Urlaub Kiwu Klinik... 2 Zyklen verschenkt ... Plan?

Hallo ihr lieben,

Ich könnte gerade so richtig kotzen ...
Eigentlich wollten wir nach d der kryo mit FG im April im Juni mit der icsi starten.
Ging nicht, weil die Anträge noch nicht durch waren.

Nun ist es so, dass die kiwu die ersten beiden augustwochen zu hat ....
Ich muss somit bis spätestens 10.7 meine Regel haben oder frühestens am 11.8 wieder, um im Juli oder August starten zu können ...

Wenn mein Zyklus perfekt läuft, kommt die mens am 10.7 ... Ich muss aber vorher schon downregulieren und da hat sich die mens schon 3 Tage verspätet ....
Meint ihr ich kann schon recht früh mit deca anfangen und dann kurz vor regel 1-2 Tage weg lassen, damit Sie pünktlich kommt?
Ich musste damals auch 2 Tage mit deca aussetzen weil die mens nicht kommen wollte darunter...

Wenn ich Juli nicht starte, dann bekomme ich die nächste mens aber VOR dem 11.8 ...
Es ist doch ätzend ...
Oder nehme ich jetzt nach es Progesteron, um diesen Zyklus zu stecken, damit es dann im August passt?

Es ist sooo nervig 😔

1

Es tut mir sehr leid, dass du eine FG durchleiden musstest. Das ist sicherlich vor allem seelisch ein herber Schlag, aber auch für den Körper eine Herausforderung :-(

I feel you...
Mir ging es (ohne Urlaub der Kiwu-Klinik) vor ein paar Wochen ähnlich: Der Zyklus hätte so laufen "müssen", dass die Mens kommt und die PU noch in die Pfingstferien fällt, damit ich nicht schon wieder fehle. Wir haben aktuell wirklich Probleme mit der Lehrerversorgung.

Leider kam die Mens nicht vor dem Urlaub, sondern danach. Wohl aufgrund der 2. Coronaimpfung, diese kann nämlich den Zyklus, in dem geimpft wurde, verlängern. Auch meine Follis sind nicht so schnell gewachsen wie sonst, so dass die PU nun zwei Wochen später als von mir geplant stattfindet.

Den Zyklus künstlich zu verlängern oder zu verkürzen, kann bestimmt nach hinten losgehen.
Könntest du das nicht ganz offen mit der Kiwu-Klinik kommunizieren? Die Rezepte und den Plan kann man ja vorher ausstellen.