Wer hatte Erfolg mit IUI?

Hallo zusammen,

nach 2 Jahren KiWu mit 2 Sternchen und vielen Hilfsmittelchen wird das jetzt mein erster Zyklus mit Letrozol & IUI.
Blutwerte von mir und SG von meinem Mann waren eigentlich alles gut.

Gibt es hier jemand der mit mir seine Erfahrungen zu IUI teilen kann? Hat es damit geklappt? Wieiviele Anläufe hat es gebraucht? Welche Medis habt ihr genommen?

Danke schonmal für eure Antworten #herzlich#blume

1

Liebe Kaanneka,

wir wurden zweimal mit IUI schwanger. Hatten insgesamt 4 Versuche bzw. befinden uns nun im 5. Versuch. Leider endeten beide Schwangerschaften vorzeitig in einer Fehlgeburt (9.SSW) und einem frühen Abort. Nun versuchen wir unser Glück wieder. Ich habe immer lediglich mit Ovitrell den Eisprung ausgelöst und dann Duphaston oder Utrogest eingenommen. Stimuliert habe ich nicht. Wir sind durch das Spermiogramm meines Mannes eigentlich ICSI Kandidaten. Hatten aber bei beiden ICSI- Versuchen nie eine Einnistung dafür aber 50 % Erfolgschance mit 2 von 4 IUI Versuchen. Wir entsprechen also keiner Statistik 😊 die ja eigentlich immer nur eine geringe Erfolgsaussicht bei IUI in Aussicht stellt.

Liebe Grüße
Inibambini mit⭐⭐

3

Danke für deine Erfahrung. Das mit den FG tut mir sehr leid. Ich drücke dir ganz fest die Daumen für den nächsten Versuch.

Ja, die Statistik spricht wirklich nicht sehr für IUI, aber aktuell gibt es bei uns keine Anzeichen warum wir IVF oder ICSI machen sollten.

2

Hallo Kaanneka,
Hier, bei mir war die 1. unstimulierte IUI erfolgreich. Wir hatten so Glück und ich bin heute in der 36.SSW.
Nach einem Jahr erfolglosen Übens, bei mir unauffälligem Zyklusmonitoring und meinem Mann zwei unauffälligen (eher guten) Spermiogrammen hatte ich BS,GS und Chromo. Dabei wurde Endometriose entdeckt und entfernt (hatte keine Symptome).Eileiter waren zum Glück frei. Meine Ärztin machte als vorläufig letzte Diagnostik einen Postkoitaltest. Der fiel zum Erstaunen aller negativ aus. Er ist umstritten, meinte auch due Ärztin, aber bei überdurchschnittlich vielen Spermien nur 2 unbewegliche trotz super ZS war sehr ungewöhnlich. Also in nächsten Zyklus die IUI. Und bald ist unser Schatz da!!!! Ich weiß nicht, ob es am negativen Postkoitaltest lag oder der Endo OP, aber während des Übens mit Ovus, sympthothermal, immer ES und sämtlichen Hilfsmitteln hätte es m.M.n. nach 1,5 Jahren vorher klappen müssen.
Lange Rede, kurzer Sinn: bei uns war es DIE Lösung. Viel Erfolg euch.

4

Oh man, danke, du machst mir echt Mut!#verliebt

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Geburt!#klee#klee#klee

Ich hatte letzten Monat erst eine HyCoSy weil letztes Jahr eine ELss, aber beide Tuben frei. Postkoitaltest wurde auch gemacht, mit leicht reduzierter Anzahl Spermien, das SG von meinem Mann war eigentlich auch top. Daher jetzt die Empfehlung zur IUI.
Dann hoffe ich auch, dass wir endlich DIE Lösung damit finden #huepf

5

Gerne! Das freut mich, dass ich dir ein bißchen Mut machen konnte. Danke für die lieben Wünsche und euch ganz viel Erfolg!

6

Hallo,

wir hatten auch keine richtige Diagnose ausser einem negativen Postkoitaltest, somit haben wir nach 2 Jahren eigenen Übens und 6 oder 7 stimulierten GVnP-Versuchen auch IUI versucht. Wir hatten 6 Versuche genehmigt, 5 Versuche waren negativ, dann fiel der kommende Zyklus auf den Weihnachtsurlaub der Kiwu-Klinik. Wir haben diesen Zyklus dann selbst genutzt, davon ausgehend, dass es ohnehin nicht klappt, und heute bin ich in der 31. SSW 😄. Also eigentlich hat die IUI nicht den gewünschten Erfolg gebracht aber nach 3 Jahren hätte ich auch nicht mehr daran geglaubt, dass es einfach so noch klappt. Wir hatten sogar bereits die IVF beantragt.

Sofern bei euch keine Diagnose vorliegt und ihr noch ein wenig Zeit habt spricht sicherlich nichts dagegen es ein paar Mal mit IUI zu versuchen.

Ich habe mit Puregon stimuliert und mit Ovitrelle ausgelöst. Danach Utrogest in der 2. ZH. Weißt du schon welche Medis du bekommst?

Wurde schon eine Bauchspiegelung gemacht? Machst du bereits pimp my eggs? Ich habe damit ca. 2-3 Monate vorher angefangen, bevor es dann geklappt hatte. Manchmal denke ich, vielleicht war meine Eizellqualität einfach nicht so gut. Aber ich werde es wohl nie erfahren.

Viel Glück 🍀

8

Hey,
das ist ja auch eine wahnsinns Geschichte. Echt toll, dass es doch noch so gut für euch aus ging. Wünsche dir alles Gute für den Endspurt 🍀

Bei mir wurde ein Hycosy gemacht und eine Mikrobiomuntersuchung steht nächste Woche an. Clavella nehme ich seit 8 Monaten für die Eizellqualität. Jetzt bekomme ich Letrozol und dann wahrscheinlich auch Utrogest.
Aber meine Klinik hat auch bald Sommerurlaub, da werden wir auch wieder einen Zyklus so probieren.

7

Ich hab PCO, mein Mann ein eingeschränktes Spermiogramm. 4 IUIs führten zu 2 wunderbaren Kindern (K1: 3. IUI erfolgreich, K2: 1. IUI). Also es kann die richtige Lösung sein. :)

10

Hey, danke für die Antwort. Das ist ja eine tolle Quote ❤

9

Wir waren bei 2 von 7 IUI Zyklen im Spontanzyklus erfolgreich. Beides leider FG aber das ist ja nicht die Schuld der IUI. Mein Mann hat stark schwankende SG. Es klappte mit dem schlechtesten (ICSI Indikation und sie wollten die IUI gar nicht machen) und dem besteten, einem hervorragenden SG.

11

Danke für deine Antwort. Das mit deinen FG tut mir sehr leid.
Das SG bei uns war ja voll im Normbereich. Dann hoffe ich mal, dass es reicht.

12

Das hoffe ich auch und drücke euch die Daumen. 🍀

13

Hey. Ich bin mir clomifen bei der 4. iui schwanger geworden und jetzt in der 27. Woche...

Viel Glück

14

Danke dir ❤
Alles Gute noch für deine Ss🤰🍀

15

Hallo,
Meine zwei Söhne sind Mithilfe IUI entstanden :). Der Erste beim 2. Versuch, der Zweite beim 6. Versuch. Stimuliert wurde mit Clomifen.
LG Cheryl

16

Danke dir für deine Antwort!
Das stimmt echt positiv, wenn man solche Erfolgsgeschichten liest.

Hast du auch ausgelöst? Wie war das SG?

17

Ja, beim ersten mit Brectavid und beim Zweiten mit Ovitrelle. Beim Geschwisterversuch hatte ich nach der 2. Und 3. IUI leider je eine FG, aber es hat dann ja doch noch geklappt. Beim Großen war das Spermiogramm gut, beim Geschwisterversuch sehr durchwachsen, von gut bis schlecht.