Von OAT zu Normozoospermie, langt das jetzt zum Befruchten?

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,

wir sind ( waren) ja ICSI Kandidaten.
Letzte Woche kam das Ergebnis vom Spermiogramm von der letzten ICSI! Die ist ja leider trotz Blastos nichts gewesen­čśö! Aber gut, Chancen sind halt leider nur circa 35%! Jetzt bin ich etwas baff!!! Pl├Âtzlich scheint/ schien es normal zu sein!!­čś│
Mein Partner hat seit 3/4 Monaten hochkonzentriert Mikron├Ąhrstoffe eingenommen. Scheinbar hats wohl was gebracht!
Dennoch sind es wenig Schnelle!
Was meint ihr dazu? K├Ânnte es jetzt auch so klappen?
Anfang des Jahres waren es 0% Schnelle, 10% Langsame und fast alle waren unbeweglich!
Und die Normalformen haben sich von 1,5% auf 6% verbessert!
Ich danke euch schonmal!

1

Ich kann dir leider die Frage nicht beantworten... Abe mich w├╝rde total interessieren was er genau genommen hat?

2

Das w├╝rde mich auch interessieren ­čśŐ­čÖő­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ

5

Mich auch :-D

weiteren Kommentar laden
3

Nat├╝rlich k├Ânnte es reichen, aber warum von der ICSI weggehen, wenn sie schon genehmigt ist? #gruebel Eine "sicherere" Variante zur Befruchtung k├Ânnt ihr doch gar nicht haben!
Auch SG sind immer Momentaufnahmen.
Nat├╝rlich ist es toll, sollten die Mikron├Ąhrstoffe (welche?) geholfen haben, ich w├╝rde aber wirklich davon abraten, jetzt die Verfahrensweise zu ├Ąndern.

Aber so habt ihr nat├╝rlich Chancen auf einen nat├╝rlichen Wunderzyklus, das ist doch sehr toll #verliebt #klee

7

Ja, da hast du recht, wir werden mit der n├Ąchsten ICSI im Sep/ Oktober starten.
War nur so erstaunt, dass es soo gut war!
Hat mir nach dem schlimmen Tief die letzte Woche etwas Hoffnung gegeben.
Das Mittel hei├čt ├╝brigens Fertilovit M plus. Hat viel Q10 drin.

4

Das sieht doch super aus. Mein Mann hat stark schwankende Spermiogramme. Von OATIII bis hervorragend ist alles dabei. Bei der ersten Diagnostik waren sie zweimal super (Abstand 6 Monate). Nach zwei Jahren vergeblichem versuchen starteten wir mit IUI und pl├Âtzlich war das SG OATIII. Bei der 2. IUI wurde ich schwanger. Leider FG. Dann bei der 7. IUI wurde ich wieder schwanger. Diesmal mit einem hervorragenden SG. Wieder FG aber das ist ja nicht die Schuld der IUI. Da vorher zwei Jahre nichts passiert ist glaube ich daran, dass uns die IUI geholfen hat und wir machen damit weiter. Wenn sanfteres hilft finde ich muss man ja nicht mit Kanonen auf Spatzen schie├čen. Aber ich denke es kommt auch darauf an wieviel Zeit man hat. Falls ihr da noch entspannt seid k├Ânntet ihr vielleicht zur IUI wechseln. Oder es nat├╝rlich auch so probieren. Wie ihr euch auch entscheidet ich w├╝nsche euch viel Erfolg. ­čŹÇ

8

Ah, das ist ja sehr interessant, wie stark die schwanken k├Ânnen, wusste ich gar nicht.
Daher war ich ja so erstaunt, dass es pl├Âtzlich so gut ist ( also im Verh├Ąltnis)!
Danke f├╝r deinen ausf├╝hrlichen Text!