Behandlungsstart­čą░

Hallo ihr lieben, im Juli starten wir nun endlich den ersten ICSI Versuch in Tschechien *freu* meine Medikamente habe ich bereits von der Klinik bekommen und der Behandlungsplan ist auch da!

So langsam steigt die Aufregung ­čÖł und auch die Hoffnung, da├č es vielleicht beim ersten Versuch auch klappt.

Nun aber zu meiner Frage....wir haben uns dazu entschieden und auch mit der Ärztin besprochen, das ich 2 Blastos zurücknehme. Hat damit jemand Erfahrung und kann mir sagen, wie hoch so die warscheinlich auf Zwillinge ist?

Liebe Gr├╝├če ­čśś

1

Ich habe vor 7 Jahren zwei Blastos zur├╝ck bekommen und es sind Zwillinge geworden ­čśë

2

Einen genauen Prozentsatz kann ich dir nicht sagen.

Die Wahrscheinlichkeit ist beim DET aber nat├╝rlich viel h├Âher, vor allem, wenn es Blastos sind. Und eine Mehrlingsschwangerschaft ist nicht immer unkompliziert.
Bitte behaltet im Hinterkopf, dass sich die Blastos auch mehr als nur eine doppelt teilen k├Ânnen. Auch Drillinge und Vierlinge w├Ąren m├Âglich.

Hat es einen bestimmten Grund, dass ihr auf den DET setzt? Ich m├Âchte dir das keinesfalls ausreden, aber Folgendes nochmal zum "Nachdenken" mitgeben:
Die Chancen sind mit einer Blasto ja sehr gut und dann h├Ąttet ihr bei einem SET zwei Versuche mit h├Âher Chance, beim DET nur einen Versuch.
Die Chancen beim DET sind nur minimal h├Âher als beim SET, nur 3-4%, soweit ich wei├č.

3

*hoher

4

Uns ist bewusst, da├č eine mehrlings ss Risiken mitnichten bringt, wir m├Âchten aber jedes noch so kleine prozentchen an h├Âherer Chance mitnehmen da mein M├Ąnnlein dieses Jahr 58 wird und wir dadurch etwas unter Druck stehen

5

Hallo,

Ich hatte damals einen transfer von zwei blastos und es sind eineiige zwillinge geworden, die mich jetzt auf trab halten. Die zwei sind super, aber h├Ątten sich beide blastos festgebissen w├Ąren es drillinge geworden. Das ist zum Gl├╝ck nicht passiert. Ich kenne mittlerweile zwei drillingsm├╝tter und es waren jeweils schwangerschaft mit vielen Komplikationen und Wochen auf der neonatologie.
Daher w├╝rde ich bei blastos nur einen Single transfer machen, die Chance das sich die nochmal teilt ist gar nicht so klein....
Gr├╝sse

6

Die Wahrscheinlichkeit liegt laut Internet bei 35%. Zwillinge sind toll, aber es birgt auch viele Risiken f├╝r Mutter und Kinder. Au├čerdem ist eine Gefahr gegeben (wenn auch sehr sehr gering), dass eine Blasto sich noch mal teilt und es dann Drillinge werden.

Ich pers├Ânlich finde die potenzielle Gefahr, dass wenn einer schlechter ist als der andere und die Geb├Ąrmutter den schlechteren absto├čen will, beide abst├Â├čt, auch beachtenswert. Dazu scheiden sich zwar die Geister, aber ich w├╝rde immer nur einen Embryo zur├╝cknehmen,.

7

Hallo,
meine Klinik transferiert im 1. Versuch nie zwei Blastozysten.
Sie haben da zu oft Drillinge gehabt.
Ich habe daher 2 an Tag 3 zur├╝ck genommen.
Im Anschluss hatte ich 2 Transfere mit jeweils 1 Blasto.
Im 4. Transfer dann 2 Blastos, aufgrund bl├Âder Umst├Ąnde und Missverst├Ąndnisse und es sind Zwillinge geworden.
Ich hatte gl├╝cklicherweise eine recht lange und langweilige Zwillingsschwangerschaft.
Auf der Fr├╝hchen-Station und auch durch Kontakt mit anderen Zwillingseltern, hab ich aber viele Schicksale mitbekommen.
Liebe Gr├╝├če
blubb