Erste Spritze-blauer Fleck/ Frage zur Überstimulation

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben, seit gestern spritze ich Pergoveris 225E. Die erste Spritze hatte mir die Klinik gesetzt um es “vorzuzeigen”. Heute morgen waren wir dann dran und mein Mann und ich hatten ein kleines Problem. Er hat die Spritze aus Versehen mit der Anzeige nach unten gesetzt sodass wir die Spritze länger dringelassen haben und er sogar von der unteren Seite des Pens ein Handyfoto machen musste um sicherzugehen dass die Anzeige auf 0 war. Ich glaube währenddessen wurde der Pen auch etwas in der Einstichstelle bewegt. Jetzt hab ich einen blauen Fleck/Bluterguss dort entdeckt und kann mir denken, dass es wegen des „Spritzen-Fails“ heute morgen war🙈Was meint ihr ist das schlimm (siehe Foto)? Ab morgen wissen wir natürlich dass die Anzeige nach oben zeigen muss☺️

Ausserdem habe ich eine Frage zum Thema: Überstimulation. Ab wann hat man schon erste Symptome ich werde ab heute mich täglich wiegen. Was habt ihr während des Spritzens schon gegen eine mögliche Überstimulation gemacht? Ab wann muss ich „hellhörig“ werden?

Danke für eure Antworten! Liebe Grüsse🌼

1

Huhu,

so einen fiesen blauen Fleck hatte ich von der Stimu nie, aber kann passieren, wenn man zufällig ein Blutgefäß trifft.

Das liegt nicht an eurer Technik, sondern ist einfach Pech.

Wenn der Pen ganz durchgedrückt wird, geht er sowieso auf null, außer es sind nicht mehr ausreichend Einheiten drin. Das braucht ihr nicht so umständlich überprüfen 😜

So richtig kommt eine Überstimulation meistens erst durch, wenn mit HCG ausgelöst wurde oder noch später.

Aber du kannst jetzt schon vorbeugend viel trinken und eiweißreich essen.

Gewogen habe ich mich nie. Wenn man viel Wasser einlagert, merkt man das schon.

LG Luthien mit ⭐⭐

2

Die Symptome der Überstimulation sind unterschiedlich. Am besten ab sofort 2 Eiweißshakes und 2,5-3 Liter täglich trinken. Außerdem ausreichend Bewegung (Spaziergänge), damit der Stoffwechsel in Bewegung bleibt.
Meistens kommt das aber erst ab PU, kaum davor.

3

Hi!

Blauer Fleck: Ist überhaupt nicht schlimm, ihr habt einfach ein kleines Gefäß getroffen. Das ist dann einfach Pech, aber muss nicht wiederholen. Man hat ja genug Platz für die Spritzen.
Wenn die Kanüle länger in der Haut verbleibt, ist das eigentlich ganz gut (Sicherheitsdenken...).

Ein Überstimulationssyndrom wird meist erst durch das HCG angekurbelt, also erst um/nach der Punktion und dann evtl. wieder, wenn sich etwas eingenistet hat. Täglich genügend trinken und eine eiweißreiche Ernährung kann vorbeugen. Wenn du kein PCOS hast, gehe erstmal davon aus, dass du verschont bleibst. Und 2-3L trinken ist eh immer gut.

Viel Erfolg!!

Eule

8

Danke für deine Antwort. Ich werde es morgen mal selber versuchen🙈

4

Huhu.
Nur die Ruhe.
Blaue Flecken kommen und gehen.
Solange du nicht mit dem Pen rührst wie beim Eischnee schlagen ist es auch nicht ursächlich für nen Blauen Fleck.
Ich bin ja Typ 1 Diabetiker und hab vor der Insulinpumpe jahrelang mit Pen gespritzt, glaube mir wenn ihr das Nächste mal doch wieder ausversehen die Anzeige unten habt könnt ihr den Pen mit der Nadel in der Haut vorsichtig drehen ohne das was passiert.

Diese tollen Flecken kommen einfach daher das man Blutgefäße trifft. Mit der Zeit lernt man wo man die eigenen besten zielgebiete hat.


Überstimmu hatte ich nur halbwegs bei der ersten Punktion. Da gings mir sofort nach dem Aufwachen Hundeelend, kotzig, blass, Bauchweh und später dann sogar Umfangsvermehrung. Dabei sah es im US nicht heftig aus. Allerdings hat mit damals zusätzlich die Nullbefruchtung den Boden unter den Füßen weggezogen.
Mir wurde viel trinken sehr ans Herz gelegt.
Lg Nari

5

Danke sehr. Ja wegen dem blauen Fleck mache ich mir keine Sorgen habe eher Angst vor einer Überstimulation…hoffe einfach dass ich verschont bleibe…

6
Thumbnail Zoom

Mit Pergoveris ist mir das auch mal versehentlich passiert. Morgen klappt es bestimmt besser 🙂
Vielleicht magst du es mal selbst probieren, statt es deinen Mann machen zu lassen?

7

Ja das werde ich morgen mal versuchen🙈☺️

9

Es hat auch kurz geblutet..also hatte einen kleinen Bluttropf nach dem Rausziehen der Spritze…