Verzweifelt 😔 KIR Genotyp AA+hochgradiges HLA Sharing

Hallo ihr Lieben,

ich bin nochmal meine Befunde von Dr. Reichel Fentz durchgegangen und muss jetzt einfach fragen ob jemand hier zufÀllig die gleiche bescheidene Konstellation hat wie mein Mann und ich.

Ich bin KIR Genotyp AA und zusÀtzlich hat man bei uns ein hochgradiges HLA Sharing festgestellt (granocyte verschrieben bekommen bei 3.ICSI dennoch negativ)

Falls es jemanden hier gibt der entweder einen Ă€hnlichen oder sogar denselben Befund hat wĂ€re ich unendlich dankbar fĂŒr eine Antwort.
Auch sehr gerne Antworten von MĂ€dels, die sich etwas damit auskennen.
Bin einfach verzweifelt und habe Angst das es eventuell niemals bei uns klappt..

Ich danke euch jetzt schon fĂŒr eure Antworten ❀

1

Huhu, ich kann dir glaub ich nicht wirklich helfen, weil ich selber erst versuche herauszufinden, was die Werte bedeuten. Hab meine von der DKMS. Ich glaub ich bin auch Typ AA, weil mir alle aktivierenden Gene fehlen. Das ist doch die Definition oder?
HLA sharing ist bei uns glaube ich nicht so gegeben, dass hiesse doch mal hat viele gleich oder? Wieviele sind das bei euch?

3
Thumbnail Zoom

Danke fĂŒr deine Antwort ❀

Ja das ist die Definition. Mir fehlen alle bis auf eine.. ich kenne mich nicht so gut damit aus ich kann höchstens den Abschnitt vom Befund als Bild einfĂŒgen.. ach das ist alles so kompliziert 😣

4

Hallo,
Ich bin bei der DKMS als potentielle Spenderin registriert.
Komme ich da auch einfach an diese Daten? Wo und wie habt ihr euch dazu an die DKMS gewandt?

Vielen Dank fĂŒr eure Tipps

EinfachIch1 mit ⭐

weiteren Kommentar laden
2

Ich hab dir mal eine PN geschrieben....

6

...ich weiß nicht, ob dir das hilft, aber mir fehlen auch alle aktivierenden KIR gene. Hab mir den Befund von dkms schicken lassen. Dann hab ich den Humangenetiker, bei dem wir vor icsi waren, angefragt. Antwirt: es gibt keine seriösen Studien dazu. Dann noch den immunologen Dr. Pfeiffer. Gleiche Antwort. Ich bin jetzt nach einem kryo Transfer mit 6 Wochen vorher Cortison und Omegaven Infusionen schwanger in der 7. Woche. Ich bin halt Laie und weiß es am Ende nicht, aber dass 2 gute Ärzte da nicht ranwollten hat mich nachdenklich gemacht...ich wĂŒnsche dir, dass du einen guten Weg fĂŒr dich findest. Lg!

7

Das klingt interessant! Hast du Cortison und Omegaven Infusionen deswegen bekommen? Oder wegen anderen Befunden?

8

Danke fĂŒr deine Antwort❀

Das ist ja mal wieder ein ganz anderer Medikamentenplan, wer hat dir diese Behandlung letzten Endes denn empfohlen?
Freut mich das es geklappt hat und alles Gute weiterhin fĂŒr deine Schwangerschaft 🍀🙏

9

Ich hatte 7 negative Versuche, im 8. Versuch, in dem ich zum ersten Mal granocyte gespritzt habe, bin ich zum ersten Mal in meinem Leben schwanger geworden. An einen Zufall glaube ich nicht.

Mir fehlen alle wichtigen Kir Gene.

Leider hatte ich jetzt nur einen HCG von 49 und es könnte eine biochemische Schwangerschaft sein.

Dennoch ein grosser Erfolg fĂŒr uns.

11

Danke fĂŒr deine Antwort ❀

Ich denke auch nicht das es Zufall bei dir war sondern das diese grano evtl schon etwas bewirken kann. Ich hoffe dennoch sehr fĂŒr dich das es noch gut endet und wenn nicht dann beim nĂ€chsten mal 🍀🙏 Alles Liebe!

10

Ich bin kir genotyp aa (es fehlen alle aktivierenden Gene) & habe eine minimale Blutgerinnungsstörung (Faktor 8 leicht erhöht).
Auch hier in Österreich sagen die Ärzte dass es keine ausreichenden Studien gibt zu Granocyte.
In letzter Zeit lese ich hier immer wieder dass ganz locker zu Granocyte geraten u gegriffen wird. Aber: es ist ein Medikament mit schweren Nebenwirkungen & es steht seit paar Jahren auf einer Liste mit Medikamenten die nicht mehr uneingeschrÀnkt empfohlen werden da eine Frau einen Aorta Riss hatte. Habe vor rund 2 Jahren hier den link dazu gepostet. Was ich sagen will: man muss gut abwÀgen u es mit dem Arzt besprechen.

Ich gebar 2016 einen Sohn ohne Medikamente
Dann folgten leider 5 FrĂŒhaborte u Ich begann mit Untersuchungen nach 3 fg.
Bei 2 fg nahm ich Granocyte ab Eisprung, half nichts.
2021 ist meine Tochter zur Welt gekommen, ab es+14 waren die hcg Werte perfekt (vorher zu niedrig immer). Granocyte nahm ich ab positiven ss Test erst. Bei jeder Spritze hatte ich Bauchweh u war Froh als ich nach 14 Wochen damit aufhörte.
Ich nahm auf eigenen Wunsch / Ärzte stimmten allem zu nach 5 fg - cortison 5mg, grano, ass100 bis 14. ssw, heparin darĂŒber hinaus bis 1/2 Woche vor Kaiserschnitt

Genotyp aa zu sein ist eine Eigenschaft die du mit vielen Frauen gemein hast, davon viele Frauen mit habituellem Abort. Viele Frauen wissen nichts davon u bekommen Kinder ohne Probleme.

Erkundige dich ĂŒber Möglichkeiten wie Partner Immunisierung etc u was deine Ärzte raten.

Ich wĂŒnsch dir viel GlĂŒck!

Lg Joyce mit Bub (5), Baby & 5 #stern dazwischen

12

Danke fĂŒr deine ausfĂŒhrliche Antwort ❀

Ich hĂ€tte echt nicht gedacht das so viele Frauen diesen Genotyp haben.. ich weiß auch noch nicht was ich von grano halten soll aber ich denke man probiert einfach alles aus damit es klappt.

Schön das es bei euch zum zweiten Mal geklappt hat, ich habe bei der letzten ICSI vor einigen Wochen denselben Medikamentenplan gehabt (ass, clexane, cortison,grano) leider ohne Erfolg..

Partnerimmunisierung kommt nicht in Frage da wir ein hochgradiges HLA sharing haben und nicht bloß ein leichtes (also das habe ich alles nachgelesen). Aber ich werde mich nochmal bei der Immunologin erkundigen.

Alles liebe fĂŒr dich weiterhin đŸ€đŸ™đŸ„°