Kryo im natürlichen Zyklus

Hallo ihr Lieben,

Ich befinde mich aktuell im natürlichen Kryozyklus und nehme 3x1 Progestan. Meine Ärztin meinte, dass es bei dieser Dosierung sehr gut möglich ist, dass man pünktlich an ES + 14 seine Periode bekommt falls es nicht geklappt hat.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Danke für eure Erfahrungen 🤗🤗🤗

1

Würde bei mir nicht passieren. Ich würde spätestens bei ES+15 absetzen und Blutung käme nach 3-5 Tagen.

Ich bin zwar erst am Anfang meines ersten natürlichen Kryo-Zyklus, aber ich habe schon sehr oft Progesteron im natürlichen Zyklus genommen.

Viel Glück, dass die Periode gar nicht kommt 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Bin heute PU + 11...bisschen Zeit ist noch.

Ich traue mich nur immer nicht zu testen und dachte ein negativ könnte ich damit umgehen 😅🙃 Test an PU + 16 wäre ja dann nur eine Bestätigung...
Aber dann sollte ich wohl doch testen 🙈😅

5
Thumbnail Zoom

Also an PU+13 kannst du mit einem 10er recht sicher testen, spätestens PU+14

3

Hallo
Ich habe Erfahrung damit aber da hat sich auch gezeigt das mein Progesteronwert viel zu niedrig war das daran evtl auch die Einnistung gescheitert ist. Deswegen nehme ich immer 3x2 sobald es zum Transfer kommt.

Auch ein natürlichen Zyklus lasse ich nicht mehr machen. Ging bei mir Negativ aus wobei die künstlichen Zykluse zu öfters Positiv waren. Vorallem lasse ich immer einen Transfer bei Tag 6 machen und nehme davor 5 Tage Utrogest.

Ansonsten dauert es nach Absetzen bei mir bis zu 10 Tage bis die Regel kommt. Ich ziehe dann oft mit Utrogest die Blutung heraus das ich den nächsten Termin fürs weiter machen besser timen kann. Wenn der x Zyklustag nämlich auf das WE fällt ist das nicht so schön.

4

Ich muss Luthien zustimmen: Meine Periode kommt erst 3-4 Tage, nachdem ich das Progesteron abgesetzt habe. Sonst kommt sie nicht.

Und ich nehme das nur vorsorglich. Ich habe keine GKS.

6

Okay, dann werde ich wohl am Donnerstag an PU/ES + 14 oder Freitag den Test wagen🙈

Danke für eure Erfahrungen 🤗🧐