Ovitrelle Abbau verwirrt mich…

Thumbnail Zoom

Guten Morgen zusammen, ich bräuchte mal bitte die Erfahrungen, die ihr mit Ovitrelle Abbau gemacht habt.
Am Anfang lief der Abbau deutlich, die Tests habe ich leider nicht aufbewahrt. Nun scheint der Abbau irgendwie ins Stocken zu geraten, was mich sehr verwirrt. Hat jemand von euch das auch schon mal gehabt? Ging es dann irgendwann wieder weiter mit dem Abbau?

Danke für das Teilen eurer Erfahrungswerte 😊

1

Es könnte sein, dass der Abbau der Ovitrelle und der Aufbau eigenen HCGs parallel läuft, die nächsten Tage werden spannend ☺️.

2

Oh, dann muss ich ja nochmal richtig hubbelig werden 😉 Vielen Dank für deine Antwort 👍

3

hibbelig, nicht hubbelig…🙄

weiteren Kommentar laden
5

Ganz schön schade, dass hier bei so vielen erfahrenen Frauen niemand mehr antwortet und hilft…..

6

Naja, ich möchte nicht überheblich klingen, aber ich denke meine Antwort sind die einzig plausible. Da wird dann keine mehr schreiben, wenn sie es genauso sieht.

Zumal man diese Anfrage, ehrlich gesagt, sehr oft liest. Schau mal in der Suchfunktion, dann kannst du z.B. mit anderen vergleichen, die ähnliche Testreihen hatten.

7

"ist" natürlich

8

Es gibt da auch eine mathematische Erklärung für, da es sich um einen exponentiellen Abbau handelt. Wenn sich die HCG Menge im Körper jeden zweiten Tag halbiert oder so, dann wird es gegen Ende hin logischerweise langsamer! Ich hatte leider auch ewig noch ganz dünne Striche, vor allem bei den Presense Tests. In den Zyklus, dem es geklappt hat, sind die Striche auch so geblieben und erst danach stärker geworden. Du bist ja auch noch recht früh mit ihr es +10. Habe also noch ein bisschen Geduld,so schwierig das auch ist!
Ganz viel Glück wünsch ich dir auf jeden Fall 🍀🍀