Medis zu früh abgesetzt - bin fassungslos (Achtung lang)

Ich dreh gerade ein bisschen am Rad. Vorweg, mein kiwuzentrum ist sonst immer total zuverlässig, aber diesmal ist da in der Kommunikation was total schief gelaufen.
Ich bin in der 11. Ssw im künstlichen kryozyklus. Nach der Blutabnahme letzte Woche wurde mir telefonisch mitgeteilt, hcg peak erreicht, Medis jetzt so und so ausschleichen. Ich habe mehrfach nachgefragt und die Dame hat es mir mehrfach bestätigt, das ich ab sofort ausschleichen soll. Es kam mir aber etwas früh vor (war da Mitte 10. Woche), und ich habe langsamer aussgeschlichen als mir gesagt wurde. Jetzt musste ich Gesten noch mal Blut abgeben und habe heute morgen wegen dem Ergebnis angerufen. Jetzt hiess es hcg sinkt, ab jetzt bitte ausschleichen - und letzte Woche hätte ich noch volle Dosis nehmen sollen. Da habe ich mich am Telefon doch etwas aufgeregt. Mein progesteron ist auch nur noch bei 20. Das reicht ja zum ss erhalt, ist aber schon niedrig.
Bin gerade echt pissig und auch total erschrocken gewesen.
So was darf einfach nicht passieren - das hätte auch schief gehen können.
Habe direkt die Medis wieder voll dosiert und werde das jetzt auch die Woche noch beibehalten und dann erst in der 12. Reduzieren.

Sorry fürs meckern, aber das musste jetzt mal raus.

1

Hallo Kaire

Das ist ja ärgerlich, dass es da so Kommunikationsschwierigkeiten gab. Da verstehe ich, dass du verunsichert und auch verärgert bist.
Darf ich fragen welche Medis du genommen hast? Progesteron und Progynova?

Also ich wurde zweimal im künstlichen Kryozyklus schwanger und habe Progynova und Utrogest genommen. Meine Klinik hat in beiden Schwangerschaften gesagt, dass ich die Medikamente bei 10+0 einfach absetzen kann, ohne ausschleichen.
Ich habe es dann allerdings bis 12+0 ausschleichen lassen... Vielleicht beruhigt dich das etwas. Das Argument meiner Klinik ist, dass die Plazenta ab da die Hormonproduktion übernimmt.

Liebe Grüsse und ich drücke die Daumen, dass weiterhin alles gut geht.
Löckchen

8

Danke dir. Ich habe progesteron (prolutex und utrogest) und estrifam genommen. Mittlerer habe ich mich etwas beruhigt, meine kiwuÄrztin hat sich jetzt auch noch mal gemeldet und ich nehme jetzt diese Woche wieder prolutex und mir der 12. Wird es dann endgültig abgesetzt. Dem Zwerg geht es auch gut (hatte heute us).

2

Ich komme gerade vom US (20+0) und verstehe deine Aufregung sehr gut. Ich hatte leider mehrfach solche Kommunikationsschwierigkeiten mit meiner Klinik. Seit Herzschlag bin ich jetzt aber beim Gyn und mehr als glücklich, dass ich da zurück bin.

Aber: ich schau auch sehr auf das Progesteron, aber in der Schwangerschaft ist es nie über 20 gegangen. Ich war total verunsichert, aber mein Gyn meint, dass alles in Ordnung ist. Ich hab dann ab der 12. SSW Utrogest ausgeschlichen. Ich denke, du musst dir diesbezüglich keine Gedanken machen. Laut Internet sind im 1. Trimester Werte von 10-50ng/ml in der Norm. Damit liegen wir mit 20 genau mittig. Aber ich würde Progesteron jetzt auch bis zur 12. SSW an deiner Stelle nehmen.

https://www.progesteron.de/progesteron/progesteronspiegel/

Mich wundert es auch sehr, dass überhaupt noch hCG gemessen wird bei dir. Der wurde bei mir nur noch 1x nach positivem BT genommen und dann nie wieder. Wenn man sich hCG-Verlaufskurven im Internet anschaut sieht man übrigens auch, dass die in der 11. SSW absacken. Das ist völlig normal.

9

Beim meinem kiwuzentrum wird im künstlichen Zyklus bis zum absetzen jede Woche hcg, progesteron und estradiol gemessen. Finde ich durchaus ok, hatte diesmal auch den Fall das ich das estrifam erhöhen musste in der 8. Woche, weil die Werte nicht optimal waren.
Das der hcg absackt (und ja auch nicht mehr so wichtig ist) weiss ich, das kiwuzentrum macht das absetzen der Medis am absacken fest, das ist wohl ein Zeichen, dass die plazenta jetzt soweit ist.
Meine kiwuÄrztin hat sich jetzt noch mal gemeldet und ich nehme das progesteron jetzt noch bis Ende 12. Woche in verringerter Dosis weiter. Das beruhigt mich auch ein bisschen.

12

Na also. Dann ist ja alles gar nicht so schlimm. Ich dachte du hast Angst, weil dein hCG absackt und bringst das mit den abgesetzten Medikamenten in Verbindung.

Utrogest setzen viele schon viel früher ab, weil die Plazenta wohl ab der 10. SSW schon soweit ist, um eigenständig Progesteron zu produzieren. Mein Gyn hat mir das auch so gesagt und meinte "aber bis zu 12.SSW Utrogest weiternehmen schadet jetzt auch nicht, bringt aber auch nichts". Es beruhigt halt. Manche nehmen es noch einige Wochen weiter, einfach weil es sie beruhigt.

3

Das tut mir sehr leid.
Welche Medikamente nimmst Du denn ?
Ich kann Dir zumindest sagen, dass mein Progesteron deutlich früher schon auf unter 6 gefallen war, trotz ordentlicher Zufuhr. Habe dann noch zusätzlich Prolutex gespritzt. Richtig hoch war mein Progesteron nie, aber der Schwangerschaft hat es gar nichts ausgemacht. Mach Dir selbst bitte erstmal keine Vorwürfe, der Wert ist absolut in Ordnung und kein realistischer Grund, sollte es zu Problemen kommen.
Mir wurde damals auch schon gesagt, dass das vaginal zugeführte Progesteron im Blut nicht 1:1 nachweisbar ist. Hauptsache Deine Schwangerschaft läuft gut und das wünsche ich Dir auch noch die restlichen 30 Wochen 🍀

10

Danke dir.
Ja, der wert ist noch ok, habe utrogest, prolutex und estrifam genommen. Dem Zwerg geht es auch gut, das prolutex soll ich jetzt doch noch bis in die 12. Ssw weiter nehmen. Das gibt mir dann auch Sicherheit, denn dann ist die plazenta ja auf jeden Fall soweit.

4

Guten Morgen,

um welche Medikamente handelt es sich denn?
Progesteron? Wenn ja, dann ist das eigentlich nicht schlimm. Der Körper stemmt das ab der Schwangerschaft alleine. Ich durfte Progesteron ab Herzschlag bei 6+3 absetzen und es ist alles gut gegangen.

LG

5

Das stimmt so aber nicht.
In einem künstlichen Zyklus, hat man keinen gelbkörper der einem das Progesteron liefert...

6

Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass das auch bei Kryo nicht notwendig ist🤷‍♀️
Meine Klinik handhabt es auch bei Kryo so.
Ich denke, da scheiden sich auch wieder die Geister.

weitere Kommentare laden