Östrogendominanz

Thumbnail Zoom

Ich halte gerade das Ergebnis meiner Speichelprobe in Händen.

Wie vermutet liegt ein Progesteron Mangel vor. Der Progesteron Wert alleine (99) liegt im unteren Norm Bereich aber im Verhältnis zum Estradiol ist er viel zu gering.

Statt des Verhältnisses 80-150 : 1 habe ich nur 16,77 : 1 🙈

Bei der Höhe des Estradiol Wertes sollte Progesteron mindestens 530 betragen.

Nun nehme ich bei meinen Versuchen eh utrogest, allerdings bisher immer nur 1x200
Bei der kryo dieses mal soll ich prolutex täglich spritzen.
Denkt ihr das reicht aus? Oder soll ich lieber zusätzlich noch utrogest oder duphaston nehmen?
Jemand Erfahrung bei ähnlichen Werten?

1

Ich denke vor allem, dass ein Speicheltest nicht wirklich anerkannt ist, was diese Hormone angeht 🙈
Warum lässt du keine Blutwerte messen?

3

Das wurde zuletzt vor etwa 5 Monaten gemacht, seither nicht. Meine Ärztin meinte es wäre ok gewesen und ich würde ja eh progesteron in der 2.ZH zuführen.

Da aber trotz iui und ivf keine Schwangerschaft eingetreten ist, ich Selbstfahrer bin und nächste Woche der kryo Transfer stattfindet, habe ich im letzten Pausenmonat auf eigene Faust diesen Speicheltest machen lassen. Och möchte ungern hohe Summen an Stimu etc ausgeben wenn am Ende einfach zu wenig progesteron da ist und es daran scheitert.

6

Das verstehe ich. Trotzdem ist meines Wissens hier ein Speicheltest nicht aussagekräftig, gerade nicht, wenn Progesteron über die Schleimhäute zugeführt wird 🤷🏼‍♀️
Mit mehr Progesteron kannst du wahrscheinlich erst mal nichts falsch machen, aber auf die Werte würde ich persönlich mich nicht verlassen. Es gibt halt noch so viele andere Gründe als einen Progesteronmangel.

weitere Kommentare laden
2

Hallo,
Ich teile gerne meine Erfahrung mit dir.
Mein speicheltest war von den Werten her eine riesige Katastrophe!
Ich bin dann zu meiner gyn und wir haben ein Zyklus Monitoring gemacht ( Blutwerte)
Und die Werte sind im absolut grünen Bereich , rückblickend ist das ganze nur Geldmacherei und schürt Ängste
Vertrau deinen Arzt.
Lg Ella

4

Ok, danke für deine Erfahrung. Also kann es tatsächlich sein dass der Speicheltest falsch schlecht ist. Bei mit wurde vor 5 Monaten das letzte mal ein richtiges Monitoring gemacht. Seither nur immer mal ein Einzelwert. Ich werde am Montag beim Transfer nochmal genau nachhaken. Aber danke

5
Thumbnail Zoom

Hier der Wert, meine Ärztin hat sich schlapp gelacht.

9

Hallo,
ich halte so einen Speicheltest auch für wenig aussagekräftig, aber davon abgesehen, wann hast du den Test denn durchgeführt, also an welchem Zyklustag?
Viele Grüße

10

Im pausenzyklus an ES+6