Natürlicher Kryo Zyklus.. Tipps?

Hallöchen meine lieben

Ich bin schon ganz aufgeregt! Am Montag hab ich den ersten US an ZT 12 und wenn der ES kommt wird mit der Spritze ausgelöst und 7 Tage später kriege ich eine Blasto zurück.

Folsäure nehme ich bereits. Gibts noch etwas was ich nehmen kann um die Einnistung zu begünstigen?

1

Hallo ladyone,

ich drücke dir jetzt schonmal die Daumen für deinen Transfer!!🤞
Viel helfen kann ich dir glaube ich aber leider nicht. Ich hatte Anfang Juli meinen Transfer im natürlichen Kyrozyklus und sollte ab Eisprung noch Utrogest nehmen, aber weiß eigentlich gar nicht warum 🙈 ich glaube das war eher vorsorglich, unterstützt aber glaube ich auch die Einnistung.
Ansonsten nehme ich auch nur so ein Folsäure Kombipräparat. Und es hat geklappt 🤰🥰

Alles Gute für dich!!

3

Danke für deine Antwort und herzlichen Glückwunsch!

2

Omega 3 soll die Einnistung fördern. Vitamin D3 und Vitamin K.

4

Super das hol ich mir gleich danke für den Tipp 😗

5

Ich habe da auch nur positives zu berichten, denn trotz meiner Skepsis an den natürlichen Zyklus, hat sich meine Schleimhaut super aufgebaut (was ohne Medis gar nicht so unwahrscheinlich ist, wie die Ärzte meinten), sind von 4 eingefrorenen Vorkernen zwei bis zur Blasto gereift (eine volle, eine schlüpfende) und ich bin seit heute in der 28. Woche mit Zwillingen. Ich hatte einen voll natürlichen Zyklus, also auch ohne Auslösespritze. Hab nur ab Eisprung Utrogest genommen. Also gib die Hoffnung nicht auf und vertrau auf deinen Körper und die Embryos. Und wenn dir das nicht gelingt, auch nichtweiter schlimm. Ich hab an meinen Glückszyklus auch nicht wirklich geglaubt, ihn eigentlich gemacht, weil es bei drei Stimus nur einen Transfer gab und die kleinen ja eh schon auf Eis lagen. Ich war ehrlich gesagt, einfach fertig, traurig und demotiviert. Hat offensichtlich auch nicht geschadet. Ich drücke dir alle Daumen und wünsche dir alles Gute für den Versuch