Kurzer Zyklus, Progesteron hilft nicht

Hallo zusammen,

ich habe seit längerem das Problem dass meine Zyklen nur 24-25 Tage lang sind. Eisprung findet nachgewiesen fast immer statt und wenn, dann pünktlich am 14. Tag. Ich spüre etwa 2-3 Tage vor Einsetzen der Blutung sämtliche PMS Symptome. Zum Teil sehr heftige Unterleibskrämpfe und im unteren Rücken, daher weiß ich sehr genau wann ich meine Tage bekomme.

AMH ist bei 3,5 und auch die anderen Werte deuten laut Arzt nicht auf Prämenopause o.ä. hin.

Ich habe während den ICSIs und Kryos schon sämtliche Progesteron Präparate durch. In nahezu allen erdenklichen Dosierungen bekommen. Aber selbst bei der höchsten Dosierung, kommen die PMS Symptome pünktlich. Höchstens die Blutung ist mal um 2-3 Tage verschoben. Mehr hab ich noch nie geschafft. Das heißt ich saß wortwörtlich noch nie beim Bluttest ohne dass ich nicht schon die Blutung bekommen hätte. Laut Hormonstatus ist 7 Tage nach Eisprung noch alles Tip Top in Ordnung. Aber 10-11 Tage später kommt die Blutung.

Hat irgendjemand noch eine Idee was man machen könnte?

Lg Erin

1

Hast du mal Duphostan probiert? Das hat bei mir immer sehr zuverlässig die 2. ZH verlängert.

4

Ja. Klappt leider auch nicht :(

2

Hast du auch schon Prolutex-Spritzen probiert?

5

Ja auch die. Nix. Leider.

3
Thumbnail Zoom

Hallo,
also die zweite Zyklushälfte kann ja durchaus unterschiedlich lang sein, 11 Tage werden oft noch als grenzwertig okay angesehen, 10 Tage sind natürlich schon knapp! Hast du mal eine Gebärmutterspiegelung machen lassen? Ansonsten könnte vielleicht die zusätzliche Einnahme eines Östrogenpräparates helfen, die Schleimhaut länger zu halten. Ich habe bei 2 von 3 IVFs Progesteron und Estradiol genommen!
Viele Grüße

6

Ui, das ist neu. Danke für den Tipp! Sprech ich direkt mal an. Dank dir!

7

Mein 2. Zh ist auch nur 10-11 Tage, aber mein Progesteron ist ok, fällt nur früher (dafür sehr steil) ab.

Dennoch war ich schon 3x schwanger (1x natürlich leider frühe FG, 1x nach icsi unsre Tochter, 1x nach kryo leider FG 10.ssw).

Mein Arzt sagt wenn die hormonspiegel sonst ok sind, ist Esc einfach so das einige Frauen eine kürzere zweite Hälfte haben. Damit kann man aber schwanger werden, da der progesterinspiegel sich im Falle eine ss eben oben hält und nicht abfällt.

8

Boah Mist… tut mir leid :,(

Danke für deine Antwort. Das macht irgendwie trotzdem Hoffnung. Alles Gute für dich und dass das nächste Krümelchen bleibt!