Muss ich wirklich ins KIWU

Hi, ich bin 42 und habe 3 Kinder die sind alle natürlich entstanden und nie länger als 3 ÜZ.
Jetzt nach 6 Jahren möchte ich ein 4tes. Jetzt klappt es nicht mehr. Ich hatte im 2ten ÜZ einen Abgang in der 6ssw. Im 3ten ÜZ eine biochemische SS. Dann ging's turbulent weiter. Einmal 3 Wochen ZK ohne ES. Jetzt bin ich am ZT 54, ohne ES, ist eine Zyste.
Frauenärztin ist verhalten, sie sagte ich kann stimulieren, aber sie würde es gerne ins KIWU Zentrum abgeben.
Da wäre der nächste freie Termin im Januar 2022.
Aber ich will ja nicht mehr wie stimulieren und evtl auslösen und evtl unterstützen mit Progesteron usw.
Mein AMH ist leider bei 0.02 😑
Ist echt doof, auch dass ich keine Periode gerade bekomme.

Grüsse latti

1

Hey!

Vorweg, ich bin kein Arzt, nur Laie.
Ich habe selbst mit Letrozol (beim Gyn) und Ovaleap(Kiwu) stimuliert und kenne daher die Argumentation der Ärzte.
Ich würde darauf tippen, dass deine Ärztin aufgrund des niedrigen AMH-Wertes davon ausgeht, dass man nicht erfolgreich mit Clomi oder Letrozol stimulieren kann.
Vermutlich wären Spritzen mit Ovaleap oder vergleichbarem besser. Diese dürfen dir nur die Ärzte der kiwu verschreiben.
Mit 42 Jahren hast du nur noch sehr wenig Zeit, wenn überhaupt. Vermutlich möchte deine Ärztin diese Zeit nicht mit Produkten verplempern, mit denen sie keine Chance sieht.
Kannst du in eine andere kiwu wechseln, die dich sofort behandeln kann?
Wohnst du nah an Tschechien?

Ich würde sofort in die Kiwu gehen bzw einen weiteren Weg in Kauf nehmen, um schnell behandelt werden zu können.

Liebe Grüße
Schoko

2

ixh hätte auch dringend ans Herz gelegt, dass du dich bei weiteren KiWu Zentren, notfalls auch im Ausland, erkundigst. In Prag sind sie zB super flexibeln und erfahren, meine 40 Jahre alte Bekannte ist dort im 1. Versuch erfolgreich schwanger geworden.
Ich zB bin Selbstzahlerin und habe auch nach den ersten gescheiterten Versuchen in einer bekannten Klinik zu einer kleineren Privatklinik gewechselt, die viel flexibler waren, auf Wünsche eingegangen sind und dass mit den Pausezyklen für mich deutlich angenehmer gehandhabt haben.

Ich kann dir wirklich nur empfehlen, dich weiter umzuhören Jan 2022 ist für dich nämlich echt noch lange hin und ich hätte mir das nicht "gefallen" lassen.


(Zu den übrigen Sachen wie Clomifen und Letrozol kann ich mich nicht äußern, was in der Frauenärztin vorgeht. Die dürfte sie verschreiben und könnte auch kontrollieren (im Gegensatz zu den Spritzen, das ist KiWu-Klinik-Sache, und das macht selten mehr Eizellen, sondern eher zuverlässiger, wad man bei dir ja evtl nochmal probieren könnte)

Ganz viel Glück wünsch ich dir auf jeden Fall 🍀🍀

3

Du kannst es 1 oder 2 Zyklen bei ihr versuchen, aber du hast keine Zeit zu verlieren und Kiwu-Kliniken kennen sich einfach viel besser aus und haben ganz andere Möglichkeiten.

Gibt es nur die eine, zu der du gehen könntest? So lange Wartezeiten sind nicht die Regel.

Ich habe bei meiner ersten Kiwu-Klinik einen Termin nach von 3 Wochen bekommen und bei der zweiten nach 8 Wochen.

Eigentlich müssten sie dich aufgrund Alter/AMH auch vorziehen.

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Hallo,
dass deine Frauenärztin verhalten reagiert verstehe ich insofern, als dass es statistisch gesehen für euch aufgrund des Alters, des AMHs und des nun vielleicht noch unregelmäßig werdenden Zyklus erst mal nicht allzu rosig aussieht. Da wäre es schon gut, da Profis ran zu lassen.
Ich vermute aber, dass euch auch eine Kiwu Klinik sagen würde, hopp oder Top! ES auslösen bringt ja nur sehr bedingt was… das probieren die vielleicht 1-2 Zyklen, aber länger eher nicht. Von daher würde ich mir überlegen, wollt ihr es unbedingt, mit allem was dann so kommt? Wenn ja, ab in die Kiwu Klinik! Wenn nein, würde ich eher versuchen natürlich den Zyklus wieder in den Griff zu bekommen und dann schauen, klappt es oder klappt es nicht.
Viele Grüße

6

Hi, ihr seit ja lieb. So schnell und ausführliche Antworten. Also müsste ich nach recherchieren ob es andere Praxen gibt.
Ich würde es am liebsten bei meiner Frauenärztin versuchen oder evtl wechseln. Für 2-3 ZK stimulieren und per Ultraschall schauen.
Weitere Dinge in der KIWU würde ich eher nicht machen, dazu hab ich nicht die Nerven. Ich muss ja realistisch sein... Es nagt an mir, dass ich vor 6 Jahren ohne Probleme schwanger wurde mit 37 und jetzt sagt ihr vielleicht *sei froh* *andere haben nicht so ein Glück* jetzt so ein schlechtere AMH wert. Wobei es heisst, es kann ja noch springen, es ist nur sehr abgegrast 😵‍💫

Grüsse latti

5

Hallo,
Ich habe eine ähnliche Geschichte... 2 Kinder auf natürlichem Wege nach wenigen ÜZ entstanden, zuletzt 2018. min beim Versuche fürs 3. KInd hat es nicht mehr geklappt. Wir haben Clomifen und IUIs beim Frauenarzt ausprobiert. Außer 2 biochemischen Schwangerschaften war nichts zu holen, 1,5 Jahre lang 😟
Nun sind wir und er Kiwu und haben uns nach einem super Gespräch sofort dafür entschieden. Das Problem in unserem höheren Alter ist, dass viele Eizellen einfach nichts mehr taugen. Mein AMH, FSH usw sind super, Zyklus super regelmäßig ...dennoch sind die Eizellen sehr alt.
Mit einer IVF züchtest Du quasi gleich mehrere Eizellen an, alle werden befruchtet und die, die sich am besten entwickeln können dann eingesetzt/eingefroren werden. Ich hatte heute Punktion und es wurden 15 Eizellen punktiert.
Was ich damit sagen will: man spart einfach Zeit... und die rennt uns ja leider davon.
Ich ärgere mich, dass ich nicht schon früher in die Kiwu bin.
Ich wünsche Dir alles Gute!

7

Mal eine doofe Frage. Bin da unerfahren...
Muss da der Mann immer mit? Muss man dass alles selbst zahlen?

8

Ja, ab 40 ist man Selbstzahler.
Der Mann sollte beim ersten Termin mit und dann am Punktionstag muss er seine Samenprobe und Blut abgeben. Ansonsten muss er nicht unbedingt mit.

9

Also ich schließe mich den anderen an. Das KiWu Zentrum ist das Beste. Sie sind einfach spezialisiert und auch wenn du nur Auslösen und wenig stimulieren willst können sie dir am Besten helfen. Schau nochmal ob du eine Klinik findest. Der AMH Wert ist schon sehr sehr niedrig und so hart es klingt aber da zählen Monate.
Wie ist denn dein FSH Wert? Der ist auch noch wichtig, weil er anzeigt ob du schon langsam in die Wechseljahre kommst.

Wenn es wirklich keinen früheren Termib gibt, dann lass ihn dir geben und nutze die Zeit bis zum Termin mit Clomi und Auslösen bei deiner Ärztin. Evtl. kannst du den Termin dann einfach absagen ☺️

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dafür.

12

Der Text sollte eigentlich hier hin. Hatte ihn gestern unabsichtlich in einen anderen Post geschrieben.

Aber es kommt darauf an was du möchtest.
Willst du unbedingt ein 4.Kind, dann ist die KiWu wohl die einzige Lösung. Sagst du es ist nicht mein ganzer Lebensinhalt, dann kannst du es auch weiter probieren. Du wirst ja anscheinend noch schwanger, aber es wird vielleicht ein Geduldsspiel bis das richtige Ei dabei ist. Und evtl. musst du noch mit einigen Abbrüchen rechnen. Und am Ende kann es eben sein, dass du doch kein Kind bekommst. Aber ehrlicherweise kann das auch sein wenn du eine IVF machst.

Daher musst du für dich entscheiden welchen Weg du gehen möchtest.

10

Hallo 👋

Also MÜSSEN tust du natürlich gar nichts. Aber wie die anderen Mädels schon geschrieben haben: mit 42 und einem AMH von 0,02 wäre so schnell in der Kiwu, da könnte mein FA gar nicht so schnell gucken. Lass lieber keine wertvolle Zeit verstreichen und geh in die Kiwu. Kiwu-Klinik ist nicht gleichbedeutend mit künstlicher Befruchtung,IVF,ICSI - sondern mit Ärzten, die sich auf Reproduktionsmedizin in all ihren Facetten spezialisiert haben. Da sitzt normalerweise deutlich mehr Knowhow als in der Praxis eines Feld-Wald-Wiesen-Frauenarztes 😉 viele (oder alle?) Haben einen Endokrinologen im Team, der Hormonwerte einfach präziser ermittelt und interpretiert usw.

Also wenn du deine Chancen möglichst erhöhen willst: Ruf in allen für dich erreichbaren Kliniken an und frag nach einem schnellen Termin 😉

Viel Glück 🍀🍀🍀

11

Tendenziell bist du auf dem Weg in die Wechseljahre.
Wo wird, dass ihr sie spät erst einen Termin bekommt?

15

Hi,
ich habe recherchiert. Keine andere KIWU in der Nähe. Aber ein anderer Frauenarzt, steht sogar auf seiner Webseite dass er Kinderwunsch mit stimulieren anbietet. Vielleicht könnte ich wechseln, kann ja Mal bei meiner jetzigen Frauenärztin anfragen...
🤔
Finanziell können wir uns das nicht leisten in der Kinderwunsch Klinik. Schade dass es bei meiner Frauenärztin nicht weitergeht.
Grüsse latti

16

Eine Icsi/ivf naturelle ist von den Kosten her überschaubar.
Icsi mit einer Eizelle etwa 2200€
Ivf etwa 1000€
Bei einem Follikel braucht man auch keine Narkose.

13

Hallo,
ich weiß wie du dich fühlst...ich habe 4 Kinder, und der Wunsch nach einem 5. Kind ist riesig. Alle meine Kinder sind auch in den ersten 3 Zyklen entstanden, hatte nie eine Fehlgeburt. Jetzt klappt es seit 15 Monaten nicht mehr obwohl ich erst 26 bin. Es liegt wohl an meinem Mann, seine Spermien sind zu langsam.
Wir haben im August einen Termin in der Kiwu und waren auch schon seit 3 Monaten auf den Termin.
Alles Gute,
Ilvi

14

Hi, ich habe dein Profil gelesen. Da hattest du vielleicht Glück,so früh mit dem Kinder kriegen anzufangen 😁

Grüsse latti