Wann AG bei SS informieren?

Jetzt, wo ich deutlich positiv getestet habe, stellt sich für mich gleich die nächste Frage. Wann muss/soll/darf ich es dem Arbeitgeber sagen? Ich arbeite mit schwer behinderten Kindern. Ich muss sie tragen, wickeln, füttern. Die Kinder sind aggressiv, schlagen, treten, beißen, spucken usw. Ich habe seit meiner 3. SS immer eine Risikoschwangerschaft. Bisher war es bei uns auf der Arbeit so, dass immer alle die ss waren von heute auf morgen weg waren, also im Berufsverbot. Ich muss morgen eigentlich wieder arbeiten, aber hab schon Angst, dass das ganze heben, wickeln usw zu viel wird und natürlich die Angst, das mir ein Kind wieder in den Bauch tritt oder boxt oder den Kopf reinrammt. Was mach ich denn jetzt? Vom Frauenarzt erstmal krank schreiben lassen? Oder direkt zum Chef gehen und ihm von der SS erzählen? Arbeiten gehen?

Was tun?

Anmelden und Abstimmen
2

Arbeiten gehen auf keinen Fall! Nicht umsonst gibt es das BV bei euch.

Ich würde es direkt sagen an deiner Stelle.

Wenn du das nicht möchtest, lass dich vom FA oder Hausarzt krank schreiben.

LG Luthien mit ⭐⭐

1

Ich würde mich an deiner Stelle krankschreiben lassen, bis zwei BT-Ergebnisse da sind, zwecks der hCG-Steigerung.
Danach würde ich es dem Chef erzählen und ins BV gehen. Das Risiko, dass etwas passieren könnte, ist ja wirklich sehr hoch.

3

Hallo
Ich vermute das es bei dir zwei sind. Ich hatte damals schon in der 12 SSW Vorwehen und konnte keine 50 Meter mehr laufen.

Aber da bei mir das Risiko einer Fehlgeburt sehr groß ist würde ich erst zum Arzt bei 8+0. Für die Kontolle für den Herzschlag nehme ich ein Angelcare.

Ich sage es mal so wenn du es sofort sagst ist die Gefahr groß das bei einer Fehlgeburt der Arbeitgeber das nicht mehr so einfach mit macht.

Die Kinder werden deinen Babys nicht schaden sobald du den Mutterpass hast würde ich sie informieren.

Du bist TF+ 5 die Einnistung ist noch nicht abgeschlossen. Dann zeigt sich ob dein Körper die Schwangerschaft halten kann Fehlgeburten sind wenn du zb Probleme mit deinem Immunsystem hast bei 5-0 bis 6+5

5

Da bin ich jetzt neugierig....

Du vermutest, dass Luciana mit Zwillingen schwanger ist, weil du schon in der 12.SSW Vorwehen hattest und kaum noch laufen konntest? Klingt spannend. Ich versteh aber nicht, wie man vom einen aufs andere Schließen kann. Kannst du das erklären? 😉
Wenn du aus der Ferne ohne US sagen kannst, wie viele Kinder eine Frau erwartet, solltest du damit Geld verdienen 😉
Nicht böse gemeint, ich find nur die Schlussfolgerung interessant...🙈

12

Ich hatte es eher so verstanden, dass die beiden Nutzerinnen sich schon aus anderen Threads kennen. Der Post von der TE adressiert doch offenbar auch Mitglieder, die ihren Weg verfolgen. "Principle of Charitiy" nennt sich diese Art der Interpretation übrigens in der Wissenschaft. Hilft oft. ;-)

weiteren Kommentar laden
4

Hallo liebe Luciana 👋

Erst Mal: herzlichen Glückwunsch 💐 das ist ein tolles Gefühl, so ein Ergebnis zu haben😊

Ich würde mich an deiner Stelle krank schreiben lassen und dann, wie Schnatti schon gesagt hat, mindestens 2 Bluttests abwarten.
Ich persönlich wollte meine Schwangerschaft erst sagen, wenn ich den Herzschlag sehen konnte (dazu kam es leider nicht 🙈)

LG Fledily

6

Hey!
Bist du cmv positiv?
Davon würde ich es abhängig machen.

Positiv: ich würde weitermachen
Negativ: sofort zu Hause bleiben.

Liebe Grüße!
Schoko

7

Cmv positiv? Was ist das?

8

Der Cytomegalie-Virus. Wir v.a. von Kleinkindern beim wickeln übertragen (wenn das Kind positiv ist). Bei Kindern mit Behinderung, die eben gewickelt werden müssen, kann die Gefahr auch bestehen.
Würde morgen mal beim FA anrufen und die Immunität checken lassen. 😉

weitere Kommentare laden