Gedankenchaos wegen Untersuchungen 🙄 lĂ€nger text.. 😅

Hallo ihr lieben ❀

Wir haben jetzt 2 gescheiterte icis bzw. 4 TF hinter uns. 1x gab es eine kurze einnistung mit einen frĂŒhen abgang in der 6.ssw..

Wir haben jetzt gerinnung testen lassen sowie Kir. Ergebnisse werden nÀchste Woche besprochen.
Am 25.06. Durfte ich relativ kurzfristig zur BS. Dort wurden mir 3 endometriose Herde entfernt sowie einige verwachsungen. Gs war unauffÀllig und auch meine Eileiter waren durchlÀssig.

Leider konnte ich mit diesen Eingriff keine biopsie fĂŒr killer und plasmazellen machen lassen... Es war 1. Erst zt 12 und 2. Machen Sie diese Untersuchung grundsĂ€tzlich nicht... Um Unterlagen und behĂ€lter zu besorgen, war dann im Endeffekt eh alles zu kurzfristig...

Ein normaler Versuch auf diese biopsie hatten wir schon. Bei mir ist Angeblich alles so zierlich dass sie mit diesen Utensilien nicht durchkommen und dies nur ĂŒber eine gs gehen wĂŒrde..
Habe heute noch mal in der Kiwu angerufen, da es bei unsren letzten Versuch ein sehr junger Arzt war der neu war. Dachte dass es Vllt mein eigentlicher Arzt noch mal versuchen wĂŒrde.. Aber nein nur ĂŒber gs...

So jetzt stehe ich da... Idealer Zeitpunkt fĂŒr biopsie wĂ€re wenn dann diese Woche und da machen sie nichts... Im August macht meine Kiwu eh keine Eingriffe in der Hinsicht auf gs weil so viele im Urlaub sind.
Und im der Klinik zur BS wurde mir geraten so schnell wie möglich mit der stimu wieder zu beginnen, da ich in den nÀchsten 3 Monaten die besten changen hÀtte schwanger zu werden, da Endo ja frisch entfernt wurde..

Frauenarzt meint wieder ich soll auch so weitermachen. Ohne biopsie... Was meint ihr? Hab so ein Gedanken Chaos...

Danke schon mal 😘😘😘