Nach Embryotransfer Unterleibsziehen/schmerzen

Guten Morgen ihr Lieben đŸ™‹đŸ»â€â™€ïž.

Ich hatte am Samstag Transfer und nehme seit da auch 3x2 Tabletten Progestan.
Seit gestern habe ich nun Unterleibsziehen und teilweise auch stÀrkere schmerzen.

Meint ihr das kommt vom Progestan oder sollte ich das in der Kinderwunsch Klinik abklÀren lassen?

Und was darf ich dagegen nehmen ohne die Einnistung zu gefÀhrden?

1

Also ich hab vorsorglich schon vor TF und auch danach Buscopan Plus genommen.
Das kann vom Progestan kommen, aber auch von einer möglichen Einnistung oder gar - im worst case - PMS. Bei mir zwackt es auch immer mal wieder, mein TF war am Freitag.

Über Ibuprofen streiten sich die Geister, ich wĂŒrde es mittlerweile nicht mehr nehmen.

2

Ok und Buscopan darf man vom Arzt aus nehmen oder?

3

Soweit ich weiß, ja. Das machen viele hier.
Aber wenn du unsicher bist, wĂŒrde ich einfach in der Kiwu-Klinik anrufen und nachfragen.

4

Hallo,

bei mir kommen die Schmerzen vom Progesteron. Ich hatte die ersten Male bei den IUI Progestan bekommen und es ĂŒberhaupt nicht gut vertragen. Dann sollte ich auf Famenita wechseln. Manchmal reagiert man wohl auch unterschiedlich auf die Zusatz- bzw. Hilfsstoffe. Jetzt ist es ertrĂ€glicher.

Viele GrĂŒĂŸe
Paula

5

Ach so, das gleiche bei allen 3 ICSI. Das Progesteron braucht bei mir etwas nach Beginn der Einnahme, (das war immer am Tag nach PU) bis die Schmerzen/KrĂ€mpfe deutlich werden. Am schlimmsten in den Tagen nach den Transfers. 😒😒

6

Ok danke dir fĂŒr die Info. Die Klinik schaut morgen frĂŒh mal nach.

7

Hallo,
ich hatte nach dieser ICSI extremes Unterleibsziehen schon ein paar Tage nach TF. Bei mir hat sich das dann zu einer richtigen Überstimulation entwickelt. ass also lieber mal beim Arzt nachschauen. Das muss ja nicht so weit kommen und kann auch was ganz anderes und normal sein, aber einfach nur Sicherheit wĂŒrde ich mal ein Arzt schauen lassen zwecks Wasser im Bauch bzw. GrĂ¶ĂŸe der Eierstöcke. Ansonsten kann man nicht sagen ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, weil es eben beides sein kann. Bei der ersten ICSI, die negativ war, hatte ich so Unterleibsziehen, weil dann die Mens kam, diesmal, bei der positiven ICSI hatte ich dieses UL-Ziehen aber wie gesagt auch, aber eben aus anderen GrĂŒnden.
Versuch dich am besten abzulenken, es bringt einfach nix sich an solchen Anzeichen festzuklammern. Ich weiß, wie schwer da ist. Man muss ja nicht nur liegen nach dem TF. LG und viel GlĂŒck fĂŒr den BT!