab nie locker gelassen und die unterstützen mich da voll..... aber ich werde da nicht auf mein Gewicht reduziert, die sagen mir wohl das ich drauf achten soll, aber es ist nicht ausschlaggebend.....
Du kannst zusätzlich progynova nehmen oder estramon Pflaster kleben. progynova vertrage ich zb überhaupt nicht aber estramon wirkt sehr gut bei mir und habe keine Nebenwirkungen.

weiteren Kommentar laden
3

Oh je :( Verflixt, tut mir sehr leid!

Habe/hatte ebenfalls große Probleme mit der GMSH. Nach der Geburt wurde ich etliche Male geschabt und danach hatte ich ne schöne Entzündung. Die kostete mich nicht nur das Wochenbett sondern auch einen Eileiter und als weiteres Resultat baut(e) sich keine SH mehr auf und das bisschen was da war, war mit Flüssigkeit gefüllt und nicht homogen. Hatte auch kaum noch die Mens. So kann/konnte sich nichts einnisten.

Ich habe Etliches probiert über irgendwelche Supplements, Byrophyllum usw.. Nichts half... Haben dann noch mal rein gesehen und auch da war nichts zu finden... Anschließend hatte ich übelst meine Mens. Und den Zyklus danach hat mein Körper nach 14 Tagen den Zyklus abgebrochen und ich habe noch mal übelst geblutet. Weiß der Geier was da los war. Erklärung hatte niemand.

Habe dann jetzt konsequent Granatapfelsaft getrunken (obwohl ich nicht dran glaube!) und Vitamin E und Ubiquinol zu mir genommen und traute meinen Ohren nicht als es am Freitag hieß "Ihre SH sieht super aus, liegt bei 7-8mm". Ob es wirklich daran gelegen hat weiß ich nicht, jedenfalls ist es ein Wunder.


Mehr kann ich leider auch nicht dazu sagen... Soweit ich weiß kann man aber auch noch irgendwelche Homone geben, damit sie sich besser aufbaut.

Ich weiß wie verzweifelt man sein kann. Gerade dann, wenn einem das Alter im Nacken sitzt (bin selbst Ü40 und die Uhr ticket mehr als laut).

10

Vitamin E und Ubiquinol nehme ich seit knapp 2 Monaten. Granatapfelsaft habe ich früher ausprobiert, das hat mir außer Ekel nicht viel gebracht. Habe das Zeug echt nicht runtergekommen 😝
Aber man macht in dieser Situation ja einiges...
Dir alles gute, die Werte der GMSH hören sich ja schon mal gut an.

4

Hallo,
ich hab zwar kein Ashermann, aber sehr große Probleme mit der Schleimhaut. Insgesamt 4 abgebrochene Kryo-Zyklen. Habe damals in einem anderen Forum einen ganze Liste bekommen, was man nehmen könnte, also so eine Art Schleimhaut-Cocktail. Damit hat es bei mir dann tatsächlich funktioniert.
Wenn du mir eine Nachricht schickst, kann ich dir die Liste gerne mal schicken. Möchte sie hier nicht öffentlich stellen, da ich ja kein Arzt oder so bin.
Nachricht kann man dir leider keine schicken.
Liebe Grüße
blubb

5

Hallo Blubb, also ich hätte diese Liste auch gern! dankeschön!!

6

Danke. Habe dir eine Nachricht geschickt und meine Einstellungen verändert. Kann jetzt auch Nachrichten impfen.

weitere Kommentare laden